Romantisch-rustikale Hochzeit im Schlossgut Ulrichshusen Hochzeiten, klassisch edel, romantisch süß Farben

Als Derya ihren Daniel spontan in einer Bar ansprach, hat sie sicher noch nicht gewusst, wohin ihr Weg sie führt. Aus einem “Ich finde dich süß” ist ein “Ich liebe dich” geworden – und das soll in einer ganz persönlichen, besonderen Hochzeit gefeiert werden. Im Schloss & Gut Ulrichshusen gibt sich das glückliche Paar rustikal romantisch das Ja-Wort – auf ihre ganz eigene Art und Weise. Mit einer Mischung aus Ungläubigkeit und purer Freude schaut sich Derya am Tag ihrer Trauung im Spiegel an. Haare und Make-up sind fertig und nun geht es im Kreise ihrer Mädels in ihr maßgeschneidertes Traumkleid. Mit diesen Bildern beginnt die eindrucksvolle Fotostrecke dieser Hochzeit, abgelichtet von Stefanie Lange.

Wir waren mit Freunden segeln und haben für die Nacht vor der dänischen Halbinsel Kegneas geankert, als Daniel mich bei Sonnenuntergang mit einem wunderschönen Antrag überraschte. Unsere Freunde und wir nennen die Halbinsel auch heute noch DD-Island.

 

Heiraten im Fohlenstall

Schon die Trauung von Derya und Daniel beginnt rustikal-romantisch. Als Ort ihrer Trauzeremonie wählten die beiden den Fohlenstall von Schloss & Gut Ulrichshusen, einem achteckigen Bau für private Trauzeremonien. In ganz privater Atmosphäre gibt sich das junge Paar mit den engsten Freunden und Familienmitgliedern das Ja-Wort. Derya trägt ein atemberaubend schönes Prinzessinnen-Kleid mit langem Schleier, der einen wunderschönen Kontrast zu ihrem dunklen Haar bildet. Der Traubogen wurde eigens vom Paar gebastelt. Für das Blumenarrangement sowie den Brautstrauß haben sich Grimmsalabim richtig ins Zeug gelegt. Beides ziert die selben wilden Blumen, viel Grün und zarte Naturtöne.

Wir waren glücklicherweise ein sehr entspanntes Brautpaar, besonders an unserem Wochenende, weswegen wir jede Sekunde wirklich mitbekommen und genießen konnten.

Derya und Daniel haben es geschafft, ihrer Hochzeit einen ganz eigenen, persönlichen und sehr intimen Stempel aufzudrücken. Die beiden haben die gesamte Dekoration selbst gestaltet und gebastelt. Das macht ihren großen Tag so unglaublich privat und einzigartig. Dadurch finden sich überall viele kleine Details, wie Fotos und bestimmte Gegenstände, die die Fingerabdrücke des Brautpaares tragen. Alles ist mit sehr viel Liebe gemacht und passt perfekt zum romantisch-rustikalen Motto des Tages. Wenn ihr euch auch eine DIY-Hochzeit wünscht und noch Inspiration braucht, schaut doch mal in unserer DIY-Rubrik vorbei.

 

Die etwas andere Farbpalette

Für diese Hochzeit wurde sich bewusst für etwas andere Farben entschieden. Ganz mottogetreu sieht man viel Kupfer, Gold und Taupe, aber auch leichte Grün- und Natürtöne, die den perfekten Kontrast dazu bilden. Weit entfernt von den gängigen Hochzeitsfarben, lockert das Farbkonzept auch feste Strukturen deutlich auf. Neben rustikalem Holz und auffälligen Gold- und Kupfertönen, sind es die hellen Grüntöne, die das Ganze auflockern. Das macht die gesamte Location zu einer sehr intimen, privaten und gemütlichen Atmosphäre. Für ihre Gäste haben Derya und Daniel Flaschen mit dem Aufdruck ihres Namens gebastelt, die individuell weiterverwendet werden können. Tolle Ideen für Gastgeschenke findet ihr übrigens auch hier bei uns. Derya und Daniel sieht man an, dass ihre Hochzeit rundum gelungen war und sie jeden Moment genießen konnten. Sie raten anderen Paaren, sich nicht selbst so zu stressen und vieles einfach entspannt zu sehen.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.