Sommerliche Hochzeitsinspiration im geheimen Garten Hochzeitstrends, Sommer Farben

Sattes Grün erstreckt sich vor der Tür der Villa Sorgenfrei nähe Dresden und rahmt anmutige Architektur im herrschaftlichen Stil in ursprüngliche Natürlichkeit. Betagte Baumkronen, die im warmen Sommerwind leise säuseln, tun sich mit verjährtem Gemäuer zusammen und erhalten letztendlich mit prunkvollem Interior feingliedrige Eleganz. Die kleine Parkanlage vor der Villa wird zum geheimen Garten wo der Anfang einer jeden Liebe sein noch wildes, romantisches und zerbrechliches Wesen bei ungestörten Küssen und Gesprächen frönen kann. Greift natürliche Details wie Moos, Hyazinthen, Hortensien, Jasmin-Ranken, Rosen und Sukkulenten auf und bringt diesen Garten-Stil mit in vier Wände. Denn dort haben Vivid Symphony und Tischlein schmück dich ein Hochzeitsensemble in ‚Red & Greenery‘ inszeniert, mit wenigen Farbtupfern in Blush und Gold untermalt und zwei sich Liebende mitten darin platziert. Wow!

Die Liebe hat etwas Magisches und passt perfekt zum Secret Garden, der versteckte Plätze für liebende Paare bietet. An diesen Orten, wo der Ursprung des Lebens und die Romantik sich einzigartiger näher kommen als irgendwo anders, scheint die Zeit still zu stehen. Es entsteht ein glamouröser Zauber, den Elena und Bastian von draußen mit in den Festsaal der Villa nehmen und damit Zweisamkeit neu interpretierten. Das tut die Braut etwa mit ihrem locker fallenden Brautkleid mit zart-transparenten Details von kisui, durch die feine Spitze leuchtet. Die ausdrucksstarke Braut selbst – mit ihrem dunklen Haar, dem leuchtenden Make-up und dem Feuer in den Augen – wird zum spannenden Kontrast in zarter Robe. Wild und unbändig wie einst die junge Liebe scheint ebenso der Brautstrauß von Zauberhaft Floristik, der, in unterschiedlichen Höhen gebunden, nonchalant seine Farbakzente setzt. So ruht die Braut auf antikem Stuhl, zwischen zarten Tüllbahnen und wo rustikale Wände mit deckenhohen Glastüren pittoreske Kulisse darbieten. Diese Ruhe vor dem Sturm genießt ebenso der Bräutigam und blickt in seinem dunkelblauen Nadelstreifanzug aus dem offenen Fenster, gen Zukunft. 

Eng umschlungen feiern beide am Ende ihre Liaison und tanzen durch den festlichen Saal mit antikem Flair. Vor ihnen wartet die kleine Hochzeitstafel für Zwei mit erlesenen Elementen aus dem Garten: Moos auf goldenen Platztellern; kleine Glaskuppeln, die grüne Blumenarrangement bergen und unterschiedliche Vasen mit einzelnen Blumen, die reihum mit goldenen Kerzenständern eine Linien ziehen. Dort findet man auch das kulinarische Highlight thronen – die Hochzeitstorte von Mintastique, die mit Diamanten geschmückt, von der wahren Liebe erzählt: Diamanten sind wie die Liebe selbst – hat man ihn erst einmal entdeckt, so muss man diesen Stück für Stück von seiner äußeren Schicht befreien um an das wunderschöne Innere zu gelangen. Dann tritt die Reinheit der Liebe zum Vorschein, die durch das gemächliche „Schleifen“ immer schöner wird. Ein Prozess, der bis ans Lebensende andauern kann und mit einer Hochzeit gekrönt wird.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio Vivid Symphony
Fotografie Bundesweit Vivid Symphony
Zum Portfolio kisui
Brautmode Bundesweit kisui

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.