DIY: All that glitters – Die Glitterbar Dekorationen, DIY - Zum Selbermachen Farben

Glitter? Aber ja! Langsam aber beständig schleicht sich dieser Trend von Amerika nach Europa und bringt nicht nur Einladungskarten, Accessoires und die Fingernägel der Braut zum Strahlen – nein, es darf konsequent geglittert werden. Und das Beste ist: wählt man die richtigen Elemente, ist ein Hochzeitskonzept easy peasy und schnell selbst umgesetzt.

Das Grundprinzip: wählt einen Gegenstand der euch gefällt und tragt darauf etwas Sprühkleber auf. Nun Glitter, Pailletten o.ä. darüber streuen und die Überreste abklopfen. Trocknen lassen und fertig! Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Einige Inspirationen findet ihr nun nachfolgend – ich konnte gar nicht mehr aufhören und so wurde der anfangs kleine Tisch schnell durch einen größeren ersetzt. Jedes Stück ist selbst gemacht oder aufgehübscht und hat dadurch einen komplett neuen Look bekommen. Leere Flaschen wurden zu funkelnden Vasen, Glitzer-Korken zu coolen Schildhaltern, loses Glitterpulver in Martinigläsern kommt elegant und außergewöhnlich daher – und sogar die Kerzen haben sich herausgeputzt.

  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103056 display="none" image_id="103056"]
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103054 display="none" image_id="103054"]

Habt ihr Lust etwas davon umzusetzen? In zwei DIY-Anleitungen zeige ich euch, wie es geht. Viel Spaß beim Basteln, Glittern und Co.!

Konfetti-Sticks

Das wird benötigt:
Dicke Strohhalme
Tacker
Konfetti, Glitzersterne o.ä.
Evtl. eine Schere

  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103057 display="none" image_id="103057"]
So wird’s gemacht:
1. Schneidet den Strohhalm in die gewünschte Länge – ich habe ihn lang gelassen.
2. Tackert den Strohhalm an einer Seite zu.
3. Füllt nun Konfetti & Glitzersterne hinein.
4. Lasst den fertigen Stick an einer Seite offen, wenn alles schnell Einsatzbereit sein soll.

Für einen sicheren Transport, tackert das andere Ende ebenfalls zu. Ihr benötigt dann eine Schere zum Aufschneiden,
wenn ihr euer Konfetti regnen lassen möchtet.

  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103058 display="none" image_id="103058"]
 

Glitter-Besteck

Das wird benötigt:
Unterlage
Holzbesteck
Sprühfarbe
Kleber
Glitter

  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103059 display="none" image_id="103059"]
So wird’s gemacht:
1. Nehmt die Unterlage zur Hand.
2. Besprüht das Holzbesteck mit der Farbe (wir haben Gold gewählt) und lasst alles ein paar Minuten trocknen.
3. Jetzt kommt der Kleber zum Einsatz: verteilt diesen auf den Enden. Noch einfacher geht`s mit Sprühkleber.
4. Nun den Glitter auf die Klebefläche streuen und alles überschüssige Glitterpartikel abschütteln.
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103060 display="none" image_id="103060"]
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103053 display="none" image_id="103053"]
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103052 display="none" image_id="103052"]
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103046 display="none" image_id="103046"]
  • [userpro_bookmark_image bookmark_icon="show" post_id=103051 display="none" image_id="103051"]

Übrigens: die Zeit verfliegt – Silvester steht bald schon wieder vor der Tür. Wäre die ein oder andere Idee nicht auch perfekt für die Feier ins neue Jahr?

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle
[userpro_bookmark]