Moderne Prinzessin für einen Tag: Elegante Vintage-Hochzeit in Weiß und Mint Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Welche Braut wünscht sich nicht nur für einen Tag eine moderne Prinzessin zu sein? Und was, wenn man noch dazu eine elegante Prinzessin im Vintage-Stil sein möchte? Nun, dann stellt man aus einer Märchenhochzeit und einer Vintage inspirierten Trauung einfach ein völlig neues Hochzeitskonzept zusammen. Das hat zumindest das Brautpaar Anika und Chris getan und eine richtig moderne Prinzessinnen-Hochzeit mit Vintage-Details gestaltet. Besser hätte man diese Stile nicht zusammenwürfeln können. Dazu wurde als Hochzeitslocation mit rustikaler Kulisse die Wasserburg Heldrungen passend gestaltet und dekoriert und alle Hochzeitstische mit Sammeltassen in unterschiedlichsten Farben eingedeckt. Kreativ, denn so durfte sich jeder Hochzeitsgast über einen komplett anders gestalteten Platz freuen. Die von der Braut mit Spitze verzierten Gläschen und Vasen, die selbst gemachten mintgrünen und weißen Häkeldeckchen von Anika’s Oma und der Mutter des Bräutigams, aber auch alte Bücher vom Flohmarkt und kleine Details in der Hochzeitsfarbe Mint zogen in Sachen Hochzeitsdekoration wahrlich alle Blicke auf sich. Einzigartig, selbst gemacht und elegant im Vintage-Stil. Besonders bezaubernd war ebenso die Idee der Platztafel: Als rustikale Alternative wurden auf einer Holzleiter die selben mit Spitze und Schleierkraut verzierten Gläschen platziert und mit Tischkärtchen versehen, die alle Namen der Gäste zu den jeweiligen Tischnummern bekannt gaben. Ein passender Hingucker für Vintage-Hochzeiten, die gleich noch mehr Nostalgie verströmten. Und am Nachmittag konnten Hochzeitsgäste romantisch auf der Terrasse den Sängern lauschen oder mit dem Paddelboot im Wassergraben rund um die Burg schippern. Einfach märchenhaft!

Prinzessin meets Vintage

Für den zauberhaften Prinzessinnen-Touch im Hochzeitskonzept sorgte übrigens die Braut selbst! Zeigte sie sich doch in einem fulminanten und traumhaft schönen Brautkleid von Justin Alexander in A-Linie, mit Strass besticktem Oberteil und voluminösem Tüllrock. Und um ein wenig Vintage in den Brautlook einfließen zu lassen, hielt Anika ihre Brautfrisur mit einem Mittelscheitel und tiefem Haarzopf schlicht gestylt. Ein dezentes Haarband in Weiß und Mint setzte neben dem Brautstrauß farbige Akzente in den Hochzeitsfarben. Passend dazu wartete der Bräutigam in einem klassischen, schwarzen Hochzeitsanzug von Asos, der jedoch mit einer originellen Holz-Fliege von Herr Fliege München und Hosenträgern für den eleganten Vintage-Look sorgte, vor dem Traualtar. Gelungen, wie wir finden!

Übrigens: Durch die lange Planungszeit der Hochzeit entwickelte sich die Braut immer mehr zur Dekorationsplanerin und gestaltet heute auch noch individuelle Hochzeitspapeterie. In ihrem eigenen Hochzeitsblog Detailverliebt Weddings bietet Anika nun anderen Bräuten Ideen und Inspirationen.

Chris fragte mich auf meinem Lieblingsmusikfestival „I love Vinyl“, auf dem wir zusammen gekommen sind. Mitten in der Nacht kniete er im meterhohen beleuchteten Gras nieder. Mir kamen sofort die Tränen.

Wir (meine Mutti, Oma, Schwiegermutti, Trauzeugin und eine Brautjungfer) fuhren an einem Samstag mit dem Zug nach Leipzig. Es gabt Sekt und Käsespieße. Im Brautmodeladen angekommen, war der erste Schock groß: Vom ausgewählten Lieblingsdesigner gab es dort keine Kleider zur Anprobe. Es wurden mir ähnliche Kleider gezeigt. 12 Stück sollte ich probieren. Das zweite Brautkleid war es! Ich war verliebt, probiert die anderen Brautkleider auch, aber es stand fest. Das Kleid kostete 2.000 Euro. Der nächste Schock, da ich ein Budget von 1.300 Euro hatte. Ich bekam es für den Preis, da es ein Einzelstück war. Ende gut – alles gut.

Mein schönster Moment war, als ich durch meinen Vati ins Standesamt (Rittersaal) geführt wurde und meinen Mann gesehen habe. Er hat geweint und gesagt: „Ich habe noch nie etwas so schönes gesehen“. Ich habe sofort mitgeweint. Aber eigentlich war jeder Augenblick toll.

„Wir heiraten heute unseren besten Freund, die Person mit der wir lachen, für die wir leben, mit der wir träumen, die wir LIEBEN!“

Macht alles, wie Ihr es wollt. Es gibt keine Regeln. Wir haben unsere Gäste mit einer entspannten Hochzeit ohne spießige Bräuche und Regeln begeistert. Und somit wurde aus zwei Familien EINE!

Am Nachmittag konnten unsere Gäste in total entspannter Stimmung draußen auf der Terrasse unserem Sänger lauschen oder mit den Paddelbooten im Wassergraben rund um die wunderschöne Burg schippern.

Wir sind endlich verheiratet! Der Tag war perfekt. Es läuft nicht immer alles perfekt nach Plan, aber das Sprichwort: A wedding is a party, not a performance. If at the end of the day, you are married to the one you love, then everything went perfectly.

Unser Lieblingssong
Sportfreunde Stiller- Ein Kompliment

Unsere Hochzeits-Trackliste
James Bay – Hold back the river
James Blunt – Bonfire heart
Sarah Connor – Wie schön du bist
Ed Sheeran – Thinking out loud

Gastgeschenke – Für die Erwachsenen gab es Sukkulenten-Gläschen mit Namensfähnchen. Eigens von Anika’s Opa gepflanzt. Für die Kinder ein kleines Milchfläschchen mit Papierstrohhalm und Namensfähnchen. Die Kleinen tranken nachmittags ihre Milch und später Saft daraus.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio 123gold
Juweliere & Schmuck Bundesweit 123gold

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.