Leonie & Robert’s sommerliche Scheunenhochzeit Hochzeiten, romantisch süß, stylisch hipp Farben

Vor rund 15 Jahren hat es gefunkt. Seither haben sich zwei Menschen einander verpflichtet, verschrieben und für immer versprochen. Damals gingen Leonie und Robert noch zusammen in die selbe Schule. Ein Jugendversprechen, dass kürzlich gegen ein Eheversprechen getauscht wurde. In Form einer sommerlichen, nonchalanten Scheunenhochzeit in den Farben Grün, Weiß und Blau. Malerische Sommerromantik mit einer unvergesslichen, natürlichen Attitüde, die Hochzeitsfee Freiburg nicht besser planen und Fräulein Klick nicht pittoresker in Bildern festhalten hätte können. 

Völlig überraschend während einer USA Reise mit Blick auf den Grand Canyon holte Robert auf einmal einen wunderschönen Verlobungsring hervor und stellte die entscheidende Frage. Es war eigentlich Zufall, aber unsere Hochzeit fand auf den Tag genau, zwei Jahre nach dem Antrag statt. 

Ich war mit meiner Schwester, meiner Mutter und einer meiner engsten Freundinnen beim Brautkleidshoppen. Durch ausgiebige Internet-Recherche war mir klar, dass ein klassisches Brautkleid mit Reifrock und Schleier nicht zu mir und unserer Hochzeit passen würde. Mein traumhaftes Brautkleid von Rembo Styling war dann gleich das erste Kleid, das ich anprobiert habe. Ich habe mich an unserem großen Tag sehr wohlgefühlt und nicht verkleidet. Das leichte, zarte Kleid war perfekt für den heißen Sommertag und ich konnte damit die Nacht durchtanzen.

Rustikale Wärme in unterschiedlichen Blaunuancen, die gemischt mit satten Grüntönen der Blumendekoration und Holz heimatlichen Wohlfühlcharakter erzeugen. Ein Ensemble der Liebe, das mit viel Liebe zum Detail individuelle Raffinesse und Magie verströmt – mit reichlich Eukalyptusranken, beschrifteten Tafeln und Holzpfeilern, alten Obstkisten als kreative Abstellflächen, Retrolichterketten und nostalgischem Eismobil. Und etwas abseits vom festlichen Trubel, mitten im Wald unter freiem Himmel, wartet der Bräutigam in blau auf seine Leonie. Schritt für Schritt nähert sie sich ihm in ihrem locker fallenden Brautkleid mit raffiniertem Rückenausschnitt von Rembo Styling aus dem Bridal Store von Jolie Fashion & Braut und ihr offenes Haar umspielt dabei sinnlich ihre nackten Schultern. Feminin rahmt der zarte Blumenkranz, dessen Blüten sich im Brautstrauß widerspiegeln, ihr Gesicht und fügt mädchenhaften Charme bei. Ein Momenten, den Robert musikalisch untermalt und auf seiner Gitarre „Ein Kompliment“ von Sportfreunde Stiller spielt. Und dann erblickt er seine Frau erstmals als unvergessliche Braut. Mit einem selbstgeschriebenen Liebesbrief als Geschenk für seine Liebste wird der First Look perfekt, der den Anfang einer kirchlichen Hochzeitszeremonie in der Berghauser Kapelle bildet. 

Wir wollten die Paarfotos schon vor der kirchlichen Trauung machen, um mehr Zeit mit unseren Gästen verbringen zu können. Definitiv die richtige Entscheidung. Geplant war eigentlich, dass wir uns nach dem getrennten Getting Ready einfach nur auf einer kleinen Lichtung im Wald treffen. Dann fing Robert aber als Überraschung für mich „Ein Kompliment“ von Sportsfreunde Stiller auf der Gitarre an zu spielen, als ich auf ihn zulief. Das war so schön und sehr emotional. Als ich dann auch noch einen Liebesbrief von ihm überreicht bekam, konnte ich die Tränen nicht mehr zurückhalten. Im Anschluss machten wir dann die Paarbilder. Das war die einzige Zeit des Tages, die wir so richtig für uns als Paar allein hatten, und wir haben sie sehr genossen.

Man macht sich im voraus zu viele Gedanken, vor allem perfektionistisch veranlagte Bräute, was alles schiefgehen könnte. Wenn der Hochzeitstag da ist, sollte man aber einfach loslassen und jede Sekunde in vollen Zügen genießen!

Das große Herz aus Eukalyptus für die Tischordnung am Eingang der Festscheune des Landgasthof und Hotel zum Hirschen in Wittnau führt seine Gäste an runde, weiß gedeckte Tische, die unter rustikalem Holzgebälk und Retro-Lichterketten elegant zu tanzen scheinen. Draußen wird saisonale Bowle serviert und an der „Pimp your Prosecco Bar“ können Hochzeitsgäste ihren Drink mit verschiedenen Sirup-Sorten verfeinern. Darf es etwas Antialkoholisches sein? Dafür steht ein umgebauter Retro-Wohnwagen mit lecker hausgemachter Limonade zur Verfügung. Und ein Retro-Eiswagen vor der Kapelle kühlte bereits vorab schon erhitzte Gemüter ab. Wow! Doch kulinarisches Highlight findet sich weiterhin unter freiem Himmel – das abendliche Grillbuffett etwa, bei wundervollem Sommerwetter. Was dann kam? Tanzen, lachen, reden und Herzensmenschen innig umarmen. Perfekt!

Unsere Hochzeitsfee Sandra Beck hat alles wunderbar genau so umgesetzt, wie wir es uns gewünscht haben. Dadurch, dass sie sich auch komplett um den ganzen Aufbau und Abbau, etc. gekümmert hat, hatten wir genügend Zeit am Vorabend der Hochzeit mit Freunden, die zum Teil weit angereist sind, noch im Park gemütlich zu picknicken und am Morgen nach der Hochzeit ganz entspannt mit allen Übernachtungsgästen zu frühstücken. Sandra hat sich im Hintergrund um alles gekümmert, so konnten unsere Familien und Freunde unsere Hochzeit genießen, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen, das hat auch wesentlich zu der sehr entspannten, lockeren Stimmung unseres Hochzeitsfestes beigetragen.

Unsere Empfehlung ist ganz klar, wenn es möglich ist, sich durch eine Hochzeitsplanerin unterstützen zu lassen.

Unsere Hochzeits-Trackliste

Marry me – Train (Einzug in die Kapelle)
Für immer ab jetzt – Johannes Oerding (nach der Trauung)
Ein Hoch auf uns – Andreas Bourani (Auszug aus der Kapelle)
Thinking out loud – Ed Sheeran (Hochzeitstanz)
Shut up and dance – Walk the moon
Das letzte Lied auf der Welt – Fettes Brot

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Hochzeitsfee Freiburg
Eventplanung Baden-Württemberg Hochzeitsfee Freiburg

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.