Moderne trifft auf Tradition: Trachtiges Verlobungsshooting in Österreich Hochzeitstrends, Winter Farben

Der perfekte Kontrast zur Sommerhochzeit, die sechs Monate später folgen soll: Das zauberhafte Verlobungsshooting in der winterverschneiten Landschaft mitten in den Tiroler Bergen. Das Brautpaar Catheringe und Jonathan aus England wagten ein Abenteuer in Österreich und zeigten das ganz im modernen und traditionellen Trachtenoutfit. Eine wahrlich originelle Idee, denn Tracht ist mittlerweile alles andere als langweilig und konventionell. Wenn Moderne auf Tradition trifft, dann kommt ein malerisches Trachten-Spekatkel zum Vorschein, dass das Gefühl von Heimat und Fashion miteinander verbindet. Perfekt also für ein einmaliges Brautpaar-Shooting als Vorfreude zur romantischen Sommerhochzeit. In den Hochzeitsfarben Blau und Weiß entstand so ein liebevoll gestaltetes Pre-Hochzeits-Ensemble mit besonderen, kleinen Details. Inszeniert von der Hochzeitsplanerin Weddings by Kajsa, kunstvoll fotografiert von David Schreiner. Ein winterliches Open Air-Shooting, für das der Gasthof Hirschberg die perfekte Location bot: die märchenhafte, schneebedeckte Kulisse und die rustikale Hütte mit Charme. Wohlfühl-Faktor und Wow-Effekt können doch so dicht beieinander liegen.

Mit Schnee, Charme und Blumendekoration


Hängende Gläser mit zarten blau-grün-weißen Blumenarrangements, im Schnee rustikale Holzscheiben mit Kerzen und weißen Laternen, die den Weg zu einer kleinen Hütte, mitten in der tierverschneiten Landschaft, weisen. Ein offenes Feuer und eine nahezu frühlingshafte Dekoration wärmen die Hochzeitsgäste und geben erste Einblicke auf das baldige Frühlingserwachen, das bestimmt noch kommen wird. Wir nehmen Platz an einem fulminant gestalteten Hochzeitstisch – hier warten Holzscheiben auf denen kleine, weiße Vasen mit einzelnen Blüten in den Hochzeitsfarben platziert wurden; Teelichter und edles Geschirr in Weiß mit silbernen Rand runden das festliche Miteinander dieser edlen Details gekonnt ab. Ein Traum in Blau und Weiß, der Lust auf Frühling macht aber dennoch perfekt mit der Winterlandschaft harmoniert. Der Beweis: Gegensätze ziehen sich an!

Modern in Tracht


Grau und Weiß ist bereits der Winter selbst! Umso schöner ist die Wahl des fröhlichen Dirndls von Catheringe: ein Dirndl in Rot und Blau von Lederstadl Ritsch, mit weißer Bluse und braunen Stiefeln. Dezenter Schmuck und eine ebenso schlichte und verspielte Frisur im modernen „Undone-Look“ runden den Trachten-Style modisch aber natürlich ab. Schließlich kann Tradition auch romantisch und trendig zugleich sein. Er strahlt in einer kurzen Lederhose, kombiniert mit einem lässigen Hemd von Milk Changing room. Und sollte es am Abend doch zu kalt werden, schlüpft James einfach in eine lange, blaue Stoffhose. Warum eigentlich nicht! Das tut die Braut ihrem Liebsten gleich und kommt abends in einem festlichen Dirndlkleid in Blau, einer kunstvollen Hochsteckfrisur von Intercoiffeur Pock Hair & Beauty mit einem weißen Blumenkranz für’s Haar daher. Einfach zauberhaft, einfach heimatlich!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
3 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Heiraten im Schnee, das hat was! So ein Shooting den Alpen werde ich auch forcieren. Jedoch im Salzkammergut! :)

  2. Super schöne romantische Bilder einer Hochzeit im Schnee. Da muss ich ja glatt nochmal überlegen doch lieber im Winter zu heiraten ;)

    LG,
    Teresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.