Sinah & Thorsten: Wenn Hochzeitsplaner heiraten Destination, Eleganz pur, Hochzeiten Farben

Die wahre Liebe von Sinah und Thorsten nahm ihren Anfang im Urlaub. Damals, als beide sich zufällig über den Weg liefen. Ihren Höhepunkt erlebte sie ebenso in sommerlichen Gefilden: auf Mallorca! Bei einer malerischen Sommerhochzeit im mediterranen Stil um genau zu sein, während zarte Pastellnuancen unter freiem Himmel inmitten des Olivenhains am Casal Santa Eulalia der Romantik sinnliche Farbakzente schenkten. Geplant von der Braut, Sinah Dumpe, und bildgewaltig von Julia Schick Fotografie für die Ewigkeit festgehalten. Es folgt: Ein Blick auf die Sonneninsel, wo Romantik und Mittelmeer-Flair zusammen ein unvergessliches Schauspiel der Liebe boten.

Eine herrschaftliche Finca, welche das erste Mal im 13. Jahrhundert schriftlich erwähnt wurde und unweit des Playa de Muro liegt, erhebt sich anmutig zwischen sanft geschwungenen Bergen und sattgrünen Olivenhainen. Der Ort, an dem die Hochzeitsplanerin Sinah selbst zur Braut wird. An einem Baum des alten Landguts hängt das Brautkleid von Alfred Angelo und tanzt aufgeregt mit der zarten Brise des Südens. Ein schlichtes A-Linien-Brautkleid mit locker fallendem Rockteil und in einem hauchfeinen Rosé-Ton, das auf seine Braut wartet. Sinah pflückt es förmlich vom Baum und kombiniert dieses mit einer schlichten Hochsteckfrisur, lieblichen Make-up und einem etwas anderen Brautstrauß – einem Blumenring von Florale Manufaktur, den sie lässig am Unterarm baumeln lässt. So sind die Hände ganz für den Bräutigam frei und Hand in Hand kann es nach dem First Look im Innenhof der Finca vor den Traualtar am Olivenhain gehen.

Für uns stand immer fest, dass wir auf Mallorca heiraten möchten.

Im Rahmen meines Jobs als Hochzeitsplanerin habe ich schon einige Brautpaare bei der Hochzeitsplanung auf Mallorca begleitet und so wunderschöne Locations und Möglichkeiten auf der Sonneninsel kennengelernt. Ganz besonders der Spirit und die Entspanntheit , die mit Hochzeiten dort verbunden sind, hat uns fasziniert….so war es auch unser Herzenswunsch einen tollen Tag mit lieben Mensch ganz relaxed zu verbringen. Ohne Kitsch, Glitzer, Hussen, an einer langen Tafel unter freiem Himmel.

Das Einzigartige an dieser freien Trauung: das Brautpaar lässt sich vom Ablauf der Treurednerin völlig überraschen, lässt Emotionen freien Raum. Es gibt kein Muss, kein Sollte und keine bürokratischen Pflichten mehr. Die Liebe kann ganz entspannt ihren Lauf nehmen. Und während Thorsten seiner Sinah einen Trauring mit Brillanten ansteckt, legt sie ihrem Bräutigam eine edle Armbanduhr von Tag Heuer um. Nein, in der Liebe gibt es keine Regeln und das gehört wahrlich ebenso ausgelassen gefeiert. In diesem Fall an einer langen Hochzeitstafel, am Hof der Finca. Mit lieblicher Dekoration in den Farben Rosenquarz, Serenity, Creme und Olivengrün erhält das schlichte und völlig unkomplizierte Table Setting klare Formen und zurückhaltende Eleganz. Hie und da erzählt liebliche Papeterie von imi wedding auf zierliche Art und Weise von dieser mediterranen Liebe auf Mallorca und die warme Sonne legt gen Abend goldenen Glanz über das ausgelassene BBQ. So muss sie wohl sein, die entspannte Sommerhochzeit!

Jeder bleibt er selbst – Energiebündel und Ruhepol- , aber gemeinsam blicken wir in dieselbe Richtung.

Ganz besonderen Wert haben wir auf kleine Details wie Schildchen, Glöckchen zur Trauung, Welcome Kits, Gastgeschenke uvm. gelegt. Die Dekoration hat sich dem Umfeld (Olivenzweige vom Anwesen) und unserem Konzept vollständig angepasst (Blumenkranz anstatt Brautstrauß passend zum Blumenkranz der Papeterie). Der rote Faden hat sich so von vorne bis hinten durchgezogen und dies ergab ein einzigartiges liebevolles Rundumkonzept.

Na klar gab es auch DIY-Elemente! Die gehören doch zu jeder Hochzeit dazu. Das hat schon bei den Einladungen angefangen. Schachteln falten, Schleifchen binden…auch die Menükarten und Hangtags mit Namen haben wir selber zusammengestellt, geklebt und komplettiert. Thorsten hat passend für den Blumenkranz einen Halter geschweißt, obwohl er gar nicht wusste wofür dieser sein sollte.

Es war eine Traumhochzeit, die hätte schöner nicht sein können.

Wir sind uns und unseren Wünschen treu geblieben und haben uns von Skeptikern nicht abbringen lassen. Eingeläutet mit einem gemütlichen Get-together-Dinner am Vorabend, war der gesamte Hochzeitstag wunderschön: das entspannte Styling mit allen Mädels, der First Look und das Paarfotoshooting, die emotionale Trauung mit Blick auf das Tramuntana-Gebirge, das super leckere Essen und die ausgelassene Hochzeitsfeier.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Julia Schick Fotografie
Fotografie Nordrhein-Westfalen Julia Schick Fotografie

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.