Palace Liechtenstein Traumhochzeit in Wien city chic, Eleganz pur, Hochzeiten Farben

Gerührt liest die hübsche Braut die Zeilen an ihren Bräutigam, die sie ihm vor der Trauung unbedingt noch mitgeben möchte. Gleichzeitig ist die Vorfreude auf die gemeinsame Zukunft und ihren großen Tag unübersehbar. So beginnt das sehr emotionale Hochzeitsvideo von Sophie und Luis. Fotografin Sandra Aberg und Casetti Weddings haben in eindrucksvollen, sehr starken Bildern und Video festgehalten, welchen unvergesslichen Tag das junge Brautpaar feiern durfte. Sophie aus Wien und Luis aus Ecuador ließen sich ganz klassisch im City Palace Liechtenstein trauen und feierten ihr Ja-Wort anschließend im Stift Klosterneuburg in Wien. Organisiert hat diese besondere Hochzeit das Team von A very beloved wedding.

Unser Hochzeitsmotto sollte elegant wie wir, süss wie unsere Liebe, klassisch wie unsere Vorlieben, perfekt, wie unsere gemeinsamen Visionen, kontrastreich wie unsere Backgrounds und Kulturen sein.

Unsere Hochzeit basierte auf ein Design Konzept, das von unserer Hochzeitsplanerin basierend auf uns, unsere Geschichte und Persönlichkeiten entworfen wurde. Selbst die Locations wurden so ausgesucht, das sie perfekt zu uns passten.

Braut Sophie besticht an ihrem großen Tag durch ein traumhaft schönes Kleid von Magdalena Adriane. Ein Prinzessinnentraum mit ausgestelltem Tüllrock und bezauberndem Spitzenoberteil. Der Hingucker an diesem Festtag ist nicht das viele Gold, sondern defintiv die schöne Sophie und ihr bezauberter, vor Glück strahlender Bräutigam Luis. Gefeiert wurde dann auch klassisch spanisch mit ganz viel Lebensfreude und übersprudelnden Emotionen. Wie auch ihr eine zweisprachige, multikulturelle Hochzeit planen könnt, findet ihr auch hier.

Sophie und Luis verbindet das, was sie unterscheidet: Ihre Kulturen. In ihrer jeweiligen Einzigartigkeit sind sie Eins geworden. Und genau so sollte auch ihre Hochzeit werden. A very beloved wedding hat es geschafft, ein Hochzeitskonzept auf die Beine zu stellen, welches auf der Geschichte, der Persönlichkeit und den beiden Kulturen basiert. Sowohl die Traulocation als auch die Feierlocation sind in ihrer Optik unglaublich opulent und royal. Im Vordergrund steht viel Gold und viel Stuck. Alles ist so klassisch Wien. Im Kontrast dazu stehen die Farbtöne Rosa, Weiß, Creme und Pastell, die sich wunderbar in die Location fügen. Diese Farben finden sich vor allem in der Floristik und den kleinen Details wieder. Die ersten spanischen Einflüsse bemerkt man bereits in der Trauung, die zweisprachig stattfindet.

Unsere Torte war während des ganzen Dinners ein royaler Hingucker zwischen den schönen Rahmen und Spiegeln im Ballsaal vom Stadtpalais Liechtenstein!

Sechs-schichtig, weiß mit gold und dekoriert mit all den Blumen unserer Hochzeit. Der Wappen von Luis spanischer Familie war sowohl auf den Einladungen als auf au der Torte in Gold zu sehen. Wundervolles Detail. Eine Mischung von Erdbeeren, Topfen und Anna Torte. Am anderen Ende des Raumes, auch im gleichen Rahmen, war das Streichquartett aufgestellt. Sozusagen als Pendant der Torte. Damit haben wir die Torte auch zu einem Kunstwerk erhoben. Alles großartige Ideen von A Very Beloved Wedding.

Die Farben waren hellrosa, weiß, creme, Pastell und Gold. Es war alles sehr zart, da die Locations an sich schon sehr opulent und voller Gold waren. Pfingstrosen, David Austin Rosen, Hybrid tea, Floribunda, Bourbon, Alba und Noisette vervollständigten den Look zusammen mit Hydrangueas. Das Dinner und Cocktail waren klassisch wienerisch und die Party definitiv Spanisch.

Ein ganz besonderer Hingucker und unbedingt erwähnenswert ist die Hochzeitstorte. 6-stöckig, sehr opulent und dennoch elegant in Weiß und Gold gehalten und mit den Blumen der Hochzeit verziert, wurde sie zum Mittelpunkt der Feierlocation, ehe sie gekostet werden konnte. Eine besonders schöne Idee war das Wappen von Luis Familie, welches golden auf der Torte thronte. Hier ist den Machern von Demel wirklich ein kleines Kunstwerk gelungen, in dem sich die ganze traumhafte Hochzeit wiederspiegelt.

Ein Traum. Wir werden immer wieder von Gästen noch jetzt angesprochen, wie unglaublich schön und originell und außerordentlich es war.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.