DIY-Brautstrauß aus Stoffblumen oder Broschen Blumen, DIY - Zum Selbermachen Farben

Hast du auch keine Lust auf einen konventionellen Brautstrauß? Mit diesem einfachen Tutorial kannst du, einen Stoffblumen- oder Broschen-Brautstrauß minutenschnell selber basteln. Dies ist eine tolle und kreative Alternative, die auch noch den Geldbeutel schont.

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

Das brauchst du
– 6-10 große oder 10-20 kleine Stoff-Blumen (Stoffblumen-Brautstrauss)
– oder 30-50 Broschen (Broschen-Brautstrauss)
– einen Schneebesen
– Watte
– Farbband
– Uni Farbe Stoff

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

Anleitung:

1. Verforme den Schneebesen, bis dieser die gewünschte runde Form des gewünschten Brautstraußes erreicht hat.

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

2. Stopfe den Schneebesen mit Watte aus, bis dieser kompakt ist. Danach den oberen Teil des Schneebesens mit dem Uni-farbigen Stoff umwickeln, so dass man die Watte nicht mehr erkennen kann. Den Stoff mit einem Gummiband am Besenstiel befestigen. (Für den Stoffblumen-Strauß, bedarf es in der Regel keinen Stoff, aber für den Broschen-Strauß, ist es mehr als empfohlen).

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

3. Ob nun Broschen oder Stoffblumen, beides sollte von unten nach oben am Schneebesen befestigt werden. Dabei ist es wichtig, dass der Verschluss der einzelnen Teile, mit der Watte verbunden ist und die Befestigungen von den Blumen oder Broschen ordentlich geschlossen werden.

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

4. Zum Schluss, das Farbband deiner Wahl um den Besenstiel wickeln und die Enden des Bandes zu einer Schleife binden. Den Stiel kann man natürlich auch noch je nach Belieben verzieren.

DIY-Brautstrauss aus Blumen oder Broschen

„Viel Spaß, beim kreativ sein und strahle auf deiner Hochzeit!“

Dieser wunderschöne DIY-Beitrag wurde uns von Stefie (Gasoline Photography) zur Verfügung gestellt. Mit unzähligen und wahnsinnig kreativen Ideen, gestaltete sie ihre Winterhochzeit im Dezember 2011 und dazu gehörten auch diese fabelhaften Sträuße.

Und bevor auch ihr jetzt in den DIY-Wahn versinkt, können wir euch schon verraten, dass Stefies 20er Jahre inspirierte Hochzeit ein absoluter Augenschmaus sein wird, die wir euch schon sehr bald hier auf Hochzeitswahn vorstellen werden. Wir jedenfalls können es kaum noch abwarten!! Lieben Dank Stefie für diesen herrlichen DIY-Gastbeitrag.

Hast auch Du ein spannendes DIY-Tutorial, welches Du unbedingt mit anderen Brautpaaren teilen möchtest? Dann schicke uns Deine Idee/Umsetzung an einsendung{at}hochzeitswahn.de. Wir freuen uns immer über geniale Gastbeiträge von superkreativen Brautpaaren.

10 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Eine wirklich tolle Idee – bin gerade dabei, (m)einen Strauß anzufertigen. Jetzt ist noch eine Frage aufgetaucht: wie bzw. womit befestigst du selbst gebastelte Stoffblumen?

  2. Hmmmm ich hab EWIG nach einem DIY für so einen Strauß gesucht, jetzt ist er halb fertig und dann seh ich diese tolle Anleitung…
    Mein Grundgerüst ist eine gold besprühte Styroporkugeln, die ich mit Papierblumen beklebt habe. Hoffe mein Strauß wird auch so wunderschön wie die in diesem Beitrag

  3. Mehr DIY-Sachen,bitte!
    Eure Seite ist wundervoll und all die Photos von den Hochzeiten.Die Köpfe der Menschen sind so voller großartiger Ideen. Es wäre fabelhaft, wenn die DIY-Seite noch voller werden würde,vielleicht auch gefüllt von Leuten, die schon geheiratet haben oder es gerade tun.
    Dinge selbst zu machen ist so wunderbar,das muss geteilt werden!

    1. Liebe Nela, Vielen Dank für Deine lieben Worte. Wir werden uns sehr bemühen, in Zukunft noch mehr DIY-Ideen auf Hochzeitswahn vorzustellen. Einige sind bereits in Arbeit. :) Liebe Grüße, Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.