Patrick Hellmann Schlosshotel: Eine sommerliche Märchenhochzeit Hochzeiten, kultur inspiriert, romantisch süß Farben

Tian und André zeigen auf wunderbare Art und Weise, wie selbstverständlich das liebevolle Miteinander verschiedener Völker funktioniert. Und wo bitte geht das besser als in New York City? Diese pulsierende Metropole gilt als „melting pot of people“. Genau in diesem Schmelztiegel der Menschen und Kulturen treffen der Deutsche André und die Chinesin Tian aufeinander und verlieben sich. Noch heute leben und arbeiten sie dort. Daher fand die standesamtliche Hochzeit zunächst im ganz kleinen Kreis im “Big Apple” statt. Für die Planung ihrer freien Trauung in Berlin nahm sich das Brautpaar zwölf Monate Zeit und holte sich Unterstützung von der Hochzeitsplaner-Agentur Sarah Linow. Alle großen und kleinen Momente des Hochzeitstages hielt der Fotograf Matthias Friel in wunderbar natürlichen Bildern fest und konservierte sie für die Ewigkeit.

 

Eine Hochzeit, vier Braut-Stylings und ganz viele Tränen

Der Tag startete mit einem entspannten Getting Ready für Braut und Bräutigam, stand doch zunächst die traditionelle Teezeremonie mit den Eltern der Braut auf dem Terminplan. Darauf folgte das Shooting mit Farbbomben, bei dem aufregende Bilder entstanden. Dann wurde es Ernst und Tian schlüpfte mithilfe ihrer Brautjungfern in das Brautkleid von Pronovias, während Mandy Klimt für das festliche Make-up sorgte. In dem elfenhaften Traum trat sie beim First Look ihrem zukünftigen Ehemann entgegen, der sie im imposanten Treppenhaus in Empfang nahm. Während der freien Trauung im Garten flossen immer wieder Freudentränen, sowohl beim Brautpaar als auch bei den Gästen.

 

Ein Traum in Rot und Gold

Für ihre märchenhafte Hochzeit wählte das Paar das Patrick Hellmann Schlosshotel. Stylische Moderne trifft im noblen Berliner Grunewald auf den Glamour und die Eleganz der vergangenen 100 Jahre. Diese Location schrie geradezu nach einer eleganten Farbpalette und außergewöhnlichen Dekorations-Elementen von der Event-Vermietung Happily Ever After. Die Wahl fiel auf Rot und Gold, was kein Zufall war, denn diese Farben gelten in China als Symbole für Glück und Reichtum. Sie spiegeln sich herrlich natürlich im Brautstrauß und der kompletten Floristik wider, die von Kopflegenden konzipiert wurde, und tauchen bei der Tischdekoration in Form von Untertellern, Servietten, Kerzen und anderen Kleinigkeiten auf. Als besonders gelungen entpuppten sich die Gastgeschenke. Diese waren sowohl Geschenk (eine chinesische Winkekatze als Glücksbringer und eine deutsche Schoko-Praline) wie auch Sitzplatz-Wegweiser. Denn an jeder roten Kartonage war der Name des Gastes sowie die Tischnummer angebracht. Für Entspannung und Ausgelassenheit sorgte das festliche Dinner im Saal sowie das Feuerwerk am Abend. Sowohl zum Dinner als auch zum Eröffnungstanz wechselte Tian nochmals ihre Garderobe, um barfuß in ihr Eheglück zu tanzen.

 

Unsere Hochzeitsmusik

River Flows In You- – Yiruma (Einlauf Brautjungfern)
Turn to Stone – Ingrid Michaelson (Einlauf Braut)
Here comes the sun – Beatles
Forrest Gump Theme – Alan Silvestri
Moon River – Andy Williams
Clair de Lune – Claude Debussy
Beethoven Piano Concerto No 5 “Emperor” II Adagio – Beethoven
Flight from Edoras – Howard Shore
Nothing matters when we’re dancing – the magnetic fields (Eröffnungstanz)

Lasst euch inspirieren von dieser Hochzeit, bei der das Land des Lächelns auf deutsche Gewissenhaftigkeit trifft – und als Ergebnis eine große Liebe entstanden ist. Der Hochzeitsfilm von The happy lovers lädt ebenso dazu ein!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.