Rustikales Centerpiece-DIY mit bedruckter Tischnummer aus Holz Blumen, Dekorationen, DIY - Zum Selbermachen

Wir haben uns mal wieder in den DIY-Wahn gestürzt und dabei herausgekommen ist ein leicht nachmachbares Centerpiece für den rustikalen Hochzeitsitsch.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

Alles fing im Blumenmarkt an, bei dem wir wochenends sehr gerne vorbeischauen. Und in einer Ecke versteckt, sahen wir diese wunderbaren, fein geschliffenen Holztäfelchen und dachten uns, die eignen sich doch perfekt als Tischnummer, die man auch noch nach der bekannter Art mit Bildern bedrucken kann. Dazu kann man sogar noch die passenden Namentäfelchen gestalten. Voila! Noch etwas Schleierkraut und Mannstreu Blumen und ein paar Blätter die wir auf dem Nachhauseweg auflasen und schon konnte es losgehen.

Das braucht ihr:
– Geschliffene Holztafeln
– Modellierkleber
– Plastikkarte
– Fotos (oder eine Artwork mit integrierter Tischnummer sowie Namensschilder) – spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker drucken
– Versiegelungslack (glänzend oder matt je nach Geschmack)
– Pinsel
– Mini-Staffelei
– Steckschaum für die Blumen
– Stecknadeln für Floristik
– Blumen (Schleierkraut, Mannstreu Blumen, Pfingstrose, grüne Blätter)
– Ein Gefäß für das Centerpiece (wir haben einen alten, klein gehackten Baumstamm hergenommen)

Und so geht’s:
Aber zuvor: Alle Fotos und Artworks müssen an die Größen der Holztafeln angepasst werden und sollten mit einem Laserdrucker auf weißes Papier gedruckt werden.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

1. Mit einem Pinsel und dem Modellierkleber die Oberseite der Bilder gleichmäßig (nicht zu dünn und nicht zu dick) bestreichen.
2. Dann die Bilder mit der Fotoseite nach unten vorsichtig auf die Holztafeln kleben (kennen wir ja, von den Schutzfolien unserer Handys :)).
3. Mit einer Plastikkarte vorsichtig alle Luftblasen ausstreichen. Am besten von mittig nach außen.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

Nun kommt der schwierigste Teil. Das WARTEN! Die beklebten Holztafeln für mindestens 5-8 Stunden trocknen lassen (oder am besten Übernacht im Trockenen liegen lassen). Diese Wartezeit haben wir genutzt, um am Centerpiece zu arbeiten. Unser Baumstamm hatte zu unserem großen Glück große Risse in der Mitte, die wir mit nassem Steckschaum ausfüllten.

4. Die Ministaffelei für unsere spätere Tischnummer, haben wir auf den Baumstamm positioniert, so dass wir wussten, wo und wie wir die Blumen stecken konnten.
5. Stück für Stück haben wir das Schleierkraut und die Mannstreu Blumen an den Stielen gekürzt und auf dem Baumstamm im Steckschaum befestig sowie mit den grünen Blättern dekoriert. Fertig!

Nun fehlen nur noch die bedruckten Holztafeln.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

6. Nach ungeduldiger Wartezeit war es an der Zeit unsere Holztafeln vom Papier zu befreien. So haben wir erst einmal die Papieroberfläche der Holztafeln mit Wasser vollgesogenen Schwämmen eingeweicht.
7. 10 Minuten warten und dann mit einem Tuch vorsichtig das Papier vom Holz abreiben, bis alle Papierreste vom Holz vollständig beseitigt sind.
8. Die Holztafeln gut trocknen lassen.
9. Mit dem Versiegelungslack die Bildoberfläche der Tafeln einsprühen oder einpinseln, so dass die Bilder geschützt sind.
10. Die gleichen Schritte gelten nun auch für die Namenstäfelchen.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

11. Die Holztafel mit der Tischnummer auf der Mini-Staffelei befestigen (festkleben) und Voila! Das Dekorieren der Tische kann kosgehen.

Rustikales Centerpiece mit bedruckter Tischnummer aus Holz

Es gibt die verschiedensten Varianten der Dekoration. Unsere Bilder zeigen zum einem wie die Tischnummer direkt ins Centerpiece eingebettet werden kann, oder man stellt die Staffelei getrennt auf und verschönert das blumige Herzstück mit einer dominanten Blume (in unserem Fall eine wunderschöne, rosafarbene Pfingstrose.

Die Variationen sind hierbei endlos. Jede Holztafel kann für die einzelnen Tisch komplett unterschiedlich gestaltet werden. Wir finden ein Bild vom Brautpaar (vielleicht aus den Kindertagen oder vom Love-Shoot) eignen sich ideal zum bedrucken der Tischnummern.

Seid inspiriert und viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!

2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Meine beste Freundin heiratet im kommenden Jahr und ich suche jetzt Inspiration und bin so auf eure Seite gestoßen. Ihr habt wirklich tolle Ideen. Da meine Freundin sehr naturverbunden ist, finde ich die Naturmaterialen dieser Idee total schön. Ich habe hier https://forho.me/blog/tischkarten-aus-rosmarin-kranzchen/ auch schöne Tischkarten gefunden, die vielleicht dazu passen könnten. Das ist ja alles so romantisch.

    Vielen Dank für eure schönen Inspirationen.

    LG Kati

  2. Wow, das ist ja perfektes Timing!
    Meine Tischdeko wird Holz enthalten und ich war gerade am austuefteln wie ich denn das Menu auf das Holz bekomme.
    Danke fuer die Gedankenuebertragung! Der DYI Tipp ist genau was ich brauche.
    Werd ich gleich mal ausprobieren :)
    Liebe Gruesse
    Nadine
    PS: Bin noch auf der Suche nach einer pfiffigen Idee fuer einen Sitzplan mit mein Motto „13 Jahre Abenteuer“ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.