Wilde Natürlichkeit trifft auf Boho-Chic Hochzeitstrends, Sommer Farben

Romantisch am Flussufer in Neuwied am Rhein schaukeln weiße Traumfänger verspielt im Wind, Kerzenlicht flackert im Kies und goldene und blaue Details verleihen der rustikalen Location den gewünschten eleganten Zauber. Ja, so beginnt die neu interpretierte Boho-Hochzeitsinspiration der Fotografen Katja Leikam Photography und Diana + Viki, die diese verträumte Bohemian-Hochzeitsidee in freier Natur mit einem Hauch Eleganz inszenierten. Hier treffen wilde Natürlichkeit und zarter Chic mühelos aufeinander. Frei von bekannten Regeln und weit weg von einer klassischen Vorstellung von Hochzeit.

Ein Traum aus Blau, Gold & Grün

So entsteht ein gold, blaues Farbkonzept, das zusammen mit dem Grün des locker gestalteten Blumenarrangement von Natalies’s Floral Design ein liebliches Hochzeits-Ensemble mit einem zarten Hauch von Glamour ergibt. Und so erwartet uns direkt am Ufer ein rustikaler Holztisch mit unkonventionell platzierter Tischdekoration, dafür aber mit jeder Menge Charme: goldlackierte Weinflaschen als Kerzenständer, wunderschöne Blumenkreationen, goldene Platzteller und kleine glänzende Teelichter zeigen, dass es nicht viel braucht um eine romantische Festtafel zu zaubern. Dazwischen erblicken wir lieblich gestaltete Hochzeits-Papeterie in Naturpapier und kleine Zweige sowie Blätter als Dekorationsdetails, frisch gepflückt vor Ort. Ein paar wenige Schritte vom festlichen Tisch entfernt, wartet bereits die rustikale Candy-Bar aus alten Weinkisten, Platztellern und Gläsern – voll mit Süßigkeiten, Cakepops und einer kunstvollen Hochzeitstorte von Torten Deluxe aus frischen Brombeeren und Heidelbeeren, wild dekoriert mit Gold und blauen Disteln. Mmmhhh, wer hier Platz nimmt, der kann die Natur mit süßen Leckereien einmalig genießen.

Zarte Leidenschaft als Hochzeitslook

Wild und etwas ungestüm die liebliche Boho-Braut. Denn zarte Natürlichkeit schließt ungestüme Leidenschaft nicht aus. Gut so! So werden goldene Fashtattoos, ein romantischer Blumenkranz mit blauen Blüten und Beach-Waves im Undone-Look zum absoluten Hingucker dieser Bohemian-Braut. Brautschuhe? Die braucht sie nicht. Der Bräutigam ebenso wenig. Barfuß und verspielt im Helena Harfst Couture Brautkleid aus Spitze und transparenten Details geht es ganz natürlich Hand in Hand entlang dem Rhein zu einem gemütlichen Plätzchen im Grünen, wo reichlich Sitzkissen, Kerzen und Traumfänger an Ästen unvergessliche Muse-Stunden zu zweit bieten. Er zeigt sich in einem blitzblauen Hochzeitsanzug mit Stofffliege und einem kleinen Ansteckstrauß mit Blumenelementen wie im Brautstrauß und Haarkranz seiner Liebsten. Und abends darf sich die Braut dann nochmals in einem weiteren Traumkleid von Helena Harfst schmücken – dieses Mal zusammen mit einer hochgesteckten Brautfrisur. Lässig verträumt und edel zugleich.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.