Gut Sedlbrunn: Hochzeit unterm Walnussbaum Hochzeiten, romantisch süß Farben

Sie Werkstudentin, er festangestellt – und trotzdem sind Vroni und Michi sind im Arbeitsalltag in der Firma kaum begegnet. Auf der Wies‘n war es dann aber soweit. „Über den Abend hin habe ich mich nett unterhalten und Michi kaum bemerkt”, erzählt Vroni. “Ich wollte gerade gehen, bin aus dem Zelt raus, als jemand von der Seite kam und meine Hand nahm. Er sagte: ‘Hallo, ich bin der Michael’ und ließ meine Hand bis zur S-Bahn nicht mehr los. Komischerweise fand ich das überhaupt nicht unangenehm. An einem der nächsten Tage erhielt ich eine E-Mail von Michi. Wir haben uns eine zeitlang geschrieben und schließlich getroffen. Es war ein super Abend – so fing alles an.” Elf Jahre später wurde die Lovestory mit einer entspannten, stilvollen Hochzeit auf dem Gut Sedlbrunn unter einem riesigen Walnussbaum perfekt.

Seien wir mal ehrlich: Meistens wissen Frauen, wann es passiert. So ahnte auch Vroni, dass es an ihrem Geburtstag soweit sein sollte. Als dann im Laufe des Abends nichts geschah, bekam sie zunehmend schlechte Laune. “Ich war so enttäuscht, dass die Stimmung irgendwann eskaliert ist”, erzählt sie. Michi sah sich dann irgendwann gezwungen, den Antrag zu machen – mit der Quittung des Verlobungsringes. “Meine Vorahnung war richtig – nur der Ring war noch nicht fertig”, so Vroni lachend. “Ein paar Tage später bekam ich dann noch einen Antrag. Mit Ring!”

Manchmal kann es so einfach sein: Vroni war mit ihrer Mutter und ihrer Trauzeugin im Brautmodenladen und wurde gleich beim ersten Besuch fündig. “Es war ganz unaufgeregt. Ich habe etwa zehn Kleider anprobiert. Eigentlich hatte ich mir etwas ganz anderes vorgestellt – doch in dieses Modell habe ich mich sofort verliebt.”

Es war ein superschöner, aufregender Tag, der viel zu schnell vergangen ist!

Unsere freie Trauung war sensationell. Obwohl es an diesem Tag draußen eher kühl und ungemütlich war, haben wir beschlossen, die Trauung draußen zu machen, da der große Walnussbaum im Innenhof einer der Gründe für die Location war. Die Inhaber brachten unseren Gästen spontan Decken zum Wärmen. Die Live-Begleitung mit den von uns gewünschten Songs war genial, die Rede genau auf uns abgestimmt – genauso wie wir uns das vorgestellt hatten, sodass wir bei der Trauung schon viel lachen mussten. Und auch die Reden unserer Väter haben uns umgehauen. Wir hatten zwei kurzweilige, völlig unterschiedliche, rührende, lustige Reden und waren so stolz auf unsere Väter.

Planung und zuverlässige, motivierte Trauzeugen sind ein Muss, damit man den großen Tag entspannt genießen kann!

Fröhlich, locker, aber doch stilvoll sollte es sein – mit diesem Vorsatz planten Vroni und Michi ihren großen Tag. Mit der Kombination aus den Farben Taubenblau, Koralle, Fuchsia und Peach kam sofort gute Laune auf. Üppige Blumenarrangements, viel Selbstgemachtes, hunderte Teelichter im Innenhof und der riesige Walnussbaum sorgten für eine sehr persönliche, romantische Atmosphäre zum Wohlfühlen. Wundervoll festgehalten von Sabrina Schindzielorz.

Unsere Hochzeitsmusik

SixPenceNoneTheRicher – Kiss me
Sportfreunde Stiller – Ich lass Dich nie mehr los
Texas Lightning – No no never
Colbie Caillat – I do
Andreas Bourani – Auf uns
LaBrassBanda feat. Rocco Schamoni – Der Mond
The Beatles – Norwegian Wood
Haindling – Irgendwie und Sowieso

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.