Geometric Romance: Die Brautmoden-Kollektion 2016 von ambacherVIDIC Brautkleider, Hochzeitstrends Farben

Das Spiel zwischen luxuriöser Eleganz und moderner Formensprache beherrscht das Brautmoden-Label ambacherVIDIC nur zu gut! Kein Wunder, dass auch die neuen Couture-Brautkleider für 2016 mit ausgefallenen Schnittführungen, handwerklichem Know-How und hochwertigen Materialien glänzen. Jedes Kollektions-Teil ein Unikat! Und jedes Unikat eine Hommage an die moderne Braut. Sexappeal, Romantik und ein Hauch Extravaganz – hier ist alles dabei! Perfekt also für selbstbewusste Bräute mit romantischer Ader.

„Geometric Romance“ trifft die Bezeichnung der neuen Brautmoden-Kollektion 2016 da ziemlich genau. Denn hier werden Geradlinigkeit und Romantik zu unzertrennlichen Komponenten. Und zum besonderen Merkmal der neuen Kollektion. Wir sehen lineare Details in der Schnittführung, sowie in den geometrischen Cutouts und dann plötzlich romantische Akzente bei der Materialauswahl. Glänzende Oberflächen kontrastieren zu matten Gegenstücken. Feinstes Leder kommt mit feinen Seidenstoffen, Spitze und Denim-artigen Materialien daher. Ja, Gegensätze ziehen sich an – der beste Beweis dafür sind wohl diese neuen Designs von ambacherVIDIC. Harmonischer Einklang einmal anders. Warum eigentlich nicht?

Und nein, nicht immer muss sich Braut für nur einen Stil entscheiden. Frauen, die alles wollen, können sich locker alles nehmen. Ganz egal für welches Modell sich letztendlich entschieden wird. Aufreger, Betörer oder Romantiker – ein Brautkleid kann viele Seiten haben. Erst seine Trägerin entscheidet über den letztendlichen Stil.

 

Haut zeigen, aber stilvoll!

Transparente Details und Cutout-Elemente sind ausdrucksstarke Ergänzungen in dieser Kollektion und zeigen Haut ohne dabei zu viel davon Preis zu geben. Die Silhouette der Braut ist stets sinnlich, schmal fließend und manchmal mit langer Schleppe. Verschiedene Längen, tiefe Rückenausschnitte und Akzente in Rot-Gold oder subtilen Weiß-Tönen sorgen für eine facettenreiche Brautmoden-Kollektion 2016. Entweder für die urbane Hochzeitsparty oder die originelle Sommerhochzeit am Strand. So vielseitig wie die Designs selbst, sind auch die Trage-Gelegenheiten dieser Brautkleider. Abwechslung ist ein Spiel, das in diesen Roben immer wieder zur Geltung kommt. Ebenso wie Kontraste. Und je nach Brautstyling wird der Look klar-dominant oder originell-romantisch. Für welchen Stil soll Frau sich da bloß entscheiden? Ganz egal, denn so oder so sorgt sie damit für ein modisches Statement vor dem Traualtar.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.