Hochzeiten in Berlin Herbst, Hochzeitsfilme, Hochzeitstrends, Sommer Farben

Drei unterschiedliche Brautpaare, drei unterschiedliche Hochzeitsstile und eine gemeinsame Hochzeitslocation: Berlin! Dass die Liebe und ihre Nationen viele Gesichter haben, zeigen immer wieder kreative, elegante und herrlich unkonventionelle Hochzeiten, die in der deutschen Weltstadt gefeiert werden. Dabei fließen nicht nur fremde Kulturen zusammen, sondern ebenso verschiedenste Arten von wahrer Liebe. Grund genug für Fotografen Vasil Bituni, Hochzeitsplanerin Sarah Linow und Videograf von the happy lovers gleich drei echte Brautpaare in ihrem Facettenreichtum und individuellen Hochzeitstilen in Szene zu setzen – mitten in Berlin. Wie wir das finden? Inspirierend und wahrlich gelungen!

Wie es sich am schönsten Hochzeit in Berlin feiern lässt, seht ihr ihr:

http://www.vimeo.com/238184132

 

Klassische Lovestory

Den Anfang macht das klassische Brautpaar: Jennifer und Bastian. In einer noch klassischeren Hochzeitslocation, dem Westin Grand Hotel. Die beiden sind bereits verheiratet, möchten ihren großen Tag zusammen mit ihren Freunden in naher Zukunft jedoch noch feiern. Bis dahin zeigen die beiden in höchst elitärem Ambiente, wie sich subtiler Glamour und schlichte Eleganz wunderbar miteinander vereinen lassen. Mit einem locker fallenden Brautkleid aus Spitze in dezenter A-Linie von Anne Wolf, mit einem dramatischen Brautschleier und einem natürlichen Brautlook zum Beispiel. Wie magisch der Moment des First Looks im Foyer des Hotels, direkt am fulminanten Stiegenaufgang, anmutet. Eine prächtige Kulisse für eine klassisch-elegante Hochzeit. Was dazu noch passt? Eine romantische Kutschenfahrt durch Berlin! Diese führt direkt zur Open Air-Trauung, wo ein Traubogen aus weißen Tüchern und Blumenschmuck am Kirchplatz für die beiden bereit steht. Und die Sommersonne am strahlend blauen Himmel ist Zeuge dieses wunderbaren Momentes.

 

Urbane Leichtigkeit

Binationale Liebe lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Schon gar nicht an einem Ort wie Berlin. Deshalb zeigen Avila und Dominik (noch nicht verheiratet, aber sehr verliebt), wie nonchalante Stadtromantik mit etwas Beach-Lifestyle geht. Am Stadtstrand geht es in Sneakers und lässig-eleganter Bohemian-Outfits beschwingt zur Open-Air-Trauung. Sie in einem Spitzenoberteil mit fulminanterem, kurzem Tüllrock; er im coolen Anzug mit kurzer Hose, Hosenträgern und Fliege. Und die Farbe Kupfer ist dabei beständiges Hochzeitsdetail. Hand in Hand flanieren sie am Stadt-Beach entlang, genießen kühle Cocktails und entschwinden mit der untergehenden Sonne in den Straßen von Berlin.

 

Gleichgeschlechtliche Liebe

In Berlin sind gleichgeschlechtliche Paare wieder ein Stück gleichberechtigter als vorher. Das gehört mit einer romantisch-eleganten Hochzeit gefeiert! Mit Stephan und Nick zum Beispiel, die zwar noch nicht verheiratet sind, jedoch ihre Liebe mit sehr viel Spaß zelebrieren. Mit der Vespa geht es in Jeans, Sakko und farblich einheitlichen Fliegen von Suits Berlin zum Standesamt, durch die City und ins Hotel de Rome. Zwischenstopp gefällig, um eine Eistüte zu essen? Sicher doch! Danach wird auf der großen Hotelterrasse zusammen mit den beiden anderen Brautpaaren über den Dächern von Berlin gefeiert – das Leben, die Liebe und diese großartige Stadt!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.