Elopement-Inspiration in verschneiten Bergen Eheversprechen, Hochzeitstrends, Winter Farben

Schneebedeckte Berge, eisige Temperaturen, weit und breit nur Weiß. Wie schön, romantisch und vor allem besonders eine Winterhochzeit im Schnee sein kann, zeigt dieses Styled Shoot von AlpWeddings. Besser als “Frozen” konnte man dieses Motto nicht benennen. Fotografin Marina Huber hatte zahlreiche wunderschöne Motive, die es sich abzulichten lohnte. Und ihr seht ein glückliches Paar, welches die Kälte des Winters nicht scheute und sich an eine wunderschöne inszenierte Hochzeit wagte, die euch inspieren soll. Ort dieser Elopement-Inspiration war die Rossfeld Panorama Straße in den Berchtesgardener Bergen.

Unser Ziel war allen zukünftigen Brautpaaren zu zeigen, wie wunderschön ein Winter Elopement in Bergen sein kann. An diesem Tag hatten wir -15 C ohne viel Schnickschnack, Hauptsache das Paar und die Berge herum. Also keine Angst von der Winterhochzeit. Frost und Liebe passen perfekt zusammen. Eine wunderschöne freie Trauung auf dem Gipfel und gemütliche Feier beim offenen Kamin ist genauso authentisch und atemberaubend.

 

Winterliches Brautpaar im Tiefschnee

Die Braut strahlt in einem wirlich schönes Traumkleid aus dem Bridal Store Freudentränen an, welches das winterliche Motto perfekt aufgreift. Ein langärmliges Oberteil aus weicher Wolle und ein fließender, leichter Rock mit Schleppe, ein filigraner Gürtel und ein atemberaubender Rückenausschnitt schmücken die hübsche Braut. Ein zweites Outfit zeigt sie sich in einem nicht weniger schönen Oberteil mit langen Ärmeln und spitzenbesetztem Carmen-Oberteil. Ihr Bräutigam trägt einen urigen, aber super modernen Anzug in einem warmen Braunton, eine helle Hose und dunkelbraune Wanderstiefel. Das Brautpaar passt sich allein durch die authentischen Outfits, wunderschön in die Location ein.

 

Hauptsache zusammen

Ohne viel Drumherum, ohne große Feier mit dutzenden von Menschen, ohne großes Trara – Elopement-Hochzeiten werden immer beliebter. Besonders in Pandemiezeiten legen viele Paare wieder mehr Wert auf die Zweisamkeit und das Wesentliche: ihre Liebe zueinander. Welcher Ort eignet sich für solch eine Hochzeit zu zweit oder im kleinsten Kreis besser als die einsamen Berge? Mal abgesehen von der Atmosphäre schneebedeckter Berglandschaften, einer warmen, einsamen Berghütte und der Einsamkeit und Stille dieses Ortes, kann eine solche Hochzeit so besonders und unvergesslich werden. Hier läuft ein glückliches Paar mit durch den Schnee gedämpften Schritten ganz langsam und bewusst in Richtung gemeinsame Zukunft. Hach…

 

Weiß mit Kontrasten

Weiß ist die Hochzeitsfarbe schlechthin. Da sind wir uns alle einig, oder? Und Weiß eigent sich ganz wunderbar, um Kontraste zu schaffen und mit Farben zu spielen. Dieses Hochzeitsmotto wird von kräftigen Beerentöne dominiert, aber auch goldene Akzente sind zu finden. Vor einem hellen Traubogen aus Holz in asymetrischer Form mit zauberhaften Trockenblumengestecken von Carola Fussaro und weißen Bändern wäre auch eine Trauung inmitten der Schneelandschaft denkbar. Schöne Hochzeitsfotos entstehen vor einfachen, rustikalen Holzstapeln, die dem Kamin und dem Brautpaar später in der Hütte einheizen sollen.

Könnt ihr euch vorstellen, in einer einsamen Berghütte zu heiraten? Noch dazu im Winter? Wir finden Winterhochzeiten wunderschön und besonders. Gerade weil es etwas anderes ist. Und wenn dazu noch so viel Schnee liegt, ist das doch perfekt, oder? Andere schöne Ideen für unvergessliche Elopement-Hochzeiten findet ihr unter anderem auch hier.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio AlpWeddings
Eventplanung Bayern AlpWeddings

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.