“Let love grow” – Saatgutkonfetti zum nachhaltigen Feiern Blumen, Dies & Das, DIY - Zum Selbermachen, Hochzeitstrends, Im Spotlight Farben

Ihr habt die Trauung hinter euch gelassen, seid frisch vermählt und verlasst gerade das Standesamt, die Kirche oder eure Traulocation. Alles wartet nur auf euch, um euch zu feiern, um zu gratulieren und euer Ja-Wort zu zelebrieren. Dieser Moment ist meist, wenn viele Blütenblätter oder Konfetti geworfen werden – denn das sieht nicht nur richtig fantastisch auf den Hochzeitsfotos aus, sondern zeigt auch, wie sehr sich alle Gäste freuen und eure Liebe feiern. Denn das eigentlich traditionelle Werfen mit Reis ist mittlerweile fast überall verboten. Richtig so, denn nicht nur ist das böse für die Umwelt, wer will auch schon Reiskörner in der Frisur oder im Kleidausschnitt wiederfinden? Aber ist Konfetti nicht auch eher schädlich für die Umwelt? Gibt es hierfür nicht andere Alternativen, die vom Original aber nicht so weit abdriften? Diese Fragen haben sich auch die Gründer von Saatgutkonfetti gestellt. Und herausgekommen ist etwas, was uns und euch begeistern wird. Aber lest selbst…

 

Nachhaltig feiern und Gutes tun

Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden immer mehr zum Thema und zum öffentlichen Interesse. Gerade was das Thema Hochzeit angeht, wird immer mehr darauf geachtet, dass die Umwelt nicht noch mehr leiden muss? Normales Papier- oder Kunststoffkonfetti bleibt nach dem Werfen liegen, macht Dreck und kompostiert sich nicht (vollständig). Zudem gelangen chemische Stoffe in die Erde.

Unser Ziel ist es mit Spaß und Freude der Gesellschaft bewusst zu machen, dass Feiern auch anders geht, als mit Bergen von Müll am Ende der Nacht. Und, dass neben dem Feiern auch etwas Gutes getan werden kann.

Da habt ihr’s. Ihr müsst bei einer nachhaltig, gefeierten Hochzeit nicht auf den Konfettiregen verzichten. Die nachhaltigere, umweltfreundlichere Alternative ist Saatgutkonfetti. Das bunte Konfetti ist vollständig kompostierbar und baut sich nach dem Aufkommen auf dem Boden ab. Liegen bleiben nur die Samen, das Saatgut, aus denen Wildblumen und -kräuter wachsen. Diese Pflanzen, gewachsen aus Liebe, sind ein schönes Geschenk für viele Insekten, Wildbienen und die Biodiversität.

 

Bunt, bunter, Saatgutkonfetti

Das kompostierbare Konfetti, aus dem bis zu 23 unterschiedliche Wildblumen und -kräuter wachsen können, gibt es in allen möglichen Farben oder auch kunterbunt vermischt. So könnt ihr euch das Konfetti passend zu eurem Farbkonzept der Hochzeit aussuchen. Ab und zu gibt es auch Sondereditionen mit speziellem Konfetti, wie das Laubkonfetti. Lasst euch überraschen, Saatgutkonfetti lässt sich gern immer wieder Neues einfallen. Wenn ihr euer Blumenmädchen oder eure Gäste nach der Trauung mit dem Konfetti ausstatten möchtet, müsst ihr euch keine Gedanken machen, dass es abfärben könnte. Auch bei Nässe wird keine Farbe abgegeben und das Brautkleid bleibt weiß.

 

Wie schön ist es, wenn wilde Pflanzen als Zeichen der Liebe nach der Hochzeit wachsen können und schöne Erinnerungen schaffen.

Saatgutkonfetti ist nicht nur schön für den Einsatz bei einer Hochzeit – egal ob nach der Trauung oder beim Fotoshooting als frisch vermähltes Paar. Es ist auch ein wunderschönes Gastgeschenk und praktisch zugleich. In Einladungs- oder Dankeskarten macht es sich ebenfalls sehr gut. Das Konfetti kann als unvergessliche Erinnerung an eure Hochzeitstag im Garten verstreut werden. Ihr könnt euch auch selbst ein Tütchen aufheben und in eurem Garten aussäen. Wenn das Verstreuen von Saatgut nicht möglich oder erlaubt ist, könnt ihr auch das Gutkonfetti ohne Saat nehmen, beispielsweise für die Tischdekoration oder zum Werfen nach der Trauung. Auch dieses Konfetti ist vollständig kompostierbar und färbt nicht ab. Hach, es kann doch alles so schön einfach sein. Also, verzichtet nicht auf Konfettimomente, sondern lasst kompostierbares Konfetti regnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.