Sigourney & Simon: Mühlenhochzeit unter freiem Himmel Hochzeiten, romantisch süß, rustikal schön Farben

Dass die Liebe oft seltsame Wege geht, davon können Sigourney und Simon wahrlich ein Liedchen singen! Als Simons bester Freund damals Sigourneys beste Freundin blind daten wollte, haben beide jeweils diese mit zum romantischen Treffen genommen. So haben sie auf Umwegen zueinander gefunden, auch wenn aus den beiden besten Freunden kein Paar geworden ist. Und dann kam bald darauf ein heißer Sommertag, eine Wiese, Sonnenschein, Eis, duftende Rosen, ein Heiratsantrag unter freiem Himmel und zwei freudestrahlende Gesichter. Doch damit ist die Liebesgeschichte von Sigourney und Simon noch lange nicht zu Ende. Denn es folgen noch eine Sommerhochzeit in der Zeckenmühle in Mistelbach, ebenfalls unter freiem Himmel. Festgehalten in malerischen Hochzeitsbildern von Julia & Gil Photography.

Wir wussten, dass es wahre Liebe ist, sonst würden wir heute nicht hier stehen.

Pastellnuancen gepaart mit bunten Wiesenblumen erleuchten die grünen Wiesen des Hofes und finden im lieblich gestalteten Traubogen unter freiem Himmel ihren farbigen Höhepunkt. Zwei bunte Stühle für das Brautpaar, herrliche Blumenarrangements und weiß verkleidete Sitzmöglichkeiten für all die Hochzeitsgäste. Hier sagte das Brautpaar im sommerlich-verträumten Vintage-Look ja zueinander. Die Braut in einem locker fallenden Spitzen-Brautkleid mit kurzen Ärmeln von Rembo Styling. Dazu kunstvoll geflochtenes Haar, das mit einem sommerlichen Blumenkranz zur stilvollen Hommage an die Natürlichkeit wurde. Dazu setzte Bräutigam Simon mit seinem Hochzeitsanzug von Digel farbige Akzente in Blau und brachte diese modische Liaison zum Strahlen. Ja, so bunt kann die Liebe sein!

Insgesamt probierte ich drei Brautkleider, doch die ersten beiden haben mir schon am Bügel nicht gefallen. Aber das dritte Kleid war traumhaft! Ich hab es angezogen und es hat gepasst, als wäre es nur für mich gemacht. Meiner Schwägerin kamen die Tränen und mir ebenso.

Da ich noch nie in einem Brautmodengeschäft war, bin ich zusammen mit meiner Schwägerin an einem Samstag Morgen nach Bayreuth in das Geschäft gefahren, indem auch sie ihr Kleid gefunden hatte. Die Kollektion war noch nicht da und es gab nur noch Reststücke, insgesamt probierte ich 3 Kleider die in meiner Größe da waren, doch die ersten beiden haben mir schon am Bügel nicht gefallen. Aber das dritte Kleid war traumhaft! Ich hab es angezogen und es hat gepasst, als wäre es nur für mich gemacht. Es war perfekt. Meiner Schwägerin kamen die Tränen und mir ebenso. Das war mein Kleid! Und das nach nur 10 Minuten im Geschäft. Da ich mir sicher war ich würde es bereuen dieses Kleid nicht mitzunehmen, hatte ich bereits im Dezember mein Kleid gefunden, ohne Stress und ohne dass ich damit gerechnet hätte nach so kurzer Zeit das Kleid meiner Träume zu finden.

 

Wiesenblumen & Zuckerwatte

Ringsum weite Felder und haushohe Bäume, deren Baumkronen im Wind leise säuselten und ein monotones Liebeslied anstimmten. Ja, unter dem blauen Himmel ist die wahre Liebe wohl am besten aufgehoben. Kein Wunder, dass das Brautpaar ihr Hochzeitsdinner auch unter freiem Himmel zelebrierten. Weiße Tafeln auf denen sich kleine Vasen mit frisch gepflückten Wildblumen reihten und auf dem Tischläufer aus brauner Jute und weißer Spitze ein farbiges Schauspiel darboten. Hier und da alte Obstkisten, auf denen große Spender mit frischen Säften oder einfach nur herrliche Blumenarrangements standen. Aber auch für den Plan B war gesorgt und so bot die große Halle der rustikalen Feierlocation das passende Ambiente für die abendliche Hochzeitsparty. Hier konnten Hochzeitsgäste süße Überraschungen wie leckere Zuckerwatte oder eine kreative und sommerliche Naked-Cake-Hochzeitstorte von Tortenschmiede am bunten Sweet Table entdecken und daran kosten, wie süß die Liebe schmecken kann. Ja, es sind die kleinen Freuden und Details, die zusammen erst dieses liebliche Sommerfest einer einzigartigen Liebe auf Umwegen zauberten!

Wir würden nicht einen Moment anders erlebt haben wollen, es war eine lockere Sommerparty so wie wir es uns vorgestellt haben. Für uns war es der perfekte Hochzeitstag.

Plant euren Tag so wie ihr es wollt und versucht es nicht jedem recht zu machen. Es ist euer großer Tag! Geht das Ganze gelassen an und versucht nicht alles zu perfekt zu planen. Es geht immer etwas schief und wenn ihr zu sehr ins Detail geht ärgert ihr euch an eurem Tag. Wir hatten keinen Tortenheber – aber uns ist nie in den Kopf gekommen er könnte fehlen bzw. dass wir einen brauchen könnten, also haben wir nur darüber gelacht und improvisiert.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.