Tausendundeine Hochzeitsnacht Frühling, Hochzeitstrends Farben

Orientalische Romantik, geprägt von leuchtenden Farben und schillernden Akzenten, zeigt ein verträumtes Hochzeitsensemble unter freiem Himmel. Ein prachtvolles Farbenschauspiel mit südländischer Attitüde in heimischen Gärten. Ja, oft ist exotischer Glamour auch in unseren Gefilden zu finden. Drei in weißen, nonchalanten Roben gekleidete Bräute treffen sich hier, um auf großen Perserteppichen und inmitten von orientalischem Boho-Zauber in lieblicher Vorfreude zu schwelgen. Um zusammen die erste Hochzeitsstimmung miteinander zu teilen. Ein intimer Moment unter Gleichgesinnten, die auch uns zeigen, wie sich zwei Kulturen vereinen und mit sommerlichen Tönen wie Rot, Pink, Orange und Lila eine eigene Art und Weise des Feierns kreieren. Es folgt: Urbaner Orient, stimmungsvoll von One Fancy Fox in Szene gesetzt und bildgewaltig von Honeymoon Pictures und Lorelei Wimmer festgehalten. Mitträumen wärmstens empfohlen!

Draußen im Grünen findet sich ein freies Plätzchen, das zur atemberaubenden Bühne für südländische Magie gestaltet werden kann. Vielleicht ist es der Hinterhof mitten in der Stadt oder der heimische Garten, der grün gesäumt mit blühenden Baumkronen und Hecken, von fernen Gefilden träumen lässt. So oder so wandeln große Perserteppiche unter einer kunstvollen Kuppel jeden belieben Ort in eine Bühne für die Liebe. Hochzeit einmal anders. Warm mutet das Hochzeitsensemble an und leuchtet mit satten Farben in Rot, Orange und Lila mit dem beginnenden Frühling um die Wette. Üppige Pfingstrosen gesellen sich zu sattgrünen Palmenblättern und erzeugen exotische Finesse – hübsch zusammengestellt von Kopflegenden. Geradezu perfekt für diese drei Bräute, die in locker fallenden Spitzenroben aus dem Bridal Store Seeweiss mit jeder Menge Raffinesse im Design in neuartiger Romantik schwelgen. Leicht gelockt und teils geflochten fällt ihr dunkles Haar auf strahlend weiße Stoffe. Dunkler Teint und reinreiße Brautmode werden zum spannenden Kontrast, der seinen leuchtenden Höhepunkt in floralen Brautaccessoires sowie dem Boho-Styling von Rouge Rosé und Jessica Karas findet. Lächelnd stecken sie ihre Köpfe zusammen und flüstern sich aufgeregt zu, während sie auf Sitzkissen relaxen und über die bevorstehende Hochzeit sinnieren. Der dunkle Holztisch thront bodennah und voll von prall gefüllten Schalen und Schüsseln um mit orientalischen Leckereien zu verführen. Versuchungen sollte man nachgeben, denn wer weiß, wann sie wiederkommen!

Hier eine hübsch verzierte Hochzeitsschaukel, dort ein kleines Tischchen, das bodennah goldene und silberne Gefäße präsentiert. Bunte Stoffbahnen an Ästen, an der Kuppel oder am Traubogen tanzen fröhlich im Wind und finden sich sogar an den prächtigen Blumensträußen wieder. Weiße Makramee-Vorhänge zieren den kupfernen Traubogen, der mit rosa, pinken und lila Blumen geschmückt zur weiteren Plattform der wahren Liebe wird. Farbenfrohe Vielfalt also auf kleinstem Raum, zwei unterschiedliche Nationen an einem Ort – ja, die Liebe kann ziemlich kreativ sein!

Wer von dieser Hochzeitsinspiration im orientalischen Stil einfach nicht genug bekommen kann, der sollte dieses Video von Jennifer Krause nicht verpassen:

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.