Die Brautmoden-Kollektion 2017 von Claudia Heller Brautkleider, Hochzeitstrends Farben

Pure Romantik, die mit zarter Eleganz und femininer Verspieltheit neue Natürlichkeit erschafft. Daraus entstehen locker fallende Roben, verspielte Rückenausschnitte und variantenreiche Spitze, die sich wie zarte Malerei auf der Haut der Braut präsentiert. Dafür steht die neue Brautmoden-Kollektion 2017 von Claudia Heller. Kreative Handwerkskunst der Kölner Designerin, die ein Zeichen der neuen Romantik setzen möchte. Und auch wir lassen uns von den lieblichen Roben in Weiß verzaubern, die von Stefan Mays so wunderbar ins rechte Licht gerückt wurden.

Neben der Freude an schöner, edler Spitze begeistern sich Bräute heute auch wieder verstärkt für besondere Rückenausschnitte.

Ganz egal ob extra tief, weit offen oder mit ausgefallenen Trägern – die Rückenausschnitte der 17 neuen Brautkleider ziehen Blicke auf sich und laden ein um von der weiblichen Sinnlichkeit zu träumen. Dabei spielt die Kombination aus filigraner Spitze, die besonders edle Effekte erschafft, und feinste Stoffe, die herrliche Leichtigkeit des Seins verströmen, eine große Rolle. Einmal anprobiert, schimmert die Haut seiner Trägerin geheimnisvoll durch zarte Materialien, gibt jedoch nicht alles preis. Bogenkanten aus Spitze, die über die Ränder hinaus, über in die Ausschnitte des Rückens oder des Dekolletés hineinragen, heben klare Linien auf und sorgen für einen romantischen, verspielten Look. Ein Hauch von Vintage- und Bohemian macht sich breit und animiert zur mädchenhaften Attitüde. Für einen Tag. Warum eigentlich nicht? Denn feinste französische Spitze oder Spitze mit Vintage-Muster über Macramé-Spitze aus Baumwolle bis hin zu ausgefallener Spitze aus Saigon verleihen den Roben dennoch genügend Grazie und klassische Eleganz. Unterschiedliche Schnittführungen und besondere Details zaubern vielfältige Silhouetten für einen ganz besonderen Tag im Leben einer Frau und hüllen ihre Trägerin in pure Romantik mit magischer Natürlichkeit. Jedes Design hat seine besondere Aussage, seine eigene Geschichte über Stil, lockere Eleganz und über die wahre Liebe! Und dabei haben alle Brautkleider von Claudia Heller eines gemeinsam: leichte, fließende Stoffe wie weicher Seidenchiffon sorgen für locker fallende Kleider, in denen es sich unbeschwert feiern lässt.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.