Eine nostalgische Landhochzeitsinspiration mit “alten” Werten Herbst, Hochzeitstrends Farben

Wenn man altes Land hochzeitsfein macht … ja dann entsteht ein “Fest der Liebe” aus Natürlichkeit, Frohsinn, Familie – und Tradition! Auf dem Land erlebt man intensiver den Wechsel der Natur und der Jahreszeiten und alte Traditionen haben noch immer besonderen Stellenwert. Der perfekte Ort also für ein romantisches Styled Shooting, das alte und ländliche Traditionen von Damals ins Heute holt. Das ist der Fotografin Steffi Fischer und der Hochzeitsplanerin Katrin Baier-Zacharias von Charlottchen’s HOCHZEITEN sehr gut gelungen. Und so wurde das alte Bauernhaus in Mecklenburg zum Schauplatz einer spätsommerlichen und nostalgischen Hochzeit, bei der der See, das hohe Gras und die alten Bäume die wohl schönste Kulisse boten.

Kraftvolle Natürlichkeit


Intensive Farben in Verbindung mit Holz und Metallicfarben wurden zusammen mit kleinen Straußkombinationen aus Dahlien, Amarantus, Clematis, Disteln, Goldrute und alten Rosensorten in lieblichen Schmuckkörbchen auf Tischen arrangiert. Eine wahrlich kraftvolle Natürlichkeit, die mit einem Hauch von Gold und Silber etwas Glamour mitschwingen lässt. Warum auch nicht, schließlich lädt das Land zum originellen Stilbruch ein. Feine Leinenservietten, Spitzendeckchen und altes Geschirr finden sich mit vielen kleinen, wie frisch gepflückten Blumenarrangements von Anne Jähnig B. und metallicfarbenen Details wieder. Die Uhr vom Großvater für den Bräutigam und die Ringe der Frauen, die in der Familie weitergereicht wurden, vermitteln Vertrauen und Treue. Und die einfachen und alten Dinge voller Erinnerungen, erzählen die Geschichte von Liebe auf diesem Fest. Ja, es sind die kleinen Dinge, die eine Hochzeit erst besonders machen: die Schätze aus dem Schrank der Mutter oder die Leihgaben der Schwester.

Auch Details wie ein alter Altas, aus dem Landkarten für Wurfblütentüten gestaltet wurden und ein Hochzeitsbrief von der Braut an ihren Liebsten als unvergessliches Geschenk. Das und noch viele andere kleine Elemente haben am Tag der Hochzeit ihren großen Auftritt.

Kleines ganz groß


Schlicht und lieblich zugleich wurde das Brautoutfit gewählt. Ein locker fallendes Brautkleid von Annies Vintage Clothing London mit hoher Taille und kurzen Ärmeln. Statt dem klassischen Brautschleier wurde ein zarter Haarkranz kombiniert und eine braune Lederjacke als wärmender Begleiter für kühlere Stunden gefunden. Ja, ein unkonventioneller Hochzeitslook. Perfekt für eine ebenso unkonventionelle Landhochzeit im Vintage-Boho-Stil. Der Bräutigam tut es ihr gleich indem er sich im ländlichen Look aus brauner Stoffhose, einem blauen Hemd und Hosenträgern von Koltzer Herrenoden zeigt. Ein ebenso lockerer und lässiger Hochzeitsstyle, der dieses nostalgische Hochzeitskonzept modisch ausklingen lässt. Unser Tipp: Enjoy the simple things!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
3 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. J’adore!
    Wie wunderschön eine Herbsthochzeit sein kann.
    Die Kobination der Farben, des Ortes und der Persönlichkeiten macht Lust auf eine Spätsommer- oder Herbsthochzeit.
    This wedding team nailed it!

  2. einfach nur ein Traum – die Farbgestaltung, die Umsetzung, die Location .. so ausdrucksstark und doch wirkt alles wie zufällig …..
    großes LOB !

    lg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.