Hochzeitsträume im Kastaniengarten Dekorationen, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Magische Orte gibt es überall auf dieser Welt. Es sind jene Kraftpunkte, die uns das Gefühl geben mit der Erde auf besondere Weise verbunden zu sein, uns den Moment einzigartiger als sonst genießen lassen und einen zu sich selbst führen. So scheint es. Dort muss auch die wahre Liebe Zuhause sein, oder? Das dachte sich zumindest die Seelensachen Fotografie und inszenierte zusammen mit Jubeltage, Florietta Meisterfloristik und Mademoiselle Fée die Hochzeitsromantik auf neue Weise. Mit leicht-südländischem Flair, gleich unter über 100 Jahre alten Edelkastanien die zum Teil unter Denkmalschutz stehen. Hier, im großen Kastaniengarten in Niederösterreich, der in einem privatem Anwesen zu finden ist, malen alte Steinmauern, verjährte Treppen, das „Salettl“ die Szenen aus „Das letzte Einhorn“. Magisch, verträumt und mit einem Hauch von mediterranem Flair. Perfekt für eine Hochzeitsinspiration in zarten Pastellfarben.

Sanfte Farbabstufungen führen uns durch eine Inspiration aus Weiß, Creme, Gelb, Orange, Lachs, Aprilkot, Koralle, Rosa und verschiedenen Grüntönen. Zwischen sattem Grün der Naturkulisse und kargem Grau steinernen Elementen und Gebilden. Daraus entsteht ein harmonisches Gesamtbild wie bei einem Gemälde. Und Blumen zeigen sich an der Seite von frischen Früchten. Mitten darin: Die Braut und ihr Bräutigam. Sie in einem locker fallenden Langarm-Spitzenbrautkleid. Mit einem feingliedrigen Spitzenoberteil, das in einen sanft gleitenden Rockteil übergeht und feminine Silhouette zeichnet. Ihr Haar ist romantisch gesteckt und mit geflochtenen Elementen fixiert. Genauso wie sie selbst zeigt sich selbst der Brautstrauß in der Charakteristik der Braut – groß, luftig und wild. Die Leichtigkeit des Seins ist hier vordergründiges Stilelement und die Magie der Eleganz subtile Note.

Im Schatten alter Kastanien, am Fuße mächtiger Baumstämme, erblüht das einfach wie elegante Ensemble aus frischen Früchten, kulinarischen Leckereien, Sweets und frischen Säften in antiken Karaffen zwischen sattgrünem Blattwerk und leuchtenden Blüten. Wie ein glamouröses Picknick unter freiem Himmel um der Anmut dieser Welt zu frönen. Und jener der Liebe. Ranunkeln, Tulpen, Kamille, Löwenmäulchen, Englische Rosen, Wachsblume, Olive, Eukalyptus, Schneeball … florale Details, die zusammen mit Pfingstrosen, Islandmohn und Flanellstrauch pittoreske Szenen schaffen. Rosa leuchtet die Hochzeittafel vor steinernen Mauern, die mit sattem Grün verwachsen, rustikales Backtdrop im südländischen Stil zaubern. Auf rosa Tischdecke betten sich wildes, leichtes Tischgesteck in Holzkisten, weiße Stabkerzen in altgoldenen Kerzenhaltern, weißes Service mit goldenem Besteck an seiner Seite sowie ebenso zarte Papeterie mit Blumenprints von Fräulein Fischer. Wie dekorativ doch die liebliche Hochzeitstorte mit essbaren Blüten wie Stiefmütterchen, Apfelblüten und Primelblüten neben Tartellettes in Blütenform und luftigen Zitronen-Cupcakes, die ebenfalls mit frischen Blüten dekoriert wurden, erstrahlt. Süße Kunstwerke. So schimmert alles im Glanz malerischer Naturgewalt in zarten Farben und pfirsichfarbene Teelichtgläser, weich drapierte Servietten und rosafarbene Weingläser avancieren zu schmucken Elementen dieser Hochzeitsidee. Besonderer Hingucker: Der antike Servierwagen als Getränkestation. Schließlich braucht jede Hochzeit einen Hingucker, nicht wahr?!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.