Julia und Rolands Hochzeitstraum von veitograf wedding Hochzeiten, stylisch hipp Farben

Trotz der aktuellen Temperaturen können wir es uns nicht verkneifen, euch diese sommerlich, frische Hochzeit zu zeigen. Die Farbpalette aus Rosa, Apricot und Weiß ist zum Verlieben schön und die liebevolle Dekoration ist das reinste DIY-Vergnügen. Die Aufnahmen von unserem Wahnbüchlein-Freund veitograf wedding sind die Reflektion eines herrlichen Tages der Liebe und wenn ihr davon ebenso nicht genug bekommen solltet, dann werdet ihr in der Galerie mit noch mehr pastelligen Tönen und Details verwöhnt.

Julia sagt:

Inspiration:
Wir wollten eine klassische, sommerliche Hochzeit. Die Inspiration für unsere Hochzeit fand ich in verschieden Blogs vor allem Hochzeitswahn und dem amerikanischen Blog Style Me Pretty.

Dekoration:
Die Tischnummern waren mit Wasserfarbe selbstgemalt. Uns war eine üppige Blumendekoration sehr wichtig und das hat die Floristin sehr gut umgesetzt, wir dekorierten auch den Raum mit vielen Kerzen was für eine besondere Stimmung sorgte. Ein weiteres Detail war der selbstgebastelte Bilderrahmen mit der Sitzplatzverteilung. Wir bezogen diesen mit einem Leinenstoff, auf dem die Karten mit den Gästenamen, befestigt waren. Nach der Kirche haben die Brautjungfern kleine Tüten mit rosafarbenen Schleifen verteilt, welche mit Rosenblättern zum Werfen gefüllt waren.

Unser Fotograf:
Unseren Fotograf haben wir über das Wahnbüchlein von Hochzeitswahn gefunden. Der beste Fotograf den wir uns nur wünschen konnten – es war als ob ein guter Freund die Fotos macht. Seine Bilder sind einfach schön, er versteht es genau den richtigen Moment einzufangen.

Gastgeschenke:
Als Gastgeschenk gab selbstgekochte Erdbeer-Prosecco Marmelade mit Anhänger die gleichzeitig die Tischkarten waren.

Hochzeitplanungsgeheimnis:
Fangt rechtzeitig mit der Planung an weil die besten Locations/Bands/Dienstleister leider sehr früh ausgebucht sind. Wir haben versucht uns in der Vorbereitungsphase nicht all zu sehr stressen zu lassen. Es ist eine wunderbare Zeit die man genießen sollte. Wir haben zum Beispiel zum Probeessen unsere Eltern und Geschwistern eingeladen und somit einen sehr schönen Abend erlebt. Auch das Einkochen der Erdbeermarmelade war ein Gemeinschaftswerk was uns viel Spaß bereitete. Trotz der vielen Hilfe und den Ratschlägen von all euren Lieben solltet ihr euren Hochzeitstag so gestalten wie ihr ihn euch selbst vorstellt. Es ist euer Tag! Es ist sehr spannend zu sehen wie alles, was so lange geplant wurde Formen annimmt und ganz wunderbar wird.

Resümee:
Wir haben uns gutes Essen, gute Musik, gute Bilder und schönes Wetter gewünscht und das haben wir bekommen. Wir haben unseren Tag sehr genossen und es war ehrlich einer der schönsten Tage unseres Lebens!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.