After Wedding-Shooting im Indian-Summer-Style Herbst, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Eins sein mit der Natur und der Liebe selbst, während milde Sonnenstrahlen bei einer Trauung unter freiem Himmel ein letztes Mal die Welt in warmen, goldenen Glanz tauchen. Es ist Indian Summer und der Herbst steht bereits vor der Tür. Wartet mit kühler Brise, um leise Melancholie über Wald und Wiesen zu bringen. Noch ist es Spätsommer und bloß das Farbenspiel dieses Hochzeitsensembles verrät mit seinen leuchtenden Beerenfarben welche Saison ihm bald folgen wird: Marsala, Burgund und Pink wechseln sich mit sattem Grün ab und erhalten letztendlich mit sanften Erdtönen natürliche Attitüde. Ein malerisches Boho-Szenario entsteht, bei dem Federn, Traumfänger, Pferde, Felle und ein Tipi von TipiYeah, gleich nach dem Brautpaar, zu den zweitwichtigsten Protagonisten dieser Idee werden. Indian Summer und Bohemian hat Andreas Nusch Hochzeitsfotografie zusammen mit regionalen Dienstleistern wahrlich einmalig in Szene gesetzt. Ja, wir haben Lust auf mehr!

Das milde Rauschen alter Baumkronen und die Stille an diesem Ort, erschaffen eine sinnliche Atmosphäre. Jene, die nur die Natur selbst erzeugen kann. Und dort, unter freiem Himmel, finden sich leuchtende Beerentöne mit weißer Spitze zusammen. Ergeben eine anmutige, verträumte Braut, die in ihrem schlichten Spitzen-Brautkleid von RAIMON BUNDÓ in dezenter A-Linie erst mit kunstvoll geflochtenem Haar von Melanie Weber und dem Haarkranz zur romantischen Boho-Braut avanciert. Alles scheint leicht an ihr zu sein, nichts ist ihr aufgezwungen. Sie ist wild, frei und dennoch so klassisch elegant. Barfüßig, bloß mit einem Fußband aus Blumen, schreitet sie über die weitläufige Wiese, immer Richtung Vintage-Strick-Tipi, wo ihr Bräutigam auf sie wartet. An ihrer Seite galoppieren Pferde, wie wilde Mustangs, die ihrem weltoffenen und getriebenen Geist Symbolik verleihen. Von den Ästen hängen bunte Bänder, Traumfänger und Federn, die aufgeregt im Wind tanzen und spiegeln in der Umgebung die satten Farbnuancen des üppigen Brautstraußes von Blume Exklusiv wider. 

Nach der romantischen Trauung lässt sich die Braut auf der wunderhübsch dekorierten Blumenschaukel und im XXL-Blumenring, die so verträumt an starken Ästen hängen, nieder. Gleitet ein Stück weit mit dem Wind mit durch die Lüfte, der ihr leise Geschichten über die wahre Liebe ins Ohr flüstert. Gefeiert wird dann in einem handgearbeiteten Birken-Pavillon im ausladenden Bohemian-Look. Holzpaletten wurden zum Tisch gestapelt und auf über 100 Jahre alten, handgeknüpften Orientteppichen mit Fell-Sitzkissen platziert. Darauf finden wir liebliches Vintage-Porzellan, farbintensive Blumenarrangements und wunderschöne Details. Wie etwa die Hochzeitspapeterie von Designerseits, die kunstvoll Tipi- und Boho-Elemente mit moderner Kalligrafie in Marsala interpretierte. Wer hier Platz nimmt, der träumt wahrlich von der Unendlichkeit der Freiheit und von der wahren, wilden Liebe.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.