Freie Trauung im Kloster Lorch Ein Hauch von vintage, Hochzeiten, romantisch süß Farben

Ganz stolz läuft Braut Vera an der Seite ihres Vaters zum Traualtar, an dem sie ihrer großen Liebe Nicolas das Ja-Wort geben möchte. Begleitet werden Tochter und Vater von den klassischen, traditionellen Klängen des Irischen Dudelsacks, der Uillean-Pipe. Schöner könnte der Auftakt einer Hochzeit zum Motto Irish-Vintage wahrlich nicht sein. Ort von Trauung und Feier war das beeindruckende Kloster Lorch in Baden-Württemberg. Hochzeitsfotograf Tobias Fröhner durfte das Brautpaar an diesem besonderen Tag begleiten. Lasst euch inspirieren!

Binnen 10 min wusste genau, welches Kleid ich wollte!

Vera trägt ein unglaubliches, traumhaft schönes Kleid an ihrem großen Tag. Das Kleid aus dem Bridal Store Brautatelier Tara bezaubert durch viel zarte Spitze, eine wunderschöne Schleppe und mit raffiniertem Rückenausschnitt. Ein Kleider-Traum, den wohl viele Bräute haben. Tipps, wie ihr euer passendes Brautkleid finden könnt, gibt es zum Beispiel hier. Vera trägt zu ihrem Traumkleid zarten Goldschmuck im Haar und natürlich einen Schleier. Eine schönere, stolzere Braut sieht man selten. Aber auch Nicolas lächelt stolz in die Kamera beim Anblick seiner Braut und allem drumherum.

 

Persönliche Vorlieben zum Motto gemacht

Vera und Nicolas lieben Irland – als Reiseziel, aber auch in kultureller Hinsicht. Ganz passend dazu haben sich die beiden in einem Irish Pub kennengelernt. Was liegt also näher, den wohl wichtigsten Tag im Leben eines Paares, unter diesem Motto zu feiern? Richtig. Nichts! Entstanden ist eine unvergleichliche Hochzeit, die das Irische perfekt mit Vintage-Komponenten mixt und so etwas ganz Persönliches schafft. Die alten Gemäuer des Klosters, Efeu soweit das Auge reicht und die Farbkombination aus Gold, Sand, Ivory, Rosé und Apricot runden das Bild perfekt ab. Nach einer sehr intimen Trauung, bei der der Onkel der Braut eine freie Rede gehalten hat, die zu Herzen geht, durfte im Kloster auch ausgiebig gefeiert werden. Und so offenherzig, lebhaft und locker wie die Iren sind, so ging es auch bei der Feier zu.

 

Dezent, aber wirkungsvoll

Die Location ist dezent, und dennoch besonders gestaltet. Überall findet man kleine Lichter und Lichterketten, Goldakzente stechen ins Auge und hübsche Blumenarrangements sind zu finden. Für die Papeterie und die Einladungskarten hat der Bräutigam höchstpersönlich seiner Kreativität freien Lauf gelassen und mottogetreu wunderschöne Ergebnisse geschaffen.

Vera und Nicolas haben eine Hochzeit gefeiert, die persönlich und ihren Vorstellungen entsprechend war. Seine persönlichen Vorlieben sollte demnach jedes Brautpaar immer mit einbeziehen. Nur dann fühlt man sich doch auch wohl und geborgen, kann loslassen, ganz frei feiern und sich einfach nur wohlfühlen. Unser Brautpaar rät allen anderen Paaren dazu, die Dienstleister, die bei der Umsetzung der Traumvorstellung helfen sollen, genau unter die Lupe zu nehmen. Denn es ist wichtig, sich auch mit dieser Wahl wohlzufühlen. Wenn ihr noch passende Dienstleister für eure Hochzeit sucht, schaut doch mal in unser Wahnbüchlein. Darin findet ihr nur Herzensempfehlungen!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Brautatelier Tara
Brautmode Baden-Württemberg Brautatelier Tara
Zum Portfolio Tobias Fröhner Photography
Fotografie Baden-Württemberg Tobias Fröhner Photography

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.