Sexyness Forever: Die Atelier Pronovias-Kollektion 2018 Brautkleider, Hochzeitstrends Farben

Zur wahren Liebe passt, wie soll es anders sein, sinnliche Verführung, feminine Grazie und anmutige Eleganz. Es ist die Macht der Weiblichkeit, die in weißen Stoffen gehüllt, von der unbändigen Hingabe erzählt und dabei seinen Gegenüber sprichwörtlich um den kleinen Finger wickelt. Ganz besonders, wenn es um den schönsten Tag im Leben, die Hochzeit, geht. An jenem Tag erstrahlt Frau unvergesslich in Sexiness – gepaart mit edler Spitze, transparenten Spielereien und figurbetontem Liebreiz. Auf geradlinige, völlig unprätentiöse Weise, ja fast schon natürlich. Doch der Schein trügt, denn auf den zweiten Blick brechen glamouröse Grazie und schillernde Finesse hervor. Ebenso wie unwiderstehliche Sexyness. Das sind die neuen Brautkleider der Atelier Pronovias-Kollektion 2018, die unter der fotografischen Leitung von Dario Aranyo in einem privatem Anwesen Spaniens sinnlich in Szene gesetzt wurde. Ganz unter dem Motto #SexyisForever.




Wie anmutig doch natürlicher Sexappeal aussehen kann. Dann nämlich, wenn sich schlichte Stoffe mit der Haut der Braut vereinen und hier und da, an den richtigen Stellen, florale Spitzenornamentik aufmalen. Perlweiß trifft auf Nude, hauchdünne Stoffe auf wohlgeformte, weibliche Silhouette. Was dabei heraus kommt: Eine noch nie da gewesene, sexy Braut. Beeindruckend, fast kunstvoll schmiegen sich Materialien dem weiblichen Körper entlang, hinterlassen dabei transparente Details, deren wichtigsten Körperstellen mit Stickereien bedeckt werden. Ein Tattoo-Effekt entsteht, der im hautengen Meerjungfrauen-Schnitt mündet und als beeindruckender Hingucker in einer romantischen Schleppe ausläuft. Ein anderes Modell wiederum entzückt mit seinem Rücken. Während frontal schlichtes, lineares Design trumpft, stellt die Hinterseite spannende Spitzenornamentik zur Schau, die sich von oben bis nach ganz unten zieht. Ja, die Liebe ist eben ein zweischneidiges Schwert – ruhig und lieblich; wild und verführerisch. So steht die Braut gedankenverloren auf der alten Steinterrasse, die durch sattgrüne Kletterpflanzen floralen Zauber erhält, und sonnt sich in den ersten warmen Sonnenstrahlen des Tages. Dabei fällt das offene Haar stets sanft gelockt über ihre Schultern um natürliche Schönheit Teil dieses sinnlichen Ensembles werden zu lassen und dramatische Schleppen legen sich fast wie schimmernde Spuren über den Steinboden, die letztendlich zur Protagonistin eines Hochzeitstages führen. Schlichter geht es aber auch. Denn die zurückhaltende Eleganz hat ihren ganz persönlichen Charme, auch, wenn sie nicht minder sexy ist. Dafür sorgen nämlich seitliche Cutouts, die sich bis zur Hüfte ziehen und kleine Einblicke gewähren. 

Sexyness pur, so oder so! Das können auch andere Kreationen in Allover-Spitze mit langen Ärmeln, schulterfreie Brautkleider mit Spitzenapplikationen auf Unterstoffen in Nude sowie Designs die unten rum herrlich locker fallen, während sie oben aus transparenter Spitzenspielerei bestehen. Ein Hauch von Nichts bietet die Atelier Pronovias-Kollektion 2018, die seine Trägerin wie eine griechische Göttin der Liebe durch blühende Gärten schreiten lässt. Warum auch nicht?!




Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.