“Save the date” Trend Hochzeitstrends, Rund ums Papier

Heutzutage wird es mehr und mehr zur Gewohnheit, seinen Gästen für die geplante Hochzeit eine “Save the date” Notiz zu senden, um ihnen damit genug Zeit einzuräumen, sich den Hochzeitstag freizuhalten.

Kurz und prägnant werden “Save the date” Karten gestaltet. Oft reichen schon der Name des Brautpaares und das Hochzeitsdatum.

Der Kreativität von “Save the date” Karten, sind keine Grenzen gesetzt. Dies kann in den verschiedensten Formen dargestellt werden, wie zum Beispiel: Fotopostkarten, handgedruckte Karten, Videonachrichten, Flaschenpost, bedruckte Taschentücher und vieles mehr.

Foto: Andreas Kronauer

Papeterie: Jiraaf – die Kartenmanufaktur

Save the date Videonachricht von Brett & Cayla

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Hallo Patricia, das sind schöne Save the Date Ideen! So langsam aber sicher wird der Trend zur Save the Date Karte in Deutschland stärker.

    1. Hallo Elke, vielen Dank. Wir finden Save the date Notizen einfach Klasse und hoffen, dass sie schnell mehr Anklang finden wird. Es ist ja auch eine sehr schöne Idee, den Gästen schon vor der Hochzeit mit Etwas sehr persönlichem zu überraschen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.