Pastell-Liebe trifft auf rustikale Hochzeits-Romantik Hochzeitstrends, Winter Farben

Ein zugefrorener See inmitten der tief verschneiten Natur, flankiert von mächtigen Bergketten und immerwährend grünen Tannen. Dazwischen plötzlich ein zartes Brautpaar, das mit feinen Pastellnuancen glanzvollen Zauber in die raue Winterkulisse des Plansees bringt. Wie ein zarter Farbtupfer in einem prächtigen Landschafts-Gemälde. Die perfekte Szenerie für ein Hochzeitskonzept voller Kontraste und Gegensätze: Liebliche Eleganz mit grober Natur, feine Pastellnuancen mit rustikalen Naturtönen oder heiße Leidenschaft mit kalter Jahreszeit … Raffiniert inszeniert von Fotofabrik Photography.

Umso mächtiger die Umgebung, desto zarter und feingliedriger wohl die Braut: Hier in einem schlichten, locker fallenden Brautkleid mit V-Ausschnitt, das zusammen mit der romantischen Zopffrisur im lässigen Undone-Look und dem farbigen Blumenschmuck verträumte Lieblichkeit erhält. Inmitten der rustikalen Berglandschaft wahrscheinlich eine Wohltat für winterverwöhnte Augen. Ein „JA“ unter freiem Himmel trotz eisiger Kälte? Warum nicht! Der schlichte Traualtar aus zarten Stoffen und Skiern vor dem See lädt dazu ein. Und hier empfängt der Bräutigam seine Liebste auch – in einem mondänen, schwarzen Hochzeitsanzug von Tommy Hilfiger mit personalisierten Manschettenknöpfen aus Holz von Little pink Butterfly.

 

Pastell, Gold & Holz

In unmittelbarer Nähe der intime Hochzeitstisch am Ufer des Sees: schlicht und zurückhaltend in Weiß, der die Hochzeitsfarben Rosé, Creme und Gold zusammen mit rustikalem Charme neuartige erstrahlen lässt. Glanz und Glamour im rustikalen Bergstil sozusagen. Weiße Felle liegen bereit um sich zu wärmen und goldenen Details wie Vasen, Gedeck und selbst die schlichte Hochzeitspapeterie mit goldener Kalligrafie verleihen dem Hochzeits-Ensemble einen Hauch von künstlicher Wärme.

Heiraten im Winter kann einfach alles sein: rustikal und elegant, ausgefallen und stilvoll! Und mit ein paar wertvollen Deko- & Styling-Tipps gelingt diese zauberhafte Winter-Hochzeitsinspiration ganz einfach:

Die passende Hochzeitslocation
Es ist der besondere Ort, der für ein einmaliges Flair sorgt. Daher ist die Wahl einer einzigartigen Kulisse das A und O für ein beeindruckendes Hochzeits-Sujet. Dabei gilt: Umso spezieller, desto besser! Rustikale Bergketten, verlassene Wälder oder einsame Strandabschnitte vor den Weiten des Ozeans…

Kontraste setzten
Spannung und Harmonie kommen ab sofort Hand in Hand daher – geht es nach den aktuellen Hochzeitstrends! Stilbruch gehört zu einem gelungenen Hochzeitskonzept einfach dazu und sorgt für interessante Spannung im Gesamtbild. Mutige Kombinationen machen sich also bei Hochzeitsdekorationen bezahlt.

Pastell & Holz
Eine Winterhochzeit hat viele Facetten und die dürfen auch wie hier alle auf einmal gezeigt werden: die zarten Pastellfarben wir Rosenquarz oder Aquamarin harmonieren herrlich mit der Winterlandschaft, aber auch rustikale Naturmaterialien in Braun und Beige gesellen sich dazu. Und goldene Akzente verleihen dem Gesamten den nötigen Glamour in der Bergwelt.

Hochzeitsdetails
Besondere Hingucker dürfen natürlich nicht fehlen. So werden alte Holz-Skier, Felle und zarte Spitze zu dem gewissen Etwas im Hochzeitslook. Und Schriftzüge aus Holz bringen persönlichen Charme mit.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.