Jacqueline & Stefan: Sommerhochzeit auf der Alm Hochzeiten, rustikal schön Farben

Diese Liebe gibt es schon seit dem Architekturstudium. Nun hat sie wohl ihren Höhepunkt gefunden. Bei einer Hochzeit auf der Maierl Alm, mitten in Österreich. Jacqueline und Stefan lieben den Sommer, die Natur und natürlich den jeweils anderen. Mehr brauchten sie also nicht für ihre eigene Traumhochzeit auf der Terrasse mit Blick auf die umliegenden Bergspitzen. Ein romantisches DIY-Sommermärchen mit bunten Wiesenblumen, der Leichtigkeit des Vintage-Stils und den kräftigen Hochzeitsfarben Dunkelblau, Gelb und Hellgrau. Gestaltet von Braut und Schwester, fotografisch und malerisch eingefangen von Maria Pirchner.

 

Romantische Einfachheit

Ganze drei Tage verbrachte die Hochzeitsgesellschaft auf der Alm. Eine intensive Zeit, in der sich Familie wieder zusammenfügte und Freunde erneut besser kennenlernten. Es gibt eben viele Arten von Liebe! In der rustikalen, aber modernen Berghütte bereiteten sich Braut und Bräutigam zusammen mit Brautjungfern und besten Freunden auf die Open-Air-Hochzeit auf der Terrasse vor. Und endlich durfte Jacqueline ihr verträumtes Brautkleid von Elfenkleid mit kleinem Spitzen-Jäckchen anlegen und strahlen. Wie lieblich dabei das halb offene Haar der Braut sich über die zarte Spitze ihres Oberteils legte und dabei natürliche Schönheit walten ließ. Klassisch-elegant hingegen, in einem dunklen Anzug von Ermenegildo Zegna, empfing der Bräutigam seine Liebste vor dem Traualtar. Ganz so, wie es sich gehört.

In den typischen Brautmodeläden wurden wir nicht fündig, bei Elfenkleid hat mir dafür jedes Kleid gefallen. Die Entscheidung für das Modell ´White Owl´mit dem Spitzenjäckchen traf ich letztendlich mit meiner Mama zusammen.

 

Rustikale Sommerromantik

Wie hübsch sich die, wie von Hand gepflückten, Blumensträußchen aus Wiesenblumen entlang der Hochzeitstafel reihen. In ihren transparenten Vasen, die mit kleinen Holzscheinen ein Podest finden, erhält die Sommerromantik ein Hauch von rustikalen Charme. Elegant bleibt es dennoch. Dafür sorgen strahlend weiße Tücher, Spitze und schlichtes Geschirr. Der Rest stammt aus eigener Handarbeit: Papeterie, Pompoms, Blumenarrangements und Schilder sind komplett ‘Do it yourself’ – von Braut und Brautjungfern in liebevoller Bastelarbeit selbst angefertigt und arrangiert.

Wir hatten kein Hochzeitmotto. Wir wollten eine entspannte, lustige, schöne Zeit zusammen mit unseren Freunden und Familien verbringen.

Ein Hochzeits-Ensemble in herrlicher Naturkulisse eingebettet. So sieht Sommer-Romantik aus. Diese durfte das Brautpaar beim verträumten Spaziergang über die Almwiesen in trauter Zweisamkeit genießen. Intime Momente mitten im Grünen, die heute als sinnliche Hochzeitsbilder auch uns von dieser unvergesslichen Summer-Lovestory erzählen.

Genießt die Vorbereitungen, das Basteln, das Tüfteln mit der Trauzeugin, die Aufregung, die Vorfreude, es ist viel zu schnell wieder vorbei.

Unsere Hochzeits-Trackliste

Foo Fighters – Wheels
Florence & the Machine – Never let me go
Foo Fighters – Wheels
Foo Fighters – Times like these
Beatles – I Will

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.