Brautkleider von Laure de Lis – Harmonie der Gegensätze Brautkleider, Gesponsert, Hochzeitstrends Farben

Als Laura-Li Kämper Anfang 2015 anlässlich der Hochzeit einer Freundin zum ersten Mal mit Brautkleidern in Kontakt kam, war sie sofort fasziniert. „Die Stoffe, die Schnitte, die Stilrichtungen – auch lange nachdem meine Freundin ihr Brautkleid gefunden hatte, beschäftigte mich das Thema.“ Der Grundstein für Laura-Lis eigenes Brautmodenlabel war gelegt.

Laura-Li hatte schon immer eine Affinität zu Mode und Design. Doch nach dem Abitur studierte sie etwas „Vernünftiges“: BWL und Maschinenbau. „Den so ziemlich mode-untypischsten Studiengang, den es gibt“, lacht sie. Und trotzdem bereut sie diesen Schritt keinesfalls. Ganz im Gegenteil, denn so hatte sie zum einen die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die es für die Gründung eines eigenen Unternehmens braucht, zum anderen einen soliden Job, der ihr die Sicherheit verschaffte, um sich ihren großen Traum zu erfüllen. BWL und Maschinenbau meets Mode und Design – wer hätte gedacht, dass zwei so gegensätzliche Leidenschaften so gut harmonieren?!

Apropos Harmonie der Gegensätze: Auch die Inspiration für die Kleider von Laure de Lis holt sich die junge Designerin aus zwei ganz unterschiedlichen Stilrichtungen. Einerseits ist da der verspielte Charme der Bohemian Ära mit den fließenden Formen, andererseits der faszinierende Glamour der israelischen Haute Couture Designer. Laura-Li kombiniert diese zwei Stile zu traumhaft schönen Kleidern, die immer verspielt und leicht fließend wirken, aber dennoch das gewisse, glamouröse Etwas mitbringen.

Neu ist nicht nur der Stilmix, sondern auch und vor allem die Form des Vertriebs. Denn Laure de Lis findet ihr ausschließlich online. Ob das funktioniert? Laura-Li ist optimistisch: „Vor wenigen Jahren konnte man sich nicht vorstellen, Schuhe im Internet zu kaufen. Heute ist das ganz normal. Warum sollte man in der Zukunft also nicht auch Brautmode in Deutschland online kaufen können?“ Statt Massenabfertigung gibt es bei Laure de Lis den perfekten Service. „Ich helfe bei der Auswahl des richtigen Modells, biete eine Stilberatung an oder gehe flexibel auf Änderungswünsche ein.“ Auch ein Musterkleid-Service ist im Aufbau. So können sich Bräute ihr Traumkleid in einer Standardgröße zuschicken lassen und in Ruhe zu Hause anprobieren. Dieser Service ist bald im Shop verfügbar – auch jetzt schon könnt ihr Laura-Li eine Mail schreiben und nach Musterkleidern fragen. Wenn Schnitt und Material gefallen, wird das Musterkleid zurückgeschickt und das Kleid individuell mit den richtigen Maßen produziert. Für die Fertigung eines Brautkleides werden zwei bis drei Monate benötigt.

Laura-Li ist mit viel Herzblut dabei, das spürt man sofort. Vielleicht wird sie mal eine der ganz großen Brautmodendesignerinnen?! Wir freuen uns schon auf die neue Kollektion. Wir haben da nämlich etwas von atemberaubenden Rückendetails gehört… was auch immer uns erwartet: Wir sind sicher, dass es bei Laure de Lis noch viel zu sehen gibt.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.