Wildromantischer Boho-Chic im Tipi Herbst, Hochzeitstrends Farben

Im sanften Abendlicht erhalten sattgrüne Baumkronen, die sich entlang des Horizonts reihen, goldene Patina und tauchen ebenso den Rest der Naturkulisse in melancholisches Ambiente. Ein weiterer Tag ist vergangen und der Sonnenuntergang feiert ihn mit kräftigen Farben wie Rot, Gelb und Orange, die am Himmel festlich aufflackern. Darunter verbringt gerade ein Brautpaar unvergessliche Zweisamkeit nach einem rauschenden Hochzeitsfest. Unter sich im Wind wiegenden Baumkronen, im wadenhohen Gras und im romantisch gestalteten Tipi unter freiem Himmel, wo weiße Federn den Eingang flankieren. Die Natur und die wahre Liebe haben schon seit jeher perfekt zusammengepasst. a-Stone wedding & lifestyle photography hat diese Äquivalenz nun neu als graziösen Boho-Chic interpretiert. Gelungen, wie wir finden!

Der sandige Weg führt zwischen Gras und Büschen auf eine weitläufige Wiese. Dort leuchtet schon von Weitem das strahlende Weiß des träumerischen Tipis von Tipiyeah zwischen warmen Erdtönen auf. Alte Wein- und Obstkisten stapeln sich davor um als neu geschaffene Albstellflächen die Hochzeitstorte, weiße Kerzen und Vasen mit langen weißen Federn zu präsentieren. Blattwerk tut sich mit braunen Federn zusammen, weiße Traumfänger mit goldenen Details. Und farbige Akzente fügt letztendlich die Boho-Braut mit ihrem üppigen Brautstrauß von Rosen Sabrowski, der mit reichlich Grün und tiefroten Blüten spätsommerliche Romantik mimt. Hier wartet die Braut in ihrem Allover-Spitzenbrautkleid von Daughters of Simone aus dem Bridal Store von Victoria Rüsche, das mit figurbetonter Fasson mit einer eleganten Schleppe endet. Ähnlich verträumt ist ihr restliches Styling: Wie lieblich sich doch gelocktes Haar über ihre Schultern legt und versucht mit dem Wind zu tanzen. Das weiß der Haarschmuck zu verhindern und gibt ihm mit einem Stirnband und dem seitlich arrangierten Blumenschmuck mit Federn originell Halt. Dazu passt der sommerlich leichte Bräutigam besser zu ihr als jedes weitere Brautaccessoire. Seine Leichtigkeit schwingt in seiner hellen Hosen, dem weißen Hemd mit Stehkragen und den frechen Hosenträgern mit. Nonchalante Grazie für Männer eben. Und einfach perfekt für eine Boho-Hochzeit, mitten im Nirgendwo.

Es folgen innige Blicke, zärtliche Küsse und lange Umarmungen im Schutz des Tipis. Solange, bis er seine Liebste an der Hand nimmt um mit ihr durch wildromantische Umgebung zu flanieren. Dabei tut das feste Schuhwerk der Braut seine guten Dienste und gibt dem Brautlook noch dazu spannenden Stilbruch mit. Wegsehen? Unmöglich! Es wird gelacht, sogar getanzt und das noch warme Abendlicht taucht beide dabei in schimmernden Glanz. Die restliche Welt ist ihnen fern, zumindest für wenige Stunden, und wo bloß die Laute der Natur zur klangvollen Hochzeitsmusik werden, schaffen beide unwiederbringliche Momente.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Victoria Rüsche
Brautmode Nordrhein-Westfalen Victoria Rüsche

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.