Natalie & Julian: Romantische Vintage-Hochzeit in Pastell Ein Hauch von vintage, Hochzeiten, rustikal schön Farben

Manchmal begegnet man der wahren Liebe sehr früh in seinem Leben. In der Oberstufe des Gymnasiums etwa. Dort lernte sich auch das Brautpaar Natalie und Julian kennen – und lieben. Und als sie zusammen einen Tanz auf ihrem Abiturball wagten, war klar: sie gehören zusammen! Fürs restliche Leben sogar. Ja, Glück ist, wer seinen Herzensmenschen schon früh auf seinem Lebensweg begegnet. Dann sollte man ihn wahrnehmen und nie wieder loslassen. Das taten die beiden auch – mit einer romantischen Vintage-Hochzeit in zarten Pastellfarben, wie Mint, Aprikot, Rosé, Creme und Gold. Ein lieblicher Hochzeitszauber, der im Wonnemonat Mai von Hochzeitsplanerin Kristin Höftmann so einmalig in Szene gesetzt und vom fantastischen Fotokünstler Kevin Klein für die Ewigkeit festgehalten wurde. Und wir? Wir lassen uns nun davon verzaubern!

Verträumte Romantik zeigt sich wohl in Form von feinen Blumenarrangements in sattem Grün und einzelnen Blüten in Rosé und Creme. Im Brautstrauß der Braut und entlang des Oldtimer-Cabrios in sommerlichem Mint. In ihm wurde die Braut zur Schlosskapelle Hubertusburg chauffiert, um bei der traditionellen, kirchlichen Trauung emotional „Ja“ zu sagen. Das glamouröse Brautkleid mit Spitze und Applikationen von Stella York bot den perfekten Kontrast zur lieblichen Vintage-Gestaltung – märchenhafte Grazie, die mit transparentem Herzausschnitt und kurzen Spitzenärmeln eine feminine Silhouette zog und in einem natürlichen Brautstyling von Miriam Günther zurückhaltende Vollendung fand. Dezent ebenso der goldene Brautschmuck in floraler Optik.

Ich hatte sehr konkrete Vorstellungen von meinem Brautkleid, denen eigentlich nur die Kleider von Stella York entsprochen haben. So habe ich mich auf die Suche nach einem Brautmodengeschäft gemacht, welches diese Roben anbietet und bin in Berlin fündig geworden.

Die filigrane Krone und der Armreif in Blattform gaben dem Brautlook frühlingshafte Attitüde, die zusammen mit Glamour besonders reizvoll aussehen kann. An den Frühling erinnerte auch der Bräutigam. Der blaue Hochzeitsanzug von de Scale hielt kleine Raffinessen bereit: Manschettenknöpfe aus Holz und brauen Accessoires für den farblichen Bruch etwa.

Die gemeinsame Leidenschaft zur Musik wurde wohl zum besonderen Hochzeitsdetail des Brautpaares. Gab es doch eine Vielfalt an musikalischer Darbietung während der Hochzeitsfeier im Kloster Nimbschen. Und damit die Hochzeitsgäste auch später noch der wahren Liebe lauschen können, verschenkte das Paar selbst gemachte CDs in Schallplattenoptik mit den Lieblingssongs der beiden. Selbst gemacht war jedoch noch vieles mehr:

Zum größten DIY-Projekt, welches wir für unsere Feier in Angriff genommen haben, gehörten über 175 m Wimpel, die wir in liebevoller Handarbeit gemeinsam hergestellt haben.

Kleine Details, die am Ende ein zauberhaftes Ganzes ergaben: Wie elegant doch die runden Hochzeitstische mit ihren rosafarbenen Tischtüchern, verträumten Blumendekorationen und goldenen Details den rustikalen Festsaal in einen lieblichen Charme eintauchen. Umringt von farbigen Highlights in zartem Mint, Rosa und Porzellanblau lässt sich die Liebe wahrlich unvergesslich zelebrieren.

Ändert sich die Richtung des anderen, lasse ich ihn nicht allein, sondern finde ein Zuhause dort, wo der andere bleibt.

 

Unsere Hochzeits-Trackliste

Falling Slowly – Glen Hansard
Shein Vi Di Mamen – The Klezmer Lounge Band
Odessa Bulgar – Di Meschugeles
Memories are made of this – Dean Martin
Für immer und dich – Rio Reiser
Dance me to the end of love – Avalanche Quartet
Funny How – Emilys Giant
Without you – Tobias Jesso

Lasst eure Freunde und eure Familien an eurer Liebe teilhaben, öffnet euch! Gestaltet euer Fest so persönlich, wie nur möglich. Teilt mit ihnen Erinnerungen, Erlebnisse und Emotionen, die euch beide verbinden. So könnt ihr sie ein wenig in eure Welt eintauchen lassen und sie werden sich euch noch näher fühlen.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
5 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Ich würde gerne wissen woher die Girlanden sind. Ich finde leider keine die so schön sind wie eure.
    Bitte um Hilfe.
    Tolle Bilder.
    Liebe Grüße Tatiana

  2. Tolles Paar und tolle Hochzeit. Und dann auch toll fotografiert. Gefällt mir wirklich gut. Ein Lob für den Hochzeitsfotografen. Viele Grüße aus Köln, David

  3. Die Hochzeit von Natalie und Julian sieht ganz traumhaft aus!
    Ich habe auch vor, für meine Hochzeit Wimpelgirlanden selbst zu machen. Wisst ihr, auch welchem Material die Beiden die Girlanden hergestellt haben?
    Viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.