Macarons – Ein süßes Gastgeschenk für die Hochzeit DIY - Zum Selbermachen, Gastgeschenke Farben

Wir müssen gestehen, dass wir besessen sind von Macarons in allen Farben und Geschmacksrichtungen. Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als Alex mich mit einer kleinen Schachtel zu Hause überrascht hatte. Darin verborgen war eine bunte Mischung Macarons und ich konnte gar nicht meine Blicke davon abwenden. Derartiges Gebäck hatte ich nie zuvor gesehen und als ich meinen allerersten probiert hatte, war es um mich geschehen. Seitdem ist die Macarons-Liebe groß und wir probieren, immer neue Geschmacksrichtungen zu kreieren…ohhhh….yum!!!

Macaron - Ein süßes Gastgeschenk für die Hochzeit

Wir haben uns gedacht, dass Macarons auch das ideale Geschenk für die Hochzeitsgäste sein könnten und wollen heute einen kleinen Crash Kurs geben, wie man diese süße Versuchung selbst aus dem Ofen kriegt. In diesem Fall haben wir uns pastellfarbene Macarons mit Erdbeergeschmack ausgesucht.

Macaron - Ein süßes Gastgeschenk für die Hochzeit

Wenn sie fertig sind (wir hatten anfangs ein paar Fehlstarts :)) ab mit den Dingern in eine selbstgebastelte Geschenktüte  (Anleitung auf unserem Blog klick hier) und fertig ist das Gastgeschenk. Eine süße Freude für Gross und Klein.

Wie geht das nun? Einfach den folgenden Schritten folgen und voila!

Rezept für 20 Macarons

Zutaten:

Für den Macaronteig:
175g Puderzucker
125g gemahlene Mandeln
3 große Eiweiß
Messerspitze Salz
75g Zucker
Erdbeeraroma
rote Lebensmittelfarbe

Für die Füllung:
100g Butter (Raumtemperatur)
120g Puderzucker
2,5 Esslöffel Erdbeermamalade

Arbeitsschritte für die Macarons:

1. Umluft Ofen auf 160 Grad vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen

2. Puderzucker und gemahlene Mandeln mischen und durch einen feinen Sieb sieben

3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif anschlagen, den Zucker beifügen und ein paar Tropfen vom Erdbeeraroma und der Lebensmittelfarbe beigeben, dann steif schlagen

4. Die Hälfte des Mandel- und Puderzuckergemisch vorsichtig unter das geschlagene Eiweiß heben

5. Die zweite Hälfte der Mixtur unterrühren, bis eine zähe Masse entsteht

6. Macaronteig in einem Spritzbeutel mit 1cm Lochtülle einfüllen

7. 3cm Durchmesser runde Kreise auf das Backblech spritzen

8. Danach das Backblech leicht (sehr leicht) auf die Arbeitsfläche klopfen, um die Macaronmasse sich setzen zulassen

9. Die Macarons 15 Minuten trocknen lassen bis sich eine dünne haut darauf gebildet hat

10. Nun die Macarons im vorgeheizten Umluft Ofen bei 160 Grad Celsius für 15 Minuten backen

11. Danach alles gut auskühlen lassen, bevor die Macarons fertig gestellt werden

Arbeitsschritte für die Macaronfüllung:

12. Die weiche Butter und den Puderzucker mit einem Handmixer zu einer glatten Masse rühren

13. Erdbeermamalade beigeben und weiterhin die Masse glattrühren

14. Die Füllung in einen Spritzbeutel hineingeben und dann einen kleinen Tupfen auf die flache Seite des fertig gebackenen Macarons spritzen und mit einem zweiten Macaron zusammensetzen

15. Nachdem alle Macarons gefüllt sind, diese nun kalt stellen für 20 Minuten

Jetzt können wir die Macarons in unsere selbstgebastelten Geschenktüten aufteilen.

Macarons in der Geschenktuete

Eine super Idee für ein tolles Gastgeschenk, an dem jeder Gast seine wahre Freude haben wird!

TIP! Man kann die Macarons farblich zur Hochzeitsdekoration anpassen oder aber auch eine bunte Mischung backen.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
3 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Super! Wir lieben Macarons :-) Habt ihr Erfahrungen wie lange die selbstgebackenen Macarons genießbar sind?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.