Sarah & Marcel: Hochzeit im pastelligen Vintage-Stil Ein Hauch von vintage, Hochzeiten, romantisch süß Farben

Es war wirklich unser Traumtag. Wir hatten bei der Trauung Sonne, Regen, Wolken und Wind. Lachen, Weinen und unendliche Freude. Wir würden alles genau so wieder machen.

So beschreiben Sarah und Marcel ihren schönsten Tag im Leben, an dem sie in einer freien Trauung in der fürstlichen Remise ihre Liebe gekrönt haben. Der Rahmen? Zauberhaft romantisch und wahnsinnig emotional.

Kennengelernt haben sich die beiden auf verschiedenen Events, die Marcel als Eventmanager ausgerichtet hat. Liebe auf den ersten Blick war es dennoch nicht. Man hat Nummern ausgetauscht und mal geschrieben, die Nummer wieder gelöscht und doch wieder telefoniert. Bis zu dem Tag im Ferienhaus am See, den die beiden alleine verbracht haben. Klar, dass dieser magische Ort zu dem Ort wurde, an dem Marcel vor seiner Sarah auf die Knie ging und ihr die Frage aller Fragen stellte. Es folgt, ein Hochzeitstraum im Vintage-Style wundervoll festgehalten von Marcel Helfert.

HEUTE WIRD AUS 2 FAMILIEN 1. DRUM WÄHLE EINEN PLATZ, NICHT EINE SEITE.

Ihr Hochzeitskleid fand Sarah bei Brautmoden Fabricius. Dort war sie mit ihrer Mutter, ihrer Trauzeugin und zwei weiteren Freundinnen. Es war schließlich das neunte von elf Kleidern, dass ihr nicht mehr aus dem Kopf ging. In der Traumrobe von Ladybird trat sie am Arm ihres Opas vor ihren Mann, der sie liebevoll in seinem eleganten Hochzeitsoutfit von Sons of savile row in Empfang nahm. Was dann folgte, war eine Aneinanderreihung von Emotionen, die ihre Höhepunkte in den gegenseitigen Eheversprechen fanden. Denn 2016 war ein schweres Schicksalsjahr für die Verliebten, in dem sie gemerkt haben, dass sie sich aufeinander verlassen können und ihre Liebe alles aushält.

Vertraut auf Profis und genießt einfach den Tag. Die Jungs und Mädels wissen was Sie tun. Spart auf keinen Fall bei Foto und Video. Das sind die Sachen die für euch sind. Die Torte ist gegessen, der Wein getrunken aber die Fotos und Erinnerungen bleiben.

Es war wirklich unser Traumtag. Wir hatten bei der Trauung Sonne, Regen, Wolken und Wind. Lachen, Weinen und unendliche Freude.

Und Profis waren an diesem Tage wahrhaftig am Werk – ob bei dem nächtlichen Feuerwerk gezündet von AW Pyrotechnik oder der Hochzeitstorte von La Vette – alles war perfekt. Doch das Paar hat auch unglaublich viel selbst designt, gebastelt, gemalt und damit der Hochzeit seinen ganz persönlichen Vintage-Stempel aufgedrückt. Mit viel Liebe zum Detail gestalteten sie unter anderem den aus Stämmen gebauten Traubogen, das selbst lackierte Vintage-Fahrrad, Wimpelketten, Menükarten, die Candybar und nicht zuletzt das Hangover Kit für den Tag danach. Ja, eine DIY-Hochzeit kann unvergesslich schön sein!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.