In freudiger Erwartung an der Nordsee Frühling, Hochzeitstrends Farben

Mit der Hoffnung neuen Lebens und an die wahre Liebe in sich, spaziert die Braut über die Weiten des Sandstrandes der rauen Nordsee. Hinterlässt dabei Fußspuren, die richtungsweisend zu einem besonderen Platz der Liebe führen. Wer ihr heimlich folgt, der findet eine Hochzeitsinspiration geplant und fotografiert von Sandra Hützen, die bei einem romantischen Picknick im Sand, die Liebesgeschichte einer schwangeren Braut erzählt. Eine herrlich sinnliche Bildergeschichte über den stürmischen Wind, der am breiten Sandstrand von Schillig die frohe Botschaft einer intimen Hochzeit zu Dritt verheißt. Wir lauschen und können bei dieser Bildsprache fast das Flüstern der Nordsee hören, das über seine sanften Wogen leise das Hochzeitslied dazu summt.

 

Romantik in Peach & Rot

Zu verlockend ist dieses romantische Hochzeits-Ensemble, das im Sand in den verheißungsvollen Farben Peach, Rot und zartem Gold auf Naturmaterialien leuchtet. Braune Jute wird zur rustikalen Decke, wo helle Sitzkissen und schlichtes Gedeck an der Seite von lieblichen Blumenarrangements und weißen Laternen auf die schwangere Braut warten. Von Weitem sehen wir sie auf uns zukommen: In einem locker fallenden Spitzen-Brautkleid im Boho-Stil von Labude. Die kurzen Ärmel, der transparente Ausschnitt und das zarte Taillenband unterstreichen verspielt ihr liebliches Leuchten. Und dann die Herrlichkeit der farbenfrohen Brautaccessoires von Rosige Zeiten aus üppigen Blüten: Ein fulminanter Blumenkranz, das florale Armband und der leuchtende Brautstrauß mit langen Seidenbändern in den Farben der Blumen, die wild im Wind tanzen, geben dem Brautlook individuellen Charme. Schöner hätte man die schwangere Braut nicht auf Blumen betten können.

Verträumt nimmt sie Platz, liest die von Hand kalligrafierte Papeterie in Gold von Nicnillasink und horcht tief in sich hinein. Ein Moment der Ruhe, so kurz vor dem Hochzeitsfest und einem gemeinsamen Leben zu dritt. Der Blick auf die Weite des Meeres gerichtet, trotzt sie den starken Windböen der See. Das offene Haar streicht ihr dabei immer und immer wieder über das Gesicht, als wolle es ihr aufmunternd den Weg zu ihrem Liebsten zeigen – dem Bräutigam, dem Vater ihres Kindes, dem vetrauten Freund.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Labude
Brautmode Nordrhein-Westfalen Labude
Zum Portfolio Sandra Hützen
Fotografie Bremen Sandra Hützen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
3 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Liebes Hochzeitswahn-Team,

    herzlichen Dank für das tolle Feature! Ihr habt euch eine ganz besondere Fotostrecke von mir ausgesucht.

    Das Baby von Carolin hat sich 3 Wochen nach unserem Fototermin auf den Weg gemacht. Ein kleiner süßer Junge!

    Grüße
    Sandra

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.