30er Jahre inspirierte Scheunenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography Hochzeiten, kultur inspiriert Farben

Joe und Jeanine’s Hochzeit ist ein Traum für alle vintage-Begeisterten Hochzeitsfans unter uns. Ganz im 30er Jahre Stil verzierten bunte Feld- und Sonnenblumen die aufwendig hergerichtete Scheune die dem Vater des Bräutigams gehört.

Und wer sagt bitte, dass ein Hochzeitskleid immer traditionell sein muss? Das Brautpaar wollte die Hochzeit ganz und gar nicht nach vorgefertigten Traditionen feiern und so schrieben sie sich ihre eigenen Eheversprechen und auch die wunderbare vintage Bekleidung sorgte für ein besonderes Erscheinen. Das marineblaue Janet Kleid von Revival Retro mit cremefarbener Stickerei ist nicht nur ein zeitloser Klassiker sondern auch noch das absolut, perfekte Outfit für dieses Hochzeitsmotto.

Wir lieben diese Hochzeit und verkriechen uns jetzt noch einfach eine Weile in dieses wunderschöne Bilderparadies von Ann-Kathrin Koch Photography.

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

1930er inspirierte Gartenhochzeit von Ann-Kathrin Koch Photography

Jeanine sagt:

Inspiration:
Pinterest war eine große Inspiration.

Hochzeitsmotto:
Wir wollten Traditionen brechen und eine England trifft Kanada Hochzeit feiern – und das sehr entspannt und mit etwas Spaß. Am Ende entwickelte sich wurde eine faszinierende 1930er Zirkus-Garten-Party. Es fühlte sich an wie aus einer anderen Zeit.

Mein Kleid:
Mein Mann und ich kauften unsere Outfits das Wochenende vor der Hochzeit. Ich liebe alles, was mit vintage zu tun hat. Auf der Suche nach einem Retro 1950er-Jahre Hochzeitskleid fand ich zu guter Letzt das Janet Kleid und es passte wie angegossen sowie harmonierte es perfekt mit unserem Hochzeitsthema.

Unsere Ringe:
Mein Verlobungsring ist ein Vintage-Ring, der aus dem Kettenglied eines antiken viktorianischen Hand- Muff‘s angefertigt wurde. Ich habe versucht, einen Ehering zu finden, der meinen Verlobungsring ergänzt aber habe bis zum diesem Tage noch nichts Passendes gefunden. Somit ist mein Verlobungsring auch gleichzeitig mein Ehering. Den Ring für meinen Mann haben wir zwei Tage vor unserer offiziellen Hochzeit eingekauft. Wir fanden eine Wolfram Ring in einem Einkaufszentrum in Montreal (Kanada). Joe ist Architekt und die starken, fast industriellen Formen passen perfekt zu ihm.

Dekoration:
Wir wollten eine Hochzeit im Freien mit einer Art Überdachung (das englische Wetter ist so unberechenbar). Mein Mann sein Vater besitzt eine alte Scheune, die war unser Ausgangspunkt. Die Reinigung der Scheune nahm viele Wochenenden in Anspruch. Die Scheune wurde komplett leer geräumt, eine Tanzfläche gelegt, sogar eine Wand wurde abgerissen, Spinnweben entfernt und alle alten Möbel darin sauber gemacht und auf dem Rasen im Garten platziert. Am Ende sah es wie ein magischer Bauernhof mit festlicher Beleuchtung und Heuballen. Dazu eine Popcorn- und Zuckerwattemaschine, eine Hüpfburg, ein Photobooth und einer Candybar. 60 chinesische Laternen hingen vom Scheunendach, eine antike Schreibmaschine sorgte dafür dass unsere Gäste uns kleine Geheimnisse für eine glückliche Ehe aufschreiben konnten, die Wegbegrenzungen waren mit Teelichter verziert und Tonnen von Whisky gab es auf jedem Tisch. Es war einfach nur bezaubernd.

Fotografie:
Ich wollte einen Film Fotografin und mein Freund empfahl mir Ann. Mit dem Anblick ihrer Webseite waren wir innerhalb von Sekunden überzeugt. Die Chemie stimmte von Anfang an und es war klar, dass sie unsere Hochzeitsfotografin ist. Wir hatten so viel Spaß beim Portraitshooting und als wir ein ruhiges, sonniges Weizenfeld fanden, vergnügten wir uns mit einem Glas Whisky, während sie fröhlich fotografierte. Ann ist ein Licht-Charmeur, wie ich es noch nie vorher gesehen habe.

Hochzeitplanungsgeheimnis:
Flexibel sein. Kreativ sein. Viel Spaß mit den kleinen Details haben, aber lasst sie nicht den Hochzeitstag dominieren oder ruinieren. Niemand wird es bemerken, wenn nicht jede einzelne Kerze leuchtet. Was unsere Hochzeit magisch gemacht hat, war dass wir unsere eigene besondere Note hinzufügten. Es war eine DIY-Hochzeit, in der wir uns wiederfanden.

Resümee:
Das Licht und der Klang der Grillen. Und das es sich wie Kanada anfühlte war ein großer Segen. Für uns der perfekte Weg, um unsere Ehe zu beginnen.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.