Fanny & Volker: sommerliche Hochzeit im Schloss Hochzeiten, romantisch süß, rustikal schön Farben

Für die wahre Liebe hat sich einst Fanny beworben – als sie über ihren neuen Job auch ihren zukünftigen Ehemann kennen und lieben lernte. Ihren Chef, Volker. Von da an war klar: Sie sind das perfekte Team – beruflich wie privat. Das Jagen ist bis heute Fannys große Leidenschaft, die sie bereits seit ihrer Kindheit begleitet. Kein Wunder also, dass sie in ihrer Wohnung ein besonderes Hirschgeweih, einen Wolfriss (der Hirsch wurde nicht durch den Jäger, sondern tatsächlich durch den Wolf gerissen), hängen hat. Das war auch der Grund, warum Volker das erste Mal Fanny in ihre Wohnung geleitete – auch er wollte den Wolfriss sehen. Da war klar: Das Hirschgeweih soll besonderes Hochzeitsdetail werden. Und auch der Hochzeitssänger hat aus dieser Story ein eigenes Hochzeitslied für das Brautpaar geschrieben, „Lass die Wölfe heulen, die Jagd ist nun vorbei …“ Es folgt: Eine sommerlich rustikale Hochzeit im Schloss Spreewiese, die uns Mila & Stephan von Vivid Symphony mit ihren wunderschönen Bildern zeigen. 

Den Antrag habe ich einen Tag vor meinen 30. Geburtstag in Italien auf dem Gipfel des Cima SA´s (Gardasee) bekommen. Natürlich haben wir zuvor den Gipfel per Klettersteig bestiegen (1.246m).

Mein langes Brautkleid habe ich zusammen mit meiner Trauzeugin in Dresden geshoppt. Ich hatte eine ziemlich klare Vorstellung und somit war das erste Kleid auch mein Kleid. Das kurze Brautkleid war mehr oder weniger Zufall. Mein Mann hatte in Berlin einen beruflichen Termin und ich habe meine Mutter spontan dazu überredet, dass wir mitfahren um den Tag zusammen in Berlin zu verbringen. Da es mitten in der Woche war, sind wir ohne Termin zu Pronovias rein, weil ich eigentlich nur mal schauen wollte, ob es den überhaupt kurze Brautkleider gibt. Die Verkäuferin zeigte mir eines….und meine Mama und ich waren sofort verliebt.

Wir hatten das Glück uns eine Hochzeitsplanerin nehmen zu können. Damit konnten wir die komplette Zeit der Planung einfach nur genießen, da sie uns jeden Wunsch erfüllt hat. Das Geld in eine Hochzeitsplanerin zu investieren war die beste Idee überhaupt und wir würden es immer wieder genauso machen.

Malerische Sommerliebe, gepaart mit rustikaler Jagdromantik und eleganter Magie. Ein Konglomerat an kreativer Hochzeitsgestaltung in Beerenfarben von Aniko Hochzeiten, das die Liebe von Fanny und Volker nicht besser hätte darstellen können. Im überdachten Schlosshof nimmt diese Sommerliebe ihren Anfang – bei der feierlichen Hochzeitszeremonie, die umringt von Arkaden, herrschaftliche Attitüde erhält. Dazu gesellt sich die natürliche Lieblichkeit der Braut: In ihrem locker fallenden Brautkleid mit Spitze als Tattooeffekt von Pronovias, dem nonchalant hochgestecktem Haar mit beerenfarbigen Blüten, die sich ebenso im Brautstrauß von Die Blumenbinderei wiederfinden, und dem smarten Bräutigam im blauen Hochzeitsanzug mit Fliege an ihrer Seite, der sie so zum Strahlen bringt, folgt ein „Ja, ich will“ dem anderen. Das gehört gefeiert – unter strahlend blauem Himmel, mit weißen Stehtischen auf sattgrüner Wiese und vor allem an der meterlangen Kaffeetafel unter blühenden Obstbäumen, die inmitten wunderschöner Blumendekoration auf alten Holzkisten, wundervollen Rückzugsort bietet. 

Unsere Vorstellungen wurden bei weiten übertroffen. Ich wusste von unserer kleinen Hochzeit im Mai, dass alle Dienstleister einfach wunderbar sind. Aber was sie da im August auf die Beine gestellt haben, hat nicht nur uns sondern auch unsere Gäste absolut verblüfft. Das Wetter war perfekt…der Tag war mehr als perfekt. Man kann ohne Zweifel sagen, dass es der schönste Tag in unserem Leben war.

Sommerliche Vintage-Freude zeigt sich in Form verjährten Türen, die lose als Bilderwand lehnen, kleine Blumentöpfe präsentieren sich auf alten Obstkisten und lila sowie rosa Blüten färben das Hochzeitsensemble zusammen mit roten Stabkerzen in goldenen Kerzenständer magisch farbenfroh. Was auf der langen Tafel unter freiem Himmel seinen dekorativen Anfang nimmt, findet auf den weißen, runden Hochzeitstischen in der rustikalen Scheune gestalterischen Höhepunkt: auf kleinen Holzscheiben thronen lila Vasen mit Blumendekorationen und von der Decke hängen florale Ringe aus Blattwerk, die zusammen mit Lichterketten romantische Tiefe mitgeben und das Hirschgeweih ist dabei stetes Hochzeitsdetail. Perfekt!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Vivid Symphony
Fotografie Bundesweit Vivid Symphony
Zum Portfolio 123gold
Juweliere & Schmuck Bundesweit 123gold

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.