Green Hippie Wedding Dekorationen, Herbst, Hochzeitstrends Farben

Im Paradies hat einst die Liebe zwischen Mann und Frau ihren Anfang genommen. Daraus vertrieben hat seither wohl kein lebendiger Mensch mehr den Garten Eden gesehen. Bis auf dieses eine Mal – als für den einzigartigen „Oh Happy Day“ Workshop bereits verheiratete Paare ihre Eheversprechen erneuern durften und Hochzeitsfotografen wie Lebendige Fotografie im Paradies & Das diese malerischen Erinnerungen in Bildern festhielten. Im blühenden, bunten Garten, und zum Thema „Green Hippie Wedding“. Love, Peace & Happiness war wohl niemals schöner anzusehen!

Rustikales Ambiente zieht sich vom alten, weißen Gartenhäuschen durch den sattgrünen Garten, vorbei an grün blühenden Sträuchern, die mit farbigen Bändern geschmückt, schillernde Farbenpracht ankündigen. Grün, Orange, Hellblau, Rosa und sanftes Grau zaubern bunte Romantik unter freiem Himmel und suchen mit ihrem puren Frohsinn ihresgleichen. Finden diese in einem jungen Brautpaar im Hippie-Stil. Er in einer leger hochgekrempelten Stoffhose, die zusammen mit dem braunen Sakko und der blauen Fliege nonchalante Eleganz mimt. Ähnlich macht es auch die Braut: ihr locker fallendes Kleid, das mit dünnen Spaghettiträgern, feiner Spitze und hauchzarten Stoffbahnen feminine Leichtigkeit verströmt, erhält mit dem bunten Blumenkranz und dem üppigen Brautstrauß aus Pfingstrosen von Naturbarn natürliche Lieblichkeit. Dazu passt verspielter Ethno-Schmuck. Detailverliebte Natürlichkeit spiegelt sich sogar bei der Hochzeitszeremonie selbst wider. Fröhlich und laut scheint dieser Ort zu sein – mit seinem dunkelroten Teppich, der als Läufer Richtung Traubogen führt, zu den mit Blumen verzierten Holzstühlen für das Brautpaar und dem verjährten Bulli im Hintergrund. Hier und da leuchten Sprüche über die Liebe auf, im Wind wehende Stoffstreifen flackern und farbenprächtige Blumenarrangements leuchten mit dem Himmelblau um die Wette. Und spät Abends tun es dann sanft flackernde Kerzen und dutzende Lichterketten designed von Lichtgefühl, die von Ast zu Ast hängen und mit dem Mond scheinen. 

Auf der Terrasse, die rundum den Blick in den Garten freigibt, wird getanzt, die Hochzeitstorte von Olga Fuchs feierlich angeschnitten und sich in die Arme genommen. Danach wird am gedeckten Tisch Platz genommen, der auf dem großen Teppich mit reichlich bunten Sitzpolstern zeigt, wie unkonventionelle Finesse geht: Das graue Tischtuch bettet schlicht und elegant das üppige Blumengesteck in silberner Vase, die zarten Laternen mit weißen und orangen Kerzen, hellblaue Kristallgläser und einzelne, bunte Blumen, die zusammen mit farbigen Cupcakes, sich der Tafel entlang reihen. Hier gilt: Schuhe ausziehen, ganz man selbst sein und die Natur genießen! 

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.