Christie & Burkhard’s deutsch-kanadische Sommerhochzeit Hochzeiten, romantisch süß Farben

Wer sich auf Reise begibt, der hat nicht nur die einmalige Chance fremde Welten und neue Kulturen kennenzulernen. Sondern womöglich auch lieb gewonnene Herzensmenschen. Jene Menschen, die im Sturm unser Herz erobern und etwas später uns vor dem Traualtar wiederfinden lassen. Völlig unverhofft. So oder zumindest so ähnlich erging es dem Brautpaar Christie und Burkhard, das sich auf einer Ferienreise durch Neuseeland kennen und lieben gelernt hat. Daraus entstand eine binationale Liebe (Deutschland und Kanada), die auch bei ihrer Hochzeit zwischen sattgrünen, deutschen Weinbergen internationales Flair aufkommen ließ. Und Hochzeitsfotografin Heike Möllers hat diese deutsch-kanadische Romantik bildgewaltig festgehalten. 

Als wir in San Francisco urlaubten, hat Burkhard einen ruhigen Platz am Beach, gleich neben der Golden Gate Bridge, gefunden und mich gefragt.

50:50 stand es um die internationale Gästeliste – ein Teil kam aus Kanada angereist, der andere Teil aus Deutschland. Keiner sollte und wollte die wunderschöne Open Air-Hochzeitszeremonie mit dem Pastor verpassen, der schon vier Jahre zuvor die Hochzeit des Brautvaters absolviert hatte. Zwischen grün leuchtenden Weinreben scheint hellblauer Himmel hervor, dessen Azurblau sich mit strahlendem Weiß der Hochzeitszelte abwechselte. Ein Zelt für die Hochzeitszeremonie, ein Weiteres für das festliche Dinner unter freiem Himmel. So herrlich können Sommerhochzeiten sein. Kurz vor der Trauung schrieben Braut und Bräutigam getrennt voneinander ihre Eheversprechen um sich diese bei der Zeremonie in ihren Muttersprachen gegenseitig vorzulesen. Das tat die Braut übrigens in ihrem schulterfreien A-Linien-Brautkleid, das mit dem zarten Taillengürtel und dem pastellenen Brautstrauß aus Rosen, Sterndolde und Eukalyptus stilvoll reduzierte Finesse untermalte. 

Ebenso schlicht aber dennoch zauberhaft zeigten sich sämtliche weiß dekorierte, runde Hochzeitstische und lange Tafeln, die unter weißen Zeltplanen zu tanzen schienen, wie schlichte Eleganz im Sommer aussehen kann. Florale Mittelstücke aus weißen Rosen in transparenten Vasen avancierten zur optischen Verbindung einer prachtvollen Aussicht – dem blühenden Sommergarten der Hochzeitslocation. Es wurde gegrillt, und anstelle einer klassischen Hochzeitstorte wurde eine Auswahl an Cupcakes von Törtchenglück in fünf unterschiedlichen Geschmäckern serviert – in Vanille, Schokolade, Karamell, Lavendel und Kokos. Was dann folgte? Tanzen, lachen, lieben und bis in die frühen Morgenstunden die Sommerromantik feiern! Gelungen, nicht wahr?

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.