„Wild“ verliebt! Die Traum-Herbsthochzeit von Marion und Thomas Hochzeiten, klassisch edel, rustikal schön Farben

Diese Hochzeit vom Brautpaar Marion und Thomas hat viele Namen: Eleganz etwa, vielleicht auch Herbstmärchen oder einfach nur „Wild“. Eleganz weil die Braut und die Dekoration so herrlich stilvoll und edel ausgerichtet wurden, Herbstmärchen weil das Brautpaar in einem zauberhaften Schloss sich das Ja-Wort gab und „Wild“ steht für das Thema, das die beiden wahrlich kreativ in Form von Hirschgeweihen und Perlhuhnfedern umgesetzt haben. Alles in einem war es jedoch eine überromantische Herbsthochzeit im Schloss Altenhof in Österreich. Lieblich für die Ewigkeit festgehalten von der wunderbaren Hochzeitsfotografin Carolin Anne. Ja, so unkompliziert lässt sich Eleganz mit herbstlich-rustikalen Akzente kombinieren. Märchenhaft schön.

Für die Dekoration habe ich mich auf Pinterest schlau gemacht und bin sofort bei den Dekoideen mit Hirschgeweihen und Perlhuhnfedern hängengeblieben.

 

Schlichte Raffinesse

Dass eine glamouröse Märchenhochzeit auch mit einem dezent geschnittenen Brautkleid funktionieren kann, hat die Braut wunderbar mit ihrer Traumrobe von Gemy Maalouf gezeigt. In der sinnlichen Farbe Ivory und mit einem aussergewöhnlichen Rückendesign zeigt Marion gekonnt Haut, ohne dabei zu tief blicken zu lassen. Raffiniert und zurückhaltend elegant. Der edle Brautlook bekam mit einer strengen Hochsteckfrisur von Kathrin Pfleger und einem Haarreif von La Chia stilvolle Vollendung. Ein Brautstyling, das die Silhouette der Braut wunderbar in Szene setzt und eine Märchenhochzeit völlig neu definiert.

Es war nicht ganz einfach „das Brautkleid“ zu finden. Nach acht Kleidern hatte ich erst meine Wahl getroffen.

Aber auch der Bräutigam Thomas sorgte für einen klassischen und edlen Auftritt. In seinem schwarzen Hochzeitsanzug mit ebenso schwarzer Krawatte von Joop passte er einfach perfekt zu seiner eleganten Schönheit. Beim ersten Treffen, ganz ohne Hochzeitsgäste, erfreute sich das Brautpaar so sehr aneinander und Tränen der Rührung blieben nicht verborgen. Ja, das perfekte Hochzeitsoutfit für eine traditionelle, kirchliche Hochzeitszeremonie und das rauschende Fest danach.

 

„The Hunt is over“

So lautete das Hochzeitsmotto der beiden. Dieses Wortspiel, bezogen auf das Finden der grossen Liebe und auf das Wild, das bei dieser schicken Herbsthochzeit eine weitere große Rolle als kulinarischen Hochgenuss spielen sollte. Die originelle Hochzeitsdekoration zum Beispiel. Die Hochzeitsfarben Dunkelblau in den Kleidern der Brautjungfern, Zartrosa für die Blumenmädchen, Ivory getragen von der Braut und dunkles Grün fanden sich zwischen rustikalen Hochzeitsdetails wie Hirschgeweihe, den mit Naturmaterialien dekorierten Buffettisch und dem Tischplan wieder. So nahmen die Gäste Platz im prunkvollen Schloss-Saal mit elegant gedeckten Hochzeitstischen, die mit einem Mittelstück aus hohen Kerzenleuchtern, Blumenarrangements und Geweihen alle Blicke auf sich zogen. Und auch die eine oder andere Perlhuhnfeder sah man bereits auf den stilvollen Hochzeitseinladungen von Karten selber drucken.

Wir hatten ein DIY-Photobooth, das bei den Gästen sehr gut angekommen ist. Und als besonderes Gastgeschenk gabt es selbstgemachten Lipbalsam für die Damen und einen abgefüllten Schnaps für die Herren.

Schlichtweg eine Traumhochzeit zum endlos Inspirieren lassen!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.