Rauschende Hochzeit in „Bella Italia” Destination, Eleganz pur, Hochzeiten Farben

Liebe geht manchmal verschlungene Wege. Der Zeitgeist bringt es dabei mit sich, dass viele Kontakte online geknüpft und gepflegt werden. Beim Dating-Portal „shop-a-man“ knüpften auch Isabella und Daniel erste zarte Bande. Das Besondere an ihrer Liebesgeschichte: Obwohl sie sich anonym kennengelernt hatten, verstanden sie sich auf Anhieb so gut, dass bereits ihr erstes Date ganze drei Tage lang dauerte. „Da wussten wir dann recht schnell, dass es zwischen uns sehr gut passt“, erzählt Isabella rückblickend. Seit ihrem ersten Treffen war es für die beiden schon ausgemachte Sache, dass sie für immer zusammengehören. Auch so können romantische Liebesgeschichten beginnen.

Isabella ist leidenschaftliche Reiterin und stolze Besitzerin ihrer eigenen Pferde. Da sie ihre Pferde über alles liebt, plante Daniel seinen Antrag im geeigneten Ambiente: Als Isabella nach einem Reittraining zurückkam, hatte er liebevoll zwischen Heu und Stroh im Stall bei ihren Pferden ein romantisches Picknick am zweiten Jahrestag ihrer Beziehung arrangiert. Natürlich war Isabella zunächst überzeugt, dass Daniel lediglich ihren Jahrestag feiern wollte – aber dann zückte er den Verlobungsring. Und einige Zeit später folgte dann das rauschende Hochzeitsfest in Italien, welches ganze drei Tage ausgiebig gefeiert und in liebervoller Arbeit von Kerrin Wiesener, Signature Events geplant und organisiert wurde. Aber seht doch einfach selbst, denn die Bilder von Ania & Michal Rutko sprechen Bände.

Für die Wahl des richtigen Brautkleides investierte Isabella viel Zeit und Mühe, denn ihre Hochzeit sollte perfekt und wunderschön werden. Deswegen probierte sie in verschiedenen Städten zahlreiche Brautkleider aus, um herauszufinden, was ihr steht und gefällt. Ihre Cousine gab ihr dann den goldenen Tipp, nach Modellen von Galia Lahav Ausschau zu halten, wobei Modelle des Designers zu diesem Zeitpunkt in Deutschland ausgerechnet nur in Isabellas Wohnort München in einem Brautmodengeschäft White Silhouette angeboten wurden. Und schon das erste Kleid, das die künftige Braut dort anprobierte, das Modell „Priscilla“, saß wie angegossen und war wie für sie gemacht. Somit war die Entscheidung für ein zauberhaftes rückenfreies Kleid mit tiefem Dekolleté und viel filigraner Spitze gefallen.

„Bella Italia“ ist seit jeher ein Magnet für alle, die das Leben genießen wollen. Insbesondere die Toskana übt dabei einen besonderen Reiz aus und ist wie gemacht für Liebende. Deswegen lag es nahe, dass „Italien“ das Motto der Hochzeit von Isabella und Daniel sein sollte und auch der Ort, wo sie stattzufinden hatte. Inmitten der romantisch-reizvollen sommerlichen toskanischen Natur in Tenuta del Fontino erfolgte die Hochzeitsfeier mit 47 Gästen aus dem engsten Freundeskreis.

Wir wollen miteinander wachsen und uns stets dabei unterstützen, lieben und respektieren und immer füreinander da sein.

Mit ihrem Eheversprechen brachten Isabella und Daniel auf den Punkt, worum es ihnen in ihrer Beziehung und in ihrer Ehe geht: um Liebe, Zusammenhalt, Loyalität und gegenseitigen Respekt. Was ihre Trauung in der Toskana außerdem so außergewöhnlich machte, waren ihre beiden Trauzeugen: „Es war wirklich etwas Besonderes, dass die Zeremonie von unseren Trauzeugen komplett selbst gestaltet und gehalten wurde“, zeigt sich das Brautpaar zutiefst dankbar.

Die Hochzeitsfeier fand im Sommermonat Juni in der Toskana statt, Isabella und Daniel hatten aber schon im April standesamtlich im engsten Familienkreis geheiratet. In Italien feierten sie dann mit ihren engsten Freunden ganze drei Tage lang. „Es war ein traumhaftes Wochenende mit tollem Programm von Anfang bis Ende“, freut sich Isabella, „das Schönste war, dass sich alle unsere Freunde so gut verstanden haben und sogar neue enge Freundschaften daraus entstanden sind.“ Möglicherweise läuten demnächst schon die nächsten Hochzeitsglocken?

Lasst auf jeden Fall eure Hochzeit von einem Profi planen! Im besten Fall von einem professionellen Hochzeitsplaner. Es ist wirklich sehr hilfreich, wenn das Brautpaar oder die Trauzeugen nicht selbst alles am Tag der Tage organisieren müssen.

Während für viele Paare die Trauungszeremonie der schönste Moment ihrer Hochzeit ist, so war es für Isabella und Daniel der gemeinsame Hochzeitstanz, der ihre wunderschöne Feier in der Toskana eröffnete. Lange übten sie dafür und trotzdem wollte ausgerechnet die Generalprobe am Abend vor der Feier nicht so recht gelingen. Doch dafür präsentierten sie an ihrem Hochzeitstag einen perfekten Walzer, wobei jeder einzelne Schritt genauso saß, wie er sollte. Dann folgte ein rauschendes Fest, das die Krönung dieses Ereignisses darstellte. Damit der wunderschönen Hochzeitsfeier nichts im Wege stand, gab es außerdem sorgfältig und liebevoll zusammengestellte Geschenkpäckchen mit Sonnenbrillen, Sonnencreme und Aspirin. Hübsche Ballerinas (aus der eigenen Kollektion der Braut Ballerina2Go) standen zum Tanzen für die Gäste bereit.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.