Hochzeitsinspiration: Purpur-Magie im Herbst Herbst, Hochzeitstrends Farben

Still und heimlich wandelt sich die Welt in buntes Sterben. Müde gewordene Blätter rieseln langsam von betagten Baumkronen um sich malerisch auf Wiesen zu legen und einen goldenen Teppich für Liebende auszubreiten. Letzte warme Sonnenstrahlen bahnen sich den Weg durch bunt gefärbtes Blattwerk und lassen letzte Grünnuancen und schimmernde Goldtöne anmutig aufleuchten. Und dazwischen blitzen plötzlich Purpur und Magenta auf. Zwei so intensive Farbtöne, die das Brautpaar hinzugefügt hat. Als Symbol ihrer Leidenschaft. Nichts anderes hätte dies wohl besser ausdrücken können. Hier am Schloss Prösel in Südtirol ist heute der Herbst eingezogen. Anlass genug für Andrea Fichtel Photography zusammen mit den Hochzeitsplanern von creativhochzeit diese Herbstmagie in eine Hochzeitsinspiration zu verwandeln. Mit farbenfrohem Herbstlaub, das sich in prächtigen Blumenarrangements in leuchtenden Farben wiederfindet und einer herrschaftlichen Stimmung in eleganten Schlossmauern.

Ein buntes Farbenspiel aus warmen Tönen regt wahrlich die Fantasie an. Vor allem, die der Braut. So greift sie zunächst zu einem so lieblichen Langarm-Brautkleid in der Farbe Nude, das sich mit seiner eleganten Leichtigkeit mit dem Liebreiz der lockeren Hochsteckfrisur und dem wilden Blumenkranz vereint. Zusammen ergeben sie eine neue Herbstbraut – sinnlich, farbintensiv und nicht minder glamourös. In der einen Hand hält sie den opulenten Brautstrauß von Florale Werkstatt, der aus reichlich Blattgrün und einzelnen Blüten in zartem Pastellrosa von dieser feingliedrigen Liebe erzählt. Mit der anderen greift sie ganz fest die Hand des Bräutigams. Auch er bekennt Farbe in seinem sonst dunklen Anzug und setzt mit der Fliege in Rot herbstliche Attitüde. Zusammen genießen sie intime Momente, die Melancholie des Herbstes und sein schillerndes Farbenspiel, das bis in den Festsaal des Schlosses gefunden hat.

Doch herbstliche Eleganz geht auch anders. Das zeigt uns das Brautpaar mit einem weiteren Brautkleid. Dieses Mal in klassischem Weiß, ebenso locker fallend und mit Perlen-Applikationen am Oberteil so einzigartig schimmernd. Eine Robe, die ihre Silhouette feminin nachzeichnet und mit dem Schwanenhals stilvolle Eleganz verströmt. Der Brautlook wird mit dem halb offenen Haar weich und mädchenhaft. Dabei setzt die SCHMINKerei auf ein natürliches Make-up, das Schönheit auf reduzierte Weise für sich sprechen lässt. Gelungen! Und so schlendern Braut und Bräutigam durch herrschaftliche Hallen und machen Halt am puristischen, aber doch so ausdrucksstarken Hochzeitstisch. Das dunkle Holz wird zum willkommenen Kontrast während glanzvolles Tablesetting in Weiß mit Details in Purpur um die Wette strahlt. Das macht übrigens sogar die Papeterie von Papier-Liebe, die noch einmal goldenes Laub in die Gestaltung integriert. Ja, zwischen bunten Blättern, satt-grünen Blumendekorationen und Granatäpfel ist die wahre Liebe Zuhause. Für diesen einen Herbsttag zumindest.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.