Anita & Christians Hochzeit in der Südoststeiermark Hochzeiten, romantisch süß, stylisch hipp Farben

Die Brautjungfern und Bräutigambegleiter müssen ihr Outfit einfach auf dieser Österreicher Hochzeit geliebt haben. Für uns keine Frage, denn zugegeben sind wir schon ein wenig von den Farben und dem Auftreten der gesamten Bridal Party besessen. Der moderne Look von eleganten, tiefblauen Brautjungfernkleidern, kombiniert mit blau-türkisen Ringelsocken für die Herren, perfektionieren den Traum des Brautpaares, eine elegante und außergewöhnliche Hochzeit zu feiern, die es nicht alle Tage in der Steiermark zu sehen gibt.

Auch ist die Deko ein totaler Absahner. Mit Einfluss aus den umliegenden Weinbergen von Klöch, entstanden die herrlichsten Dekoelemente veredelt mit supersüßen Blumenarrangements. Carmen and Ingo Photography, die mit ihren magischen Bildern dieser Hochzeit noch mehr Originalität und Glanz verleihen, zaubern uns ein breites Grinsen ins Gesicht. Hurra, nun verzaubert euch auch in diese wunderschöne Hochzeitswelt!

Wir wollten etwas Besonderes, aber es sollte trotzdem zur Umgebung passen und erschwinglich sein. Aus vorhandenen Elementen etwas Außergewöhnliches zu zaubern war das Ziel.

Ich hatte bereits früh mit der Suche nach dem passenden Fotografen angefangen, war aber durchwegs enttäuscht. Der Stil der meisten Fotografen in unserem Landstrich ist einfach nicht das, was ich mir vorgestellt hatte. Nachdem ich ständig auf amerikanischen Foto und Hochzeitsblogs nach Inspiration gesucht habe, habe ich mich in den amerikanischen Stil „Momente“ einzufangen verliebt – nicht die hierzulande so üblichen gestellten Szenen, die meistens einfach nur verkrampft wirken. Carmen und Ingo habe ich dann im Juni 2010 durch Zufall über Facebook gefunden. Sie hatten Ende Mai 2010 die Hochzeit einer bekannten fotografiert und die Braut hat die Fotos auf Facebook eingestellt. Ich habe noch am selben Tag per E-Mail Kontakt aufgenommen und mir ein Angebot schicken lassen und abgeklärt ob denn unser Datum, der 11.6.2011 überhaupt noch verfügbar wäre…die Antwort war positiv und ich konnte sie dazu bewegen, dass sie den Termin bis zu einem kurzen face-to-face Meeting anfang Juli 2010 für uns reserviert haben. Sofort nach dem Treffen habe ich die Buchung fixiert und daraufhin mit immer größerer Begeisterung die Arbeit der beiden verfolgt. Spätestens seit dem Tag der Hochzeit sind restlos alle – inklusive der gesamten Hochzeitsgesellschaft – einfach hellauf begeistert von diesem Team. Sie haben sich den ganzen Tag über mit einem derartigen Einsatz ins Zeug geschmissen, haben uns alle mit ihrem Charme und ihrer Professionalität beeindruckt! Carmen und Ingo sind einfach der Wahnsinn!

Das Internet ist für alle da – nutze es! Vor allem wenn man mal was anderes machen möchte, kann ich die amerikanischen Hochzeitsblogs nur wärmstens empfehlen. Ich habe mir alle Bilder die mir gefallen haben auf meinen Computer unter „Kategorien“ abgespeichert, z. B.: „Kleid“ oder „Strauß“ oder „Deko“. Nach ein paar Wochen kann man den Ordner durchgehen und erkennt dann meistens sehr genau, in welche Richtung man tendiert, wenn man sich die Bilder ansieht – dann fällt die Themen und Farbauswahl evtl. schon mal leichter! Mein Tipp, um gegen Ende hin nicht den Verstand zu verlieren: Spätestens 3 Monate vor der Hochzeit KEINE Inspirationsblogs oder Hochzeitsreportagen mehr lesen! Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr eure Planung abgeschlossen haben und mit der Umsetzung anfangen. Ich habe nämlich festgestellt, dass man immer wieder etwas sieht, dass einem noch gefallen würde, das man gerne noch einbauen würde – aber alles geht einfach nicht. Ihr macht euch damit nur unnötig viel Stress und Bauchschmerzen! Ich muss gestehen: Ich habe bereits 1 oder 2 Jahre VOR dem Antrag fleißig auf deutschen und amerikanischen Hochzeitblogs gestöbert…man weiß ja nie ;o)

Der Mastermind was die perfekte Umsetzung betrifft ist mein Vater/Vater der Braut, Alois Marx, einer der letzten Drechsler in der Steiermark. Er hat die Weinstöcke in kleinere, dekorative Teile geschnitten, lackiert und angeschliffen sowie kleine Tischkartenhalter daraus gefertigt. Die Details und Liebe bei der Umsetzung sind unglaublich schön und wir sind total begeistert vom Ergebnis.

Brigitte Leitgeb vom Blattwerk hatte spitzen Arbeit geliefert, mein Brautstrauß war der absolute Traum und genau so, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Ich wollte unbedingt die alte Taschenuhr meines verstorbenen Großvaters am Tag der Hochzeit bei mir Tragen. Ich habe mich schließlich dafür entschieden ihn in meinen Strauß einarbeiten zu lassen – das Ergebnis war atemberaubend, er war einfach wunderschön. Nach eingehender Recherche im Internet hatte ich eine Inspirationsmappe mit vielen verschieden Stimmungsbildern zusammengestellt um ihr das Feeling, dass ich mir vorgestellt hatte, ein bisschen verdeutlichen zu können. Sie hat das voll und ganz umsetzen können und auch die Tischblumen waren einzigartig. Ich hatte viele, viele alte „REX“-Gläser von der ganzen Verwandtschaft eingesammelt und wollte nur lose Blumen in Weiß und etwas Blau um eine lockere Atmosphäre zu schaffen. Zusätzliche habe ich selbst Hauswurz in weitere Rexgläser gesetzt, dazu habe ich etwas Marmorkies auf den Boden gestreut und die Hauswurz einfach darauf gesetzt. Das wäre auch ein guter Dekotipp für die Terrasse! Die Hauswurz hält sich in diesem „Mini Terrarium“ wunderbar, sie kommt wochenlang ohne Wasser aus – ein paar Spritzer ab und an reichen völlig aus und sie gedeiht! Die Gläser haben unsere Gäste dann auch gerne mitgenommen!

Wir können nur bestätigen, was alle sagen: Der Tag fliegt an dir vorbei in einem Wirbelwind an Gefühlen und Eindrücken. Im einen Moment heulst du nur, im nächsten kannst du vor Lachen fast nicht mehr. Es war ein wunderschöner Tag, und wir sind superfroh, dass wir uns für eine Ganztagsreportage unserer Fotografen entschieden haben. So können wir im Nachhinein alles noch mal sehen, was am Tag selbst einfach nicht möglich war. Wir sind unseren Familien und unseren Freunden so unglaublich dankbar dass sie mitgeholfen haben diesen Tag zu unserem schönsten zu machen!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
4 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Ich liebe all die tollen Details! Und so schön in Szene gesetzt (das mit dem Fischerman ist total cool). Caringo sind aber auch einfach tolle Fotografen :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.