Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie Ein Hauch von vintage, Hochzeiten Farben

Das Hochzeitsvergnügen von Philine und Daniel ist ein absolut romantisches Highlight, was unter die Haut geht und somit der perfekte Start für uns das Jahr 2013 einzuläuten.

Eine Augenweide in jeglicher Hinsicht und auch die vom Brautpaar selbstgestaltete Dekoration, fügt sich mehr als perfekt in das gut geplante Fest ein. Das rustikale Flair der Location verhalf auch dazu, dass Brautpaar und Gäste ausgelassen und glücklich bis in den späten Abend hinein feierten.

Wir sind mehr als begeistert, von all den unbeschreiblich-schönen Momenten dieser Hochzeit, die von unserer Wahnbüchlein-Freundin Ulrike von blickedicht photographie verewigt wurden und daher verwöhnen wir euch jetzt mit einer riesigen Bilderauswahl, die geradezu zum Inspirieren einlädt.

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Vintage-Rustikale Hochzeit von blickedicht photographie

Philine sagt:

Dekoration:
Häkeldeckchen (über 400 Stück, alle selbst zusammengesammelt und zusammengenäht). Selbst bemalte Tafeln, selbst gebastelte Lampions aus Tortenspitze, Candy-Bar mit Etageres und alten Weinkisten, Foto-Kreidewand.

Hochzeitplanungsgeheimnis:
Man kann alles perfekt gestalten und durchplanen, aber das Wichtigste ist, was die Gäste an Freude und Stimmung mitbringen.

Resümee:
Uns hat die Hochzeit so viel Freude bereitet – die Vorbereitungen und natürlich die Feier selbst. Das meiste kam so, wie wir es und vorgestellt haben und noch besser.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
7 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Liebe Karin,

    das hat die Braut alles selbst angefertigt.
    Sie ist Grafikerin :-) – leider darf sie keine Aufträge annehmen da sie ein Angestellten-Verhältnis im Grafikbüro hat und keine gleiche Tätigkeit ausüben darf.

    Über das Büro kann sie das natürlich schon als Auftrag laufen lassen

    Liebe Grüße
    Ulrike

  2. Hallo,
    ich finde die Drucksorten (Einladungen, Kirchenheft, Menüheft usw) genial und würde gerne wissen, wo ihr die her habt?
    Liebe Grüße
    Karin

  3. Liebe Lucia,

    leider habe ich von der Braut die Info nicht erhalten wo sie das Brautkleid hat fertigen lassen. Frage aber gerne nochmal nach.
    Ich denke die Lampions sind ein mal mittig gefaltet und aneinander geklebt, oder mittig vernäht.

    Liebe Grüße
    Ulrike I blickedicht

  4. Hallo.
    Ich habe eine Frage. Wie bastelt man die Lampions aus Tortenspitzen? Ich finde nämlich, das dies traumhaft aussieht und würde dies auch gerne für meine Hochzeit basteln. Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Liebe Grüße,
    Luisa

  5. Hallo,

    dein Brautkleid ist wunderschön und zauberhaft.
    Die Spitze mit den großen Blüten ist einfach traumhaft.

    Mein Frage: wurde das Kleid geschneidert? Oder: wo hast Du das Kleid gekauft?

    VG aus Frankfurt
    L

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.