Detailverliebte Sommerhochzeit von Nancy Ebert Hochzeiten, hübsch selbstgemacht, stylisch hipp Farben

Es spielt gar keine Rolle, wie herbstlich es draußen auch sein mag, mit Roxana und Pierre’s wunderhübschen Hochzeit und den herrlich, kreativen Bildern von Nancy Ebert ist der Sommerzauber wieder bei uns eingekehrt. Mittels vieler, wunderbarer DIY-Projekte verlieh das Brautpaar ihrem Liebesfest eine ganz eigene Note. Mint- und Beerenfarben nahmen dabei einen großen Einfluss auf das gesamte Hochzeitsdesign, was für uns mit zu den schönsten in diesem Jahr gehört. Seht selbst, einfach nur prächtig!

Inspiration:
Wir waren darauf bedacht, das meiste selbst zu machen um unserer Hochzeit eine eigene Note zu verleihen. Glücklicherweise haben wir eine liebe Freundin, die Grafik Designerin ist und uns tatkräftig bei Typo, eigenem Logo, Farbrichtwerten, Druck und Erstellung jeglicher Papeterie, unterstützt hat. Wir wollten die Leichtigkeit eines Sommertages auffangen und allen eine ungezwungenen Tag, frei von üblichen Hochzeitskonventionen oder gar -spielen, bieten. Es war uns wichtig, dass sich Jung und Alt wohlfühlen und der Tag in einer tollen, ausgelassenen Party gipfelt.

Mein Brautkleid:
Ich wollte unbedingt ein schlichtes, nicht aufgesetztes Kleid mit Trägern, das meine Persönlichkeit einfängt, dafür sind wir dann auch 900 km gefahren. Es war das erste und einzige Kleid bei denen meine wichtigsten Beraterinnen, Mama und beste Freundin/ Trauzeugin, sich eindeutig einig waren: “Das Kleid bist du, Roxi!” Ich habe mich super wohl gefühlt und das war für mich eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl meines Brautkleides.

Locations:
Wir lieben es draußen in der Natur zu sein daher war es uns wichtig, dass die standesamtliche Trauung einen natürliche Note bekommt und idealerweise im Freien stattfindet. Wir sind dann im Laufe unserer Suche auf das Standesamt in Leichlingen gestoßen, das einige Termine im Schlossgarten des Schloss Eicherhof anbietet. Sofort waren wir Feuer und Flamme für die schöne, unaufdringliche Gartenanlage mit seinen alten Apfelbäumen.

Auch die Feierlocation sollte eine freies, natürliches Gefühl vermitteln und zu unserer Trauungslocation passen. Wir sind ziemlich spät und über viele Umwege aber mit sehr viel Glück auf die Location gestoßen. Als wir das Gelände zur ersten Besichtigung betraten, waren wir zu 100% sicher, hier und nirgendwo anders mit all unseren Lieben unseren großen Tag feiern zu wollen. Der Locationwechsel vom Empfang auf der Terrasse auf dem Schlossgelände zur Remise vor den Toren des Schlosses war dann noch das Sahnehäubchen.

Wichtig bei der Entscheidung war, dass beide Locations nicht zu weit auseinander lagen und unsere Gäste nicht weit fahren mussten und somit einen unkomplizierten und erholsamen Tag erleben konnten.

Unsere Fotografin:
Bevor jegliche Details zur Hochzeit feststanden, wusste ich, dass ich unbedingt Nancy als Fotografin engagieren wollte. Mir ist bei meiner Suche nach HochzeitsfotografInnen aufgefallen wie einzigartig Nancy Augenblicke festhalten kann und die Dinge aus dem selben Blickwinkel betrachtet, aus dem auch ich Sie betrachten würde. Ich war fasziniert von Nancys Bildern. Sie bringen mich zum lachen und treiben mir gleichermaßen Tränen vor Rührung in die Augen. Wir waren sehr glücklich über Nancys Zusage unsere Hochzeit in Bildern festzuhalten.

Dekoration:
Die Blumendeko für unsere Feierlocation haben wir mit Hilfe von Familie und Freunden selbstgemacht, wir wollten eine helle Wald- und Wiesenstimmung verbreiten, passend zur Umgebung, dafür haben wir wochenlang kleine Väschen eingekauft, geairbrusht und dekoriert. Es sollte wild aussehen und bloß nicht geordnet. Die Liebe zum Detail sollte sich überall wiederspiegeln, denn Mühe und Herz die während der Vorbereitungen in diesen großen Tag hineingesteckt werden, spürt man hinterher umso mehr.

Gastgeschenke:
Selbstgemachte Pfirischbäckchen mit Rum.

Erwähnenswertes:
Die musikalische Untermalung unserer Hochzeit war uns sehr wichtig. Eine harmonische Mischung zu finden und alles gut zu intigrieren schien eine Herausforderung zu werden. Das Streichquartett, das die Trauung begleitetet und die italienische Band, die unseren angereisten polnischen und italienischen Gäste in Tanzstimmung versetzt hat, haben sich perfekte ergänzt. Unsere Trauzeugen waren unbeschreiblich. Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und uns mit einem selbst komponierten Song, der unsere gemeinsame Geschichte erzählt, überrascht. Der Song wurde durch eine professionale Sängerin performt und hat uns Mitten ins Herz getroffen. Unsere Trauzeugen haben uns einfach sprachlos gemacht.

Hochzeitsplanungsgeheimnis:
Kommunikation, ist alles. Und lieber man kontaktiert seine auserwählten Dienstleister ein Mal zu viel als ein Mal zu wenig. Dabei ist es wichtig auf sein Bauchgefühl zu hören und wenn die Wellenlänge bei jemandem nicht stimmt, einfach weiter zu suchen. Wir wollten keinen Dienstleister an diesem Tag bei uns haben, dem wir nicht zu 100% vertrauen und die nicht genau wissen, was für eine Art von Hochzeit wir haben wollen und wer wir sind. Zugegeben, das erfordert viel Zeit und Mühe, aber es schließt Missverständnisse aus und definiert auch die eigenen Ziele.

Außerdem ist es wichtig den Ablauf immer wieder imaginär durchzugehen und sich mit möglichst vielen Menschen darüber auszutauschen, denn irgendwann ist man zu “betriebsblind” um die Dinge auch mal objektiv zu betrachten. Meine Mutter und unsere Trauzeugen waren uns dabei eine riesige Hilfe. Eine Aufgabenteilung zwischen dem Brautpaar ist auch unerlässlich, denn jeder hat sein Steckenpferd und übernimmt bestimmte Aufgaben lieber als andere.

Resümee:
Wir hätten uns diesen Tag nicht schöner vorstellen können. Alles war einfach nur: WOW!!! Wir hatten in allen Belangen unendliches Glück. Es ist schon fast beängstigend wie gut alles lief. Bis heute können wir es kaum fassen. Am Tag danach haben wir festgestellt, dass wir unsere Hochzeit sofort wiederholen würden, ungeachtet des ganzen Stress den wir vorher gehabt haben. Die Freude und Liebe aller Freunde und Verwandten, die uns an unserem Hochzeitstag entgegengebracht worden ist, war eine der schönsten Erfahrungen in unserem Leben.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Fotografie Nancy Ebert
Fotografie Nordrhein-Westfalen Fotografie Nancy Ebert

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
4 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.