Maierl-Alm: Best day ever! Hochzeiten, romantisch süß, rustikal schön Farben

„Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt Patrick. Als er die junge Studentin sah, war er sofort hingerissen. Doch der feier- und sportaffine Patrick und die strebsame Einser-Studentin – das passte einfach nicht. Keine Liebesgeschichte wie im Bilderbuch. Es dauerte Jahre, bis die beiden zusammenfanden. Erst am Ende des Studiums sahen sie sich bei Freunden wieder, dann funkte es sofort. “Das lässt sich nicht so leicht in Worte fassen. Es war ein unglaubliches schönes Gefühl – voller Geborgenheit, Wärme und Sicherheit. Wir sind beide angekommen und wussten, es ist die richtige Entscheidung“, beschreibt Anna diesen Abend, der alles veränderte. Nach nur drei Wochen zogen sie zusammen – sie waren sich beide sicher, die große Liebe gefunden zu haben.

An Silvester fragte Patrick seine Anna, ob sie seine Frau werden wollte, allerdings ohne Kniefall. Die Brücke, auf der die Fragen aller Fragen gestellt wurde, war voller Feuerwerkskörper und Glas. Dieser „unromantische“ Umstand führte zu dem wohl emotionalsten Moment während der Hochzeit: Patrick holte den Kniefall während der Trauung nach. „Alle waren so berührt, ich ganz besonders, und konnten nicht aufhören zu weinen“, erzählt Anna. Aber lasst euch einfach selbst inspirieren – Die Hochzeitsfotografen haben dieses Hochzeitsfest auf der Alm Maierl-Alm & Chalets wundervoll festgehalten.

Der ‚nachgeholte’ Kniefall von Patrick bei seinem Eheversprechen hat mich zu tiefst berührt und war der emotionalste und schönste Moment des Tages.

Das Kleid von Reem Acra entdeckte Anna schon vor vielen Jahren in New York. Sie durfte es anprobieren und wusste: „In dem Kleid werde ich einmal heiraten!“ Aufgeregt und überglücklich bestellte sie das Kleid beim Designer, als es soweit war – und erhielt es mit einer persönlichen Widmung. Manche Träume gehen eben in Erfüllung!
Unser Tipp: Lasst euch von einem Hochzeitsplaner helfen! Im Nachhinein bereuen wir es, nicht jemanden für die Planung und die Koordination vor Ort engagiert zu haben. Das hätte viel Zeit und Stress erspart.

Nichts mit weißen Tauben, einer Kutsche und um Gottes Willen kein Erdbeer-Herz!

Romantik ja, Kitsch nein: Mit diesem Vorsatz planten Anna und Patrick ihre Hochzeit. Statt Erdbeerherz, Kutsche und weißer Tauben gab es Champagner, entspannte Stimmung und gute Musik. „Wir wollten keine gewöhnliche und steife Hochzeit“, erklärt Anna, „DRINK CHAMPAGNE AND DANCE ON THE TABLE war für uns als Motto perfekt!“

Anna widmete sich über ein Jahr lang der Planung, erstellte Moodboards, suchte nach den perfekten Dienstleistern, erstellte penible Briefings und schaffte eine Welt aus Pastell mit Eye-Catchern in Schwarz-Gold. Die Einladungen und Papeterie erstellte sie sogar komplett selbst. Das Ergebnis: Ein umwerfendes Farb- und Blumenmeer, ein köstliches Essen, eine atemberaubende Torte und eine entspannte Party mit den besten Freunden in einer intimen, ausgelassenen Atmosphäre. Und natürlich: Die ganz große Liebe, die an diesem Tag über allem strahlte.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.