Die Hochzeitsromantik kommt in Blush Blumen & Floristik, Frühling, Hochzeitstrends Farben

Der Wind weht sachte durch die Blätter der Bäume und lässt monochromes Rauschen zur unvergesslichen Melodie der Liebe werden. Diese vermischt sich mit dem leisen Plätschern des Baches, der am Kiesufer seichte Gischt vor die Füße der Braut spült. Hier wartet sie. Mitten in einer herrlichen Alpenlandschaft, nahe dem Eibsee, der tiefblau und glänzend wahrlich naturgewaltige Kulisse bietet. Während die Sonne langsam untergeht taucht warme Farbspielerei die Landschaft in ein zartes Rosa. Und mit ihr auch die Braut, die zwei wunderschöne Brautkleider aus dem Bridal Boutique Baden Baden präsentiert. Daraus ist ein natürliches Hochzeitssujet voller feingliedriger Eleganz und rauen Kontrasten der Welt selbst geworden, die gerade durch spannende Wiedersprüche zu einem ganz besonderen Ganzen avanciert. Eine Hochzeitsinspiration fotografiert von Romina Schischke, wundervoll als Inspiration festhalten und auf Ewig in Erinnerung behalten!

Sie liebt den natürlichen Look mit locker hochgestecktem Haar und frischen Blumen. Am Tag ihrer Hochzeit möchte sie sich frei fühlen, nicht verkleidet. Und etwas später, abends, öffnet sie ihr Haar und trägt es einfach nonchalant offen und lässt gewellte Haarsträhnen verspielt über die nackten Schultern und über das bestickte Oberteil des Brautkleides fallen. Ihre Lieblingsfarbe ist zartes Rosé. Warum also ein konventionelles Brautkleid in weiß wählen? Durch die zarten Stoffe und die detailreichen Applikationen sind diese zwei Brautkleider etwas ganz Besonderes. Gisela von Die Kathe hat passend zur glamourösen und doch locker fallenden Robe einen wild-romantischen Brautstrauß in Pudertönen gebunden. Chrysantheme, Garden Rose Cafe Latte, Rose Yves Piaget, Virburnumbeeren, Teloxis, Asilbe, Eukalyptus und Jasminranken sind dabei florale Protagonisten, die im Brautstrauß und um sie herum zu sehen sind. Gut so, denn die Üppigkeit in ihrer sonst so schlichten Erscheinung gibt der Romantik in Blush nochmal verträumte Anmut mit. Dazu gesellt sich handgeschriebene Kalligraphie, die Einladungen aus Büttenpapier ziert und der Hochzeitspapeterie von Hello Maurelle eine ganz persönliche Note gibt. Die Braut wünscht sich eine romantische Hochzeit mit Blumen in Pastell, im Hintergrund die Berge und wilden Wiesen ihrer Heimat und die filigrane Eleganz ihrer eigenen Persönlichkeit in jedem kleinsten Detail. Dann geht die Sonne unter und sie klettert barfuß auf die Felsen um den Ausblick in die Ferne zu genießen.

Wer mehr von dieser wundervollen Hochzeitsinspiration in zartem Blush sehen möchte, der sollte dieses Video von Lorenz Bee nicht verpassen: 

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Die Kathe
Floristik Baden-Württemberg Die Kathe

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Blushy look ist nicht nur in diesem Jahr angesagt, sondern ich finde es ist ein toller Farbkontrast. Ich finde den Artikel auch sehr schön und die Bilder sind super. LG Claudio

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

You need to login or register to bookmark/favorite this content.