Die Brautmoden-Kollektion 2016 von Limor Rosen setzt auf urbane Romantik Brautkleider, Hochzeitstrends Farben

Verführerisch durch die Straßen der wild treibenden Großstadt. Die Leichtigkeit schwingt mit, wenn die Braut in einem Hauch von Nichts pure Eleganz verströmt. Selbstbewusst sucht sie die stilvolle Romantik und findet dabei den zarten Traum von Limor Rosen, dem israelischen Brautmoden-Label – mitten in der rauen, urbanen Umgebung. Dafür steht die aktuelle Brautmoden-Kollektion 2016 „Urban Dreams“ des Labels. Extrem sinnlich, extrem elegant und extrem sexy. Eine Serie an Brautkleidern, die auf subtile Art und Weise mit weiblichen Reizen spielt, immer mit Stil und jeder Menge Glamour.

Urbane (Hochzeits-)Träume


Das Besondere an den Designs von Limor Rosen: figurbetonte Roben aus feinsten Stoffen, mit edelsten Applikationen und Stickereien gleiten sanft und verführerisch dem Körper der Braut entlang. Zu sehen ist die weibliche Silhouette, die dadurch nahezu einzigartig in Szene gesetzt wird. Der Betrachter erahnt bei ihrem Anblick viel, ohne dabei zu viel zu sehen. Der Stil eines Abendkleides, der vielleicht für moderne Hochzeiten neu umfunktioniert wurde. Perfekt also für glamouröse, urbane Hochzeiten mit Cocktailparty-Ambiente. Doch neben den streng figurbetonten Brautkleidern, zeigen sich auch locker fallende und liebliche Designs mit zarten Rockteilen in dezenter A-Linie und mit schillernden Oberteilen, die am Rücken mit großzügigen Cutouts erneut für verführerische Einblicke sorgen. Ja, so ganz kann die urbane Braut ihre Reize nicht verbergen. Möchte sie auch nicht! Elegante Illusions-Ausschnitte, transparente Details, V-Ausschnitte mit dünnen Trägern betonen die weiblichen Vorzüge der Braut. Zarte Farbnuancen, die viel mehr zu erahnen sind, in Creme und Nude mit vielleicht einem Hauch Gold zeigen sich zusammen mit edlen Verzierungen aus Strass und Perlen. Stickereien und Spitze hier und da machen aus einem Brautkleid im schlichten, dezenten Schnitt zu einem festlichen Kunstwerk.

 

Ein Hauch Romantik schwingt mit


Diesen atemberaubenden Look vervollständigen lockere und zarte Brautfrisuren, die mit losen, einzelnen Haarsträhnen, ins Gesicht fallen und ein Styling im Undone-Look herbeizaubern – Und damit den ersehnten Hauch von lieblicher Romantik hervorrufen. Ein Blumenkranz kann genauso hier ohne Stilprobleme kombiniert werden. Schließlich ist Stilbruch ein wesentlicher Bestandteil der Brautmode geworden. Ganz besonders für das Hochzeitsjahr 2016. Wahrlich spielerisch und mit eleganter Strenge geht es so zur schicken Edel-Hochzeit. Ein ganz neues Hochzeitsmotto. Dazu sagen auch wir: JAAA!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.