Jason & Anuschka: Rustikale Allgäu Hochzeit Hochzeiten, rustikal schön

Zum Ende der Woche zieht es uns ins wunderschöne Allgäu, die Heimat von meinem Mann und die Zweitheimat unserer heutigen Braut, die viele Kindheitserinnerungen mit dieser Region verbindet.

Die Hochzeit von Jason und Anuschka ist schlichtweg atemberaubend, denn die Verschmelzung von bayerischen und modernen Details, ist für uns wie eine Ode an die Freude. So fein und perfekt, dass wir uns immer und immer wieder dabei ertappen, wie wir erneut in die fantastische Bilderwelt von Pausin Fotografie eintauchen.

Stürzt auch ihr euch in dieses Bilderparadies und wir empfehlen, die kleine Hochzeitlektüre der Braut auf keinen Fall zu verpassen, denn die darin beschriebenen und umgesetzten Ideen sind einfach grandios … mal sehen ob noch jemand vor lauter Begeisterung die Hände zusammenklatscht…vor allem über die Gastgeschenke an die Vierbeiner. :)

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Rustikale Allgäu Hochzeit von Pausin Photography

Anuschka sagt:

Inspiration:
Die Natur selbst und die Liebe zu den (bayrischen) Bergen und Wäldern.

Dekoration:
Die Hochzeit lief unter dem Motto: Die Jagd hat ein Ende. Der Bräutigam ist leidenschaftlicher Jäger und liebt die Berge und Wälder- daher passte das Motto sehr gut dazu und wir wollten versuchen eine durchgehende Linie zu finden. Die Hochzeitsfarben waren daher auch grün und rot. Von den Brautjungfern angefangen bis zu den Blumenmädchen und der Tischdecke und den Säckchen war alles rotweiß, zünftig kariert. Die Kirchenbänke waren mit kleinen Sträußchen abwechselnd mit Kuhglocken dekoriert. Die Tische in der Location waren mit großen Hirschabwurfstangen, Grasplatten, Vogelnestchen mit Salzbrezn zum Knabbern, sowie weißen Bauernblumen-Sträußchen in Einmachgläsern dekoriert. Als Namenschildchen haben wir Birkenstämme in Scheiben gesägt. Die Cookie Gläser „wuchsen“ aus echtem Moos mit Fliegenpilzen drumherum und waren auch mit Birkenscheibenschildern beschriftet.

Gastgeschenke:
Kleine Wanderproviantsäckchen nach der Kirche, damit die Gäste gestärkt auf dem Berg zur Party ankamen. Gefüllt mit Apfelchen, Mini Brezn, Mini Salami und Babybel Käse. Namensschildchen in Form von Holzwäscheklammern, damit sich die Gäste auch schon vor Feier auf der Alpe namentlich kennen lernen, waren an den Säckchen festgeklippt. Hinter dem Namen ein Herzchen in den Hochzeitsfarben rot, für die Mädels und ein grünes Herzerl für die Jungs. Die Gast Hunde bekamen ein Tütchen mit Hundeleckerli. Die Blumenmädchen bekamen ein Armbändchen mit ihrem Namen und kleine Täschchen gefüllt mit Springseil und Seifenblasen sowie noch Tassen zum selber bemalen. Kinder bekamen zusätzlich auch Holznamensschildchen zum Anmalen und im Brunnen vor der Alpe haben wir kleine bayrische Quitsche-entchen zum mitnehmen platziert. Da Jason Amerikaner ist, wurde eine kleine amerikanische Tradition übernommen und wir haben eine Cookie Bar gemacht. Jeder Gast durfte sich aus großen Gläsern am Ende des Abends Cookies als Betthupferls in die
danebenstehenden Tüten „abfüllen“.

Hochzeitplanungsgeheimnis:
Viel Herzblut und einen Mann mit guten Nerven :-).

Resümee:
Ein wunderschöner Traum im Grün.

Fotografie: Pausin Fotografie
Brautkleid: Pronovias & geschneidertes Dirndl
Brautschuhe: Davids Bridal
Bräutigam Anzug: maßgeschneidert
Floristik: Ingrid Kapfer
Trauringe: Zales
Catering/Location: Alpe Hoheneck, Stiefenhofen – Allgäu
Hochzeittransport: Traktor aus den 50ern
Haare: Regina’s Haarstudio
Make-up: Bingger Make-Up

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
9 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Wunderschöne Bilder! Schaut traumhaft aus! Ich komme aus der Gegend und würde wirklich gern wissen, wo diese schöne Kirche steht? Verrätst du das?

  2. Liebe Anouschka, die Fotos sind einfach wunderschön. Würdest du mir verraten, welche Kirche ihr ausgewählt hattet? War die Sperrfrist auf der Alpe Hohenegg kein Problem? Ich habe gehört, dass man nur bis 2 Uhr feiern kann und würde mich sehr über deinen ‘Erfahrungsbericht’ freuen. Ganz liebe Grüsse, Eva

  3. Hallo Anuschka!
    Wunderschön und sehr inspirierend! Ich komme auch aus dem Allgäu und mein Verlobter (kommt aus LA) und wir wollen diesen Spät Sommer Heiraten! Wir uns vor ein paar wochen die Alpe Hoheneck angekuckt und sind von der Location und dem Wirt sehr begeisters : ) Warst du mit der Alpe zufrieden? Essen, Schlafplätze, Lokal etc. Ich würde mich sehr über eine Antwort und ein paar Tips Freuen.
    Liebe Grüße!

  4. Sehr schöne Idee mit all diesen kleinen Details. Gratuliere!:-)
    Vorallem gefällt mir Dein Dirndl-Hochzeitskleid sehr gut!! Verräts du mir, bei welchem Schneider Du dies machen liesst?

    1. Liebe Nadja,habe das Kleid in Shanghai auf einem Markt bei einem Schneider machen lassen… Leider nicht der nächste Weg…

      1. Glückwunsch Anuschka zu eurer traumhaften Hochzeit und den wunderschönen Fotos! Danke für diese super Inspiration. Wir suchen für unsere Hochzeit im Sommer 2014 auch nach Locations im Allgäu. Würdest du verraten wo ihr die tolle Kirche gefunden habt? Ganz liebe Grüße x Annika

      2. Hallo,

        Darf man wissen, wo sich die Kirche befindet? Möchten unsere Tochter demnächst Taufen lassen und kommen aus Kempten . Danke

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.