Rittergut Orr: Riesige Hochzeitsparty mit ganz viel Gefühl Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Fast wäre es schief gegangen, das Kennenlernen von Paula und Onur. Paula wollte eigentlich nie auf die Frage „Wie habt ihr euch kennengelernt?“ antworten müssen: „Im Internet.“ Doch genau da, beim Facebook-Vorläufer SchülerVZ, hatte Onur sie angeschrieben. Zuerst antwortete sie nicht, doch dann hatte das Schicksal die Finger im Spiel. „Einige Tage später habe ich unbekannterweise von ihm geträumt“, erzählt sie. Das war ein Zeichen. Am nächsten Tag schrieb sie ihm dann doch zurück, dann folgte ein Treffen – und das war der Start von etwas ganz Großem: „Es hat sofort gepasst und sich angefühlt als würden wir uns schon eine Ewigkeit kennen.“ Acht Jahre später sind die beiden nun verheiratet. Und wenn es so ein perfektes Ende nimmt, dann ist es doch gar nicht so schlimm, sich im Internet kennenzulernen.

Bei einem verlängerten Wochenende in Instanbul entführte Onur seine Paula in den Suada Club, die Insel des türkischen Fußballclubs Galatasaray, inmitten des Bosporus zwischen zwei Kontinenten und mit atemberaubendem Blick auf die Bosporus-Brücke. Urlaub, Sonne, dieser Ausblick… der perfekte Ort für die Frage aller Fragen, die Paula natürlich mit Ja beantwortete. Gefeiert wurde diese Liebe im Rittergut Orr und Stephanie Kunde hat all die wichtigen Momente für die Ewigkeit festgehalten.

Das Hochzeitskleid kaufen – für jede Braut einer der aufregendsten Momente im Leben. Diesen wollte Paula unbedingt mit all ihren liebsten teilen: Mama, Schwiegermama, Schwestern, Tante, Cousine… „Das war in den Brautläden nicht gerne gesehen, es sollten maximal drei Begleitpersonen mitgebracht werden, aber das war mir völlig egal. Genauso habe ich es mir immer vorgestellt. Es war einfach toll mit ihnen zusammen mein Traumkleid zu finden.“ Ein Erlebnis für die Ewigkeit – und das Kleid, das gemeinsam ausgesucht wurde, ist wirklich traumhaft schön. Da hat die Mädels-Truppe Geschmack bewiesen!

Zu sehen wie sich zwei Familien zusammenschließen und verschiedene Freundes- und Bekanntenkreise zusammenkommen ist wirklich unbeschreiblich schön.

08/15? Das ist nur das Datum der Hochzeit, keinesfalls das Thema der Hochzeit! So war das Thema entstanden: „∞ 08/15 nicht mit uns – 08.08. als Zeichen der Unendlichkeit ∞“. Statt auf 08/15-Hochzeitsdeko zu setzen, gestaltete Paula mit ihren Schwestern so viel wie möglich selbst. Das Paar ließ sich von Hochzeitsblogs, -magazinen und -messen sowie von Pinterest und Instagram inspirieren. So entstanden viele zauberhafte Dekoelemente, die in mühevoller Kleinarbeit selbstgebastelt wurden und die Location in einen Ort der Liebe – und der besten Party aller Zeiten! – verwandelten.

Es gab einen wundervollen Moment nach dem anderen: Begonnen mit dem Styling im Hotel über den Einzug in den Park mit meinem Vater, meinen Schwestern und Blumenkindern, die freie Trauung mit Livemusik, die Begrüßung, unser Fotoshooting, das überragende Grillbuffet, von dem wir leider viel zu wenig gegessen haben, der Hochzeitstanz und anschließend die mega Party bei der alle ausgelassen gefeiert und getanzt haben, egal ob zu deutscher oder türkischer Musik.

Wir haben zusammen mit unseren Gästen die beste Party aller Zeiten gefeiert!

Die Hochzeitsdeko? So viel DIY wie es geht – und das am besten knallig! Mit der Farbpalette haben Paula und Onur Mut bewiesen: Orange, Pink, Peach und Rosa scheinen auf den ersten Blick nicht optimal zu harmonieren. Doch der Mut wurde belohnt: die Dekoration fügte sich zu einem fröhlichen Gesamtbild, machte richtig gute Laune und plötzlich scheinen auch Orange und Pink wie füreinander gemacht. Doch nicht nur das Paar selbst setzte Deko-Akzente. Auch ihre Familien sorgten für ein Highlight: Sie bastelten eine eine Fotocollage auf einer großen Leinwand. Diese zeigte die „Reise“ zum Hochzeitstag: Fotos vom Antrag, Kleid-/Anzugkauf, Junggesellenabschiede, Engagementshooting, standesamtliche Trauung. So konnten die Gäste nicht nur an der Feier selbst, sondern auch all den aufregenden Vorbereitungen teilhaben.

Unser Tipp: Macht alles so, wir ihr es euch wünscht und vorstellt – und das mit einem guten Zeitplan.

Unsere Hochzeitsmusik

Whitney Houston – My love is your love
Sportfreunde Stiller – Ein Kompliment
Philipp Poisel – Liebe meines Lebens
R. Kelly – Wonderful
O.T. Genasis – Coco
NeYo – One in a million
Michael Jackson – Man in the mirror

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.